Die besten Arten von Such- und Rettungshunden

Dank professioneller und anspruchsvoller Ausbildung ist der Such- und Rettungshund für Notfälle bestens gerüstet. Dank ihres äußerst scharfen Geruchssinns können sie verschüttete oder vermisste Personen mit großer Genauigkeit leicht lokalisieren.

Letzte Aktualisierung: 13. Oktober 2019

Such- und Rettungshunde sind gut ausgebildet, um alle möglichen Aufgaben auszuführen. Insgesamt sind die für diesen Job ausgewählten Hunde in der Regel Angehörige starker, großer Rassen . Darüber hinaus haben die Hochbegabtesten einen bestimmten Persönlichkeitstyp. Das bedeutet, dass sie Tiere mit lebendiger Intelligenz und Intuition sein müssen, sehr vielseitig und leicht zu trainieren.

Was sind die besten Such- und Rettungshunde?

Der beste Hund für diesen Zweck ist gehorsam, intuitiv und temperamentvoll; Dies sind die Hauptmerkmale dieser Tierart. Es gibt jedoch viele Hunderassen, die sich auf die Rettung spezialisiert haben. Insgesamt brauchen Rettungsteams diese Tiere, um bei ihrer Arbeit bessere Leistungen zu erbringen.
Die ausgewählten Tiere sind einzigartig und haben viele Vorteile und Eigenschaften. Rettungshunde sind Tiere mit großem Temperament und hohem Selbstwertgefühl, die sich perfekt für bestimmte Aufgaben eignen.

Die besten Such- und Rettungshunderassen sind :

  • Deutsche Schäferhunde
  • Malinois
  • Tervuren
  • Border Collie
  • Labrador Retriever
  • Golden Retriever
  • Spaniels

Diese sieben Rassen haben einzigartige Eigenschaften und sind der beste Weg, um Hunde zu suchen und zu retten, weil ihrer charakteristischen Persönlichkeiten sind schwer zu vergleichen.

Eigenschaften von Such- und Rettungshunden

Such- und Rettungshunde müssen sein:

  • Sehr aufmerksam.  Sie sollten nicht abgelenkt werden, damit sie ihre Aufgaben richtig erfüllen können. Diese Art von Tieren ist immer sehr wachsam.
  • Selbstbewusst. Ein Hund, der für die Arbeit gut geeignet ist, muss versuchen, sein Bestes zu geben. Tatsächlich machen sie gerne gute Arbeit. Ein Hund, der stolz auf sich selbst ist ist ein Garant für Zuverlässigkeit bei dieser Art von Arbeit. Es ist fast so, als wüssten sie, dass sie dafür geboren wurden.
  • Motiviert. Rettungshunde haben eine großartige Persönlichkeit und ergreifen oft die Initiative bei der Lösung Diese Tiere sind sehr autonom und wissen, was sie selbst zu tun haben, was für die Art ihrer Arbeit entscheidend ist. Das ist großartig, denn es gibt viele Fälle, in denen ihr Führer nicht da ist. Ein Such- und Rettungshund muss sehr kreativ sein.
  • Beharrlich. Eine verlorene Person oder ein verlorenes Tier zu finden ist keine einfache Aufgabe. Variablen wie Wetter, Standort und viele andere Faktoren erschweren oft Ihre Suche. Für solche Aufgaben brauchen Sie ein eingespieltes und zielstrebiges Team. Rettungshunde geben selten auf, weil sie so trainiert sind. Daher werden sie nicht aufhören, bis sie ihr Ziel erreicht haben.

… und auch

  • Intensiv. Tiere suchen und retten müssen fühlen, dass sie etwas wollen, das ihnen sehr wichtig ist. Dies ist so wichtig, wenn es darum geht, ihre Ziele zu erreichen. Daher ist das Engagement dieser Art von Arbeitshunden wirklich bewundernswert.
  • Kräftig. Such- und Rettungshunde sind sehr widerstandsfähige Tiere. Dadurch sind sie in der Lage, Widrigkeiten standzuhalten. Sie sind immer voller Energie.
  • Sensibel.  Diese Tiere haben hochentwickelte Instinkte, die ihre Fähigkeit erhöhen, auf alle Arten von Reizen zu reagieren. Die Sensibilität dieser Tiere zeigt sich schon in jungen Jahren und es ist kein Wunder, dass sie immer den richtigen Weg finden.
  • Zuverlässig. Das Wesen dieser Tierarten ist ausgeglichen und sie haben eine spezifische Art der Informationsverarbeitung. Sie sind ruhig und einfühlsam, weshalb es so einfach ist, mit ihnen zu arbeiten.
  • Diese Tiere müssen hochgradig anpassungsfähig und flexibel sein , damit sie sich jeder äußeren Veränderung stellen können ausgesetzt. . Dies ist besonders bei Umweltveränderungen sehr wichtig.

Fazit

Die besten Rettungshunde sollten alle oben genannten Eigenschaften erfüllen. Normalerweise wird ihnen jemand beibringen, schwierige Aufgaben auszuführen. Daher sind diese Tiere sehr zuverlässig .
Jeden Tag beschäftigen mehr Such- und Rettungsteams ausgebildete Tiere bei ihrer Arbeit. Die gute Nachricht ist, dass sich immer mehr Hundeerzieher auf diese Art von Aufgaben spezialisieren. Wie wunderbar es ist, mit Tieren zu arbeiten, ist zweifellos ein einzigartiges Privileg.
Vielen Dank fürs Lesen.
Das könnte Ihnen gefallen …

Lesen Sie es unter Meine Tiere
Such- und Rettungshunde in Ecuador: ein toller Job
In extremen Situationen und schrecklichen Naturkatastrophen ist der beste Freund des Menschen unersetzlich. Wir haben es während des Erdbebens gesehen, das die nordwestliche Ecca zerstörte …


https://feb.uki.ac.id/js/ http://sirika.bkkbn.go.id/images/ https://fateta.ilearn.unand.ac.id/pix/ https://satudata.kemenpora.go.id/uploads/terbaru/ https://sipdesa.karanganyarkab.go.id/ttd/ https://sentraki.polimarin.ac.id/public/js/ http://pmb.uij.ac.id/wp-content/produk/hari-ini/ https://fkip.unsulbar.ac.id/wp-includes/js/sdana/
https://rekrutmen.unand.ac.id/css/ https://feb.uki.ac.id/img/spulsa/ https://fkip.unsulbar.ac.id/wp-includes/js/sdana/ https://besadu.belitung.go.id/storage/ttd/ https://fateta.ilearn.unand.ac.id/icon/ https://fateta.ilearn.unand.ac.id/pix/ https://simpuh.tegalkab.go.id/link-maxwin/ https://dlhk.kukarkab.go.id/css/