Der dornige Teufel

Der dornige Teufel

Wissenschaftliche Klassifikation Dornteufel

Königreich
Tiere
Typ
Strings
Phylum
Sauropsida
Regierung
Ornithischia
Familie
Pachycephalosauridae
Typ
Studimoloch
Wissenschaftlicher Name
Molochhorridus

Schutzstatus von Dornteufeln 

  • Am wenigsten kümmert sich

Fakten über Dornenteufel

 

  • Ozeanien

Fakten über Dornenteufel

Nahrung
Ameisen, Termiten
Wissenswertes
Nur auf dem australischen Festland zu finden!
Lebensraum
Trockene Wüste und Sträucher
Raubtiere
Schlangen, Menschen, Vögel
Ernährung
Allesfresser
Standort
Lebte in Nordamerika
Durchschnittliche Wurfgröße
6
Lebensstil
Einzelgänger
Lieblingsfutter
Ameisen
Slogan
  • Nur auf dem australischen Festland gefunden!

Physikalische Eigenschaften des Dornteufels

Farbe
  • Waha von braun nach gelb
Hauttyp
Maßstab
Länge
bis 3m
Gewicht
7 kg
Lebenserwartung
Bis zu 20 Jahre
Geschlechtsreife
Nach einem Jahr

Bilder von Thorn Devil

Durchsuchen Sie alle unsere Bilder von Thorn Devil in der Galerie.

Alle Fotos vom Dornenteufel ansehen!

Finden Sie Ihre Lieblingstiere Suchen

Der Dornenteufel ist mit dornigen Stacheln bedeckt, die ihn wie einen Miniaturdrachen aussehen lassen.  Die
in Australien heimische kleine Eidechse ist unter verschiedenen anderen Namen wie Dorndrache, Moloch und Bergteufel als Dornteufel bekannt. Sie ist hauptsächlich tagsüber aktiv und kann ihre Farbe wechseln, um sich ihrer Umgebung anzupassen. & nbsp ; So einschüchternd es auch aussieht, der Dornteufel ist eigentlich eine sich langsam bewegende Eidechse, die hauptsächlich Ameisen frisst. Er hat einen “falschen Kopf” hinter seinem Nacken, der als Mittel dient, Raubtiere zu täuschen. Dornteufel führen einen einzigartigen Gang aus, der langsam ist und langsam stoppt er mit seinen Schwänzen gerade in die Luft.

5 erstaunliche Fakten über den Dornenteufel!

  • Die Namen des Dornenteufels spiegeln sein einschüchterndes Aussehen wider, einschließlich seines wissenschaftlichen Namens Moloch, ein uralter Gott, der als schreckliches Tier dargestellt wurde.
  • Diese Eidechsen können ihre Brüste aufblähen, um sie größer aussehen zu lassen und das Essen aufgrund ihrer Stacheln zu erschweren.
  • Das Tier frisst etwa 750 Ameisen pro Tag, kann aber bis zu 3.000 Ameisen an einem einzigen Tag fressen.
  • Dornteufel haben einen seltsamen Gang, bei dem sie frieren und mit schnellen Bewegungen schwanken -Schritt, um Raubtiere abzuwerfen.
  • li>

  • Die gerippten Schuppen des Dornteufels dienen nicht nur dem Schutz. Sie werden auch verwendet, um Wasser in das Maul der Eidechse zu leiten.

Dornenteufel Wissenschaftlicher Name

Der
wissenschaftliche Name für Dornenteufel ist Moloch horridus. & Nbsp; Die Eidechse gehört zum Königreich Animalia, Gattung Gromada, Klasse Reptilia, Ordnung Squamata, Unterordnung Iguania, die Familie Agamidae, die Unterfamilie Amphibolurinae und die Gattung Moloch. Der Name Moloch horridus stammt von dem kanaanitischen Dämonengott Moloch und horridus, was schrecklich oder dornig bedeutet. Der Name wird mit dem imposanten, teuflischen Aussehen eines Dornteufels mit Stacheln und Stacheln am ganzen Körper. Der Dornteufel hat viele andere Spitznamen, darunter die folgenden:

  • Teufelseidechse
  • Gehörnte Eidechse
  • Dornenkröte
  • Bergteufel
  • Dornendrache
  • Dorneneidechsen
  • Moloch

Dornenteufel-Look

Einzigartiges Aussehen der Eidechse definitiv unterscheidet es ihn, ist aber auch eine Anpassung. Eidechsen sind am ganzen Körper mit großen Stacheln bedeckt. Die Stacheln sind meistens knochenlos, mit Ausnahme des Schädels der Eidechse. Der Dornteufel ist jedoch keine sehr große Eidechse. Er wird etwa acht Zoll zusammen, einschließlich des Schwanzes. Weibchen sind größer als Männchen. Ein weiterer einzigartiger Aspekt ihres Aussehens ist Die Fähigkeit, die Farbe an die Umgebung und sogar die Tageszeit anzupassen.Morgens, wenn die Temperaturen niedriger sind, hat das Tier eine braune oder olivfarbene Haut, um sich an die Umgebung anzupassen und Raubtiere abzuwehren.
& nbsp;

Dornteufel-Verhalten

Diese Tiere sind in ihrer natürlichen Umgebung bei unterschiedlichen Temperaturen aktiv. & nbsp; Am aktivsten sind sie von März bis Mai und August Sie sind zwischen Januar und Februar, wenn die Temperaturen am höchsten sind, und im Juni und Juli, wenn die Temperaturen am niedrigsten sind, fast vollständig inaktiv.In dieser Zeit gräbt die Eidechse ein Loch in den Boden und versteckt sich Routine ist es, aus der Ruhestätte der Büsche aufzutauchen und sich im Sand aufzuwärmen Dornteufel durchstreifen ein kleines Gebiet, um Ameisen zu fressen und Kot zu machen. Sie wandern weiter auf der Suche nach Partnern. Eidechsen gehen extrem langsam Die Tiere sind meist Einzelgänger und sind nicht besonders territorial, so dass sich ihr Territorium mit anderen Eidechsen überschneiden kann.

Lebensraum Dornteufel

Das
australische Innere der Great Sandy Desert ist die Heimat der Eidechse. Sie kommt in Sandwüsten und Dickichten mit sandigem Boden vor. Nur in Gebieten mit einem erheblichen Anteil an sandigem Boden. & nbsp; Keine wie Gebiete mit felsigem oder hartem Boden. Die Eidechse hat einzigartige physikalische Eigenschaften, die es ihr ermöglichen, in den trockenen Teilen Australiens zu überleben. Nur geernteter Tau aus der Nacht oder auf Vegetation kann das Tier mit Wasser versorgen. In extremen Situationen kann die Eidechsen können sich auch im Sand vergraben, um Feuchtigkeit in ihre Schuppen zu ziehen.

Die Dornteufel-Diät

Das Tier frisst hauptsächlich Ameisen. Die bevorzugten Ameisenarten sind Spinifex und die Regenbogenameise. Die Eidechse ist kein besonders aktives Raubtier. Sie wird mit einer klebrigen Zunge niedergeschlagen. & nbsp; Sie ernähren sich nur bei Temperaturen über 75 Grad Fahrenheit. & nbsp; Je nach Jahreszeit kann dies nur morgens oder nur nachmittags bedeuten. & nbsp; Eine Eidechse kann Tausende von Ameisen an einem Tag fressen, aber die durchschnittliche Menge ist etwa 750 Ameisen pro Tag.

Was fressen Dornteufel?

Greifvögel und Gänse sind die natürlichen Feinde der Tiere.

Was frisst der Dornenteufel?

Diese Eidechsen sind Fleischfresser, insbesondere Insektenfresser. Sie fressen hauptsächlich Ameisen und können an einem einzigen Tag Tausende von Ameisen fressen.

Dornteufel und Bedrohungen

Die wichtigsten Raubtiere dieser Tiere sind australische Großtrappen, Schwarzbrusttrappen, Goanna-Eidechsen und Menschen. dingos , Füchse und Schlangen werden versuchen, sie zu fressen.Diese Echsen sind jedoch aufgrund ihrer natürlichen Tarnung und stacheligen Haut schwer zu erkennen.Sie bewegen sich langsam, mit ruckartigen Bewegungen und wenn sie eine Bedrohung spüren, frieren sie völlig regungslos ein. Dies macht sie zu einer ziemlich unattraktiven Beute. Die Hauptbedrohung für diese Echsen ist der Verlust einer Nahrungsquelle für die Ameisen. Dies ist in Gebieten möglich, in denen Menschen Ameisen als Schädlinge töten. Diese Tiere haben jedoch jetzt einen Erhaltungsstatus sie sind keiner wesentlichen Bedrohung ihrer Lebensräume oder Populationen ausgesetzt.

Reproduktion, Babys und Lebensdauer des gründlichen Teufels

Das Paarungsverhalten des Dornteufels ist nicht bekannt. & nbsp; Begrenzte Beobachtungen zeigen, dass Männchen Weibchen suchen und sich paaren, wenn das Weibchen verwundbar ist Dornteufel paart sich normalerweise und legt Eier im Spätwinter bis Frühsommer. Weibchen legen ihre Eier in Höhlen. & nbsp; Diese Höhlen unterscheiden sich von den üblichen Höhlen, die von Eidechsen verwendet werden. Normalerweise werden sie in Sandkämmen gegraben, die nach Süden ausgerichtet sind. & nbsp; Weibchen legen drei bis 10 Eier, im Durchschnitt 8. Eier werden 90 bis 132 Tage bebrütet Babys essen ihre eigenen Eierschalen, bevor sie den Bau verlassen.

Dornteufel leben in der Regel zwischen sechs und 20 Jahren in freier Wildbahn.

Die Population der Dornteufel

Es gibt keine bestätigten Daten über die Population dieser Eidechsen. Die IUCN gibt an, dass die Eidechse in ihrer lokalen Umgebung sehr verbreitet ist, aber es gibt keine genauen Schätzungen der Population.

Alle 27 Tiere

anzeigen, deren Namen mit T beginnen 

Dornenteufel FAQ (häufig gestellte Fragen)

Nie ma takiej reklamy 🙁
Sind Dornteufel Pflanzenfresser, Fleischfresser oder Allesfresser? 
Dornteufel sind Fleischfresser und machen vor allem Myrmecophagen zu Insektenfressern. Nur Ameisen fressen.
Zu welchem ​​Königreich gehören Dornteufel? 
Dornteufel gehören zum Königreich Animalia.

Zu welcher Gruppe gehören Dornteufel? 

Dornige Teufel gehören zur Gruppe der Rudel.
Zu welcher Klasse gehören Dornteufel? 
Dornteufel gehören zur Reptilia-Klasse.
Zu welcher Familie gehören Dornteufel? 
Dornteufel gehören zur Familie der Agamidae.
Zu welcher Reihe gehören Dornteufel? 
Dornteufel gehören zum Squamat-Orden.
Zu welcher Art gehören Dornteufel? 
Dornteufel gehören zur Gattung Moloch.
Welche Kleidung haben Dornteufel? 
Dornteufel sind mit Schuppen bedeckt.
In welchem ​​Lebensraum leben Dornteufel? 
Dornteufel leben in trockenen Wüsten und Dickichten.
Was ist die Hauptbeute von Thorny D. böse? 
Dornteufel jagen Ameisen und Termiten.
Was sind die Raubtiere der Dornteufel?  Zu den
Raubtieren der Dornenteufel gehören Schlangen, Menschen und Vögel.
Wie viele Kinder haben Dornteufel?  Die
durchschnittliche Anzahl der Kinder, die den Dornteufel haben, beträgt 6.
Was ist an Dornteufeln interessant? 
Thorny Devils gibt es exklusiv auf dem australischen Festland!

Wie lautet der wissenschaftliche Name für den Dornenteufel?  Der

wissenschaftliche Name für den Dornteufel ist Moloch horridus.
Wie hoch ist die Lebenserwartung des Dornenteufels? 
Der Dornenteufel kann 12 bis 20 Jahre alt werden.
Wie schnell ist der Dornenteufel?  Der
Thorn Devil kann eine Geschwindigkeit von bis zu 60 km/h erreichen.
Was ist ein Dornenteufel?  Der
Dornteufel ist eine kleine Echse aus der Familie der Agamidae, die nur in Australien lebt.
Was essen die Oral Devils? 
Dornteufel fressen nur Ameisen.
Wo wohnt der Dornenteufel?  Der
Dornteufel kommt nur in Australien vor, hauptsächlich in den westlichen und zentralen Wüstengebieten des Landes.
Wie lange leben Dornteufel?  Die
Dornteufel können bis zu 20 Jahre alt werden.
Wie viel wiegt der Dornenteufel?  Der
Dornenteufel wiegt zwischen 1,16 Unzen und 3,12 Unzen.
Können Dornteufel als Haustiere gehalten werden? 
Stachelteufel sind in Australien beheimatet und dürfen nicht als Haustiere exportiert werden und sind auch als Haustiere in Australien illegal.
Welche Anpassungen hat der Dornenteufel?  Der
Dornenteufel hat verschiedene Anpassungen an seine Umgebung, einschließlich natürlicher Tarnung und Entwässerungsspitzen.



https://feb.uki.ac.id/js/ http://sirika.bkkbn.go.id/images/ https://fateta.ilearn.unand.ac.id/pix/ https://satudata.kemenpora.go.id/uploads/terbaru/ https://sipdesa.karanganyarkab.go.id/ttd/ https://sentraki.polimarin.ac.id/public/js/ http://pmb.uij.ac.id/wp-content/produk/hari-ini/ https://fkip.unsulbar.ac.id/wp-includes/js/sdana/
https://rekrutmen.unand.ac.id/css/ https://feb.uki.ac.id/img/spulsa/ https://fkip.unsulbar.ac.id/wp-includes/js/sdana/ https://besadu.belitung.go.id/storage/ttd/ https://fateta.ilearn.unand.ac.id/icon/ https://fateta.ilearn.unand.ac.id/pix/ https://simpuh.tegalkab.go.id/link-maxwin/ https://dlhk.kukarkab.go.id/css/