Alles über das Verhalten von Pferden: Eigenschaften und Persönlichkeit

Unterschiedliche Pferdepersönlichkeiten können die unterschiedlichen Reaktionen einzelner Tiere auf dieselbe Situation erklären.

Letzte Aktualisierung: 15. Dezember 2019

Pferde haben wie jedes andere Tier eine Individualität, die sie von anderen unterscheidet. Dies macht jedes von ihnen einzigartig unter anderen Pferden. Das Verhalten eines Pferdes zu kennen ist sowohl für Reiter und Besitzer als auch für Pferdeliebhaber wichtig.
Es ist ein Irrglaube zu glauben, dass Tiere nicht die gleichen Eigenschaften wie Menschen haben. Zumindest was Charakter und Temperament betrifft. Darüber hinaus ist es nützlich, diese Funktionen zu unterscheiden und zu identifizieren, wenn Beziehungen zu ihnen erstellt werden. Dies ist vor allem deshalb wichtig, weil die Art und Weise, wie der Ansatz zustande kommt, von diesen Merkmalen abhängt.

Allgemeines Verhalten von Pferden

Wenn wir über den Charakter sprechen, beziehen wir uns auf die Merkmale, die das Tier identifizieren und die immer vorhanden sind ob es sich im Stall oder draußen befindet, wenn Pferde häufig Sport treiben oder trainieren.

Der Charakter des Pferdes ist im Allgemeinen sanft. Aus diesem Grund können sie sicher, mit Respekt und Vorsicht angegangen und trainiert werden.
Da sie Opfer von Raubtieren sind, folgen sie einem Instinkt, von dem das Überleben am häufigsten ist. Bei drohender Gefahr reagieren sie schnell. Daher ist es wichtig, ein Vertrauensverhältnis aufzubauen und zu wissen, wie sie normalerweise auf menschlichen Kontakt reagieren.
Pferde sind soziale Tiere, die in ihrem natürlichen Zustand in Herden leben. Sie zeigen auch sehr offen und sichtbar ihre Emotionen. Sie neigen dazu, zu dominieren und Hierarchien universell ohne Gewalt zu etablieren. Aggressivität liegt nicht in ihrer Natur und sie ziehen es vor, vor dem Kampf zu fliehen. Wenn sie sich jedoch in Gefahr fühlen, können Pferde mit Tritten und gegebenenfalls sogar Beißen reagieren.

Körperausdruck, entscheidend für die Kommunikation

Wie Menschen kommunizieren auch Pferde miteinander. Da sie jedoch kaum Geräusche machen, tun sie dies, indem sie ihren Körper bewegen.  Wenn Sie beobachten, wie sie ihre Ohren, Münder, Schwänze bewegen und die Positionen, die sie einnehmen, können Sie ihre Sprache verstehen. Dadurch wird es einfacher, Vertrauen aufzubauen und sich mit ihrer Persönlichkeit vertraut zu machen.

Gibt es Pferde mit schlechter Laune?

Eine schlechte Laune bei Pferden ist möglich, obwohl dies nicht die häufigste Situation ist. Pferde zeigen diese Eigenschaft, indem sie bestimmte Einstellungen zeigen. Pferde ducken sich normalerweise, bewegen ihre Ohren schnell und strecken ihre Lippen, wenn sie verärgert oder schlecht gelaunt sind. Außerdem können sie manchmal ihre Zähne zeigen, um zu zeigen, dass sie nicht glücklich sind.
Nicht alle Pferde zeigen dieses Verhalten. Darüber hinaus sind sie in der Regel nicht problematisch, zeichnen sich jedoch durch Gehorsam und Freundlichkeit aus.  Was wirklich zählt, ist die Bindung, die zwischen ihnen und den Menschen entsteht.  Auch der Grad der gegenseitigen Kenntnis spielt bei dieser Verbindung eine wichtige Rolle.

Charakter und Temperament

Obwohl sie oft als identisch angesehen werden, unterscheiden sie sich stark.
Wie Sie sehen, hängt der Charakter eines Pferdes mit den Merkmalen zusammen, die die meiste Zeit in ihm vorhanden sind. Diese Eigenschaften können gelehrt und das Pferd trainiert werden. Es hängt unter anderem auch mit Lern- und Weiterbildungsbereitschaft zusammen.
Auf der anderen Seite hat das Temperament mit dem Rassentyp oder der Familie zu tun. Pferde können aufgrund ihres Temperaments nervös und hyperaktiv sein und benötigen mehr oder weniger Platz zum Leben.
Entsprechend dieser Eigenschaft gibt es drei Arten von Pferden, auf die man achten sollte:

  • Vollblüter: Auch Reinrassige genannt, sind sie die aktivsten, nervösesten und aufmerksamsten.  Außerdem haben sie einen besseren “Ritt”.
  • Warmblüter: sind das Ergebnis der Kreuzung von Warmblütern und Kaltblütern.
  • Kaltblüter: Normalerweise ruhige und zahme Pferde . Sie stammen von großen Rassen von Schlittenpferden.

Der ideale Charakter eines Sportpferdes

Eine der Eigenschaften, die Reiter an einem Pferd schätzen, ist seine Fähigkeit, Sport zu treiben. Dadurch wird ihr Charakter ist ein wichtiges Merkmal. Daher sind die idealen Eigenschaften von Sportpferden:

  • Gute Anpassungsfähigkeit, die Fähigkeit, die Befehle des Reiters zu verstehen und zu befolgen.
  • Positive Reaktionen auf Schwierigkeiten oder gemachte Fehler.
  • Gutes “Fahrverhalten” und Belastbarkeit.

Das
Pferd ist ein faszinierendes Tier vieler verschiedener Rassen. Wir können ihre Natur mit einiger Beobachtung und gutem Gespür gut verstehen.  Indem Sie eine positive Interaktion aufbauen, die auf Respekt basiert und gegenseitiges Vertrauen aufbaut , können Sie ihre Eigenschaften richtig interpretieren.

Wir hoffen, Ihnen hat dieser Artikel über das Verhalten von Pferden gefallen und wünschen Ihnen einen schönen Ritt!
Das könnte Ihnen gefallen …

Lesen Sie es unter Meine Tiere
Wussten Sie schon? Pferde können menschliche Emotionen
interpretieren Pferde können menschliche Emotionen basierend auf Mimik, Körpersprache und Tonfall interpretieren. Erfahren Sie mehr im nächsten Artikel.