5 heilige Tiere des alten Ägypten

Im alten Ägypten wurden Tiere mit Göttern in Verbindung gebracht, die besondere Fähigkeiten hatten und in Tempeln verehrt wurden.

Letzte Aktualisierung: 14. April 2021 Das

alte Ägypten war polytheistisch und glaubte an eine große Anzahl von Göttern. Es war möglich, diese Gottheiten in den Tempeln durch Hieroglyphen zu sehen und ihnen wurden verschiedene Befugnisse zugewiesen. In diesem Artikel werden wir Ihnen interessante Fakten über einige der heiligen Tiere des alten Ägypten erzählen.

Was waren die heiligen Tiere des alten Ägyptens?

Die
Menschen damals glaubten, dass viele Arten Gottheiten seien und bestimmte Fähigkeiten hätten.  Sie wurden verehrt und ihnen zu Ehren wurden Tempel gebaut. Hier sind fünf dieser heiligen Tiere des alten Ägyptens:

1. Krokodil

Dies ist einer der berühmtesten Bewohner des Nils, der auch aus der Antike bekannt ist. Das Krokodil – das auf dem Foto oben zu sehen ist – stellte den Gott Sobek dar und wurde von den Menschen verehrt; viele Exemplare wurden sogar mumifiziert. Diese Gottheit wurde sowohl mit der Fruchtbarkeit als auch mit der Macht des Pharaos in Verbindung gebracht.

Für manche Ägypter war es eine Ehre, im Rachen eines großen Reptils zu sterben. Manche hielten sie als “Haustiere” in ihren Häusern, und noch heute führen Fischer verschiedene Rituale durch, bevor sie mit ihren Booten eine Kreuzfahrt antraten um eine Begegnung zu vermeiden.

2. Der Falke

Dieser Vogel repräsentiert den Gott Horus und ist eines der heiligen Tiere des alten Ägypten, eines der berühmtesten. Er gilt als Schöpfer der Zivilisation im Zusammenhang mit Himmel, Krieg und Jagd und war der Sohn von Isis und Osiris.

Die Legende des Auges stammt von Horus – einem beliebten Symbol mit magischen, reinigenden und heilenden Eigenschaften. Die Geschichte besagt, dass während des Kampfes mit Set – seinem Onkel, der für den Tod seines Vaters verantwortlich war – er verlor sein linkes Auge, das durch solche mit magischen Eigenschaften ersetzt wurde.
In der Natur gehört der Falke dank seiner zarten Flügel zu den schnellsten Vögeln der Welt. Eine Art, die als Wanderfalke bekannt ist, kann im Tauchflug Geschwindigkeiten von 223 Meilen pro Stunde erreichen.

3. Die Katze

Die
Katze ist zweifellos eines der heiligen Tiere des alten Ägyptens, weil die Menschen sie als Verbindung zwischen Erde und Himmel betrachteten . Die Pharaonen begruben sie nach ihrem Tod ehrenvoll und galten als sehr spirituelle Wesen.

In der ägyptischen Mythologie war die Göttin Bastet eine Katze, die dafür verantwortlich war, Häuser und Tempel vor bösen Geistern zu schützen und Harmonie zu erreichen. Sie war auch für schwangere, neugeborene und kranke Frauen tätig.

4. Schakal

Dieses Tier wird mit Anubis in Verbindung gebracht, dem Gott der Nekropolen und Verteidiger der Einbalsamierung . Diese Gottheit war dafür verantwortlich, die Toten zu begleiten, um ihre Herzen zu wiegen, bevor sie beim Urteil des Osiris in den Himmel eintraten. Eine der Wiegeplatten hat ein Organ, das die Moral repräsentiert, und die andere hat einen Maat-Stift, ein Symbol für Wahrheit und Gerechtigkeit.

Tatsächlich ist der Schakal ein Canis-Raubtier – zusammen mit Hunden und Wölfen – auf der gleichen Stufe in der Nahrungskette wie Kojoten. Es kann dank seiner langen Beine über lange Strecken mit über 16 km / h laufen (und in Schwallen bis zu 40 km / h erreichen) und ist in der Abenddämmerung am aktivsten.

5. Der Käfer

Das letzte der heiligen Tiere des alten Ägypten auf dieser Liste ist mit dem Gott Jepri, der Sonne im Morgengrauen verwandt, als eine der Manifestationen von Ra (“Vater” für alle) Götter). Der Skarabäus erscheint nicht nur auf Tempeln und Papyri, sondern auch auf ägyptischem Schmuck.

Die Legende handelt von einem Mistkäfer, der im Morgengrauen einen Mistballen rollt. Die Ägypter verbanden diese Sphäre mit der Sonne aufgrund der Tageszeit, zu der die Insektenaktivität beginnt. Und so stellen sie ihn mit einem Kreis auf dem Kopf dar.

Natürlich hatte diese Zivilisation noch viel mehr heilige Tiere. Darunter Kuh (Göttin Hator), Löwe, Skorpion (Göttin Serket), Schlange, Stier (Gott Apis) und Nilpferd (Göttin Taveret).
Das könnte Sie interessieren …

Lesen Sie es unter Meine Tiere
5 heilige Tiere aus der ganzen Welt
Für jede Zivilisation oder Kultur gibt es viele heilige Tiere, die göttliche Qualitäten gegeben und die mit Mythen und Beinen verbunden sind …