Die Londoner U-Bahn verkauft Katzenwerbung

Zwei Tierschutzorganisationen haben beschlossen, die Katzenwerbung (also ihre Fotos) auf Tube zu ersetzen. Als Ergebnis sammelten sie Geld für wohltätige Zwecke.

Letzte Aktualisierung: 16. April 2019

In einer kosmopolitischen Stadt wie London kannst du mit der U-Bahn überall ins Zentrum oder in die Außenbezirke der englischen Hauptstadt fahren. Reisende ärgern sich jedoch oft über die Menge an Werbung, die überall geschaltet wird. Mehrere Tierschutzorganisationen haben Maßnahmen ergriffen und stattdessen damit begonnen,
Katzenwerbung zu schalten!
Sie wissen das vielleicht nicht, aber die Werbung für Ihr Unternehmen oder Ihr Produkt an einem öffentlichen Ort wie der Londoner U-Bahn kostet Geld. Um diese Initiative umzusetzen, verstand die betreffende Organisation Glimpse, dass die Ideen kostenlos waren, musste jedoch die erforderlichen Mittel aufbringen, um sie umzusetzen. Nur so konnten sie sich die Preise der Marketingfirma leisten, die die Werbung an den Bahnhof Clapham lieferte.
Und so haben sie eine Crowdfunding-Kampagne ins Leben gerufen, die in kürzester Zeit umgerechnet 36.000 US-Dollar einbrachte. Das war genau der Betrag, den sie brauchten, um die U-Bahn-Station zwei Wochen lang mit Katzenbildern zu füllen.

Eine ganz besondere Kampagne

Seltsam, dass sie sich nur entschieden haben, Bilder von den Katzen zu posten.  Die Fotos werben nicht für etwas, das mit ihnen zu tun hat, z. B. Katzenfutter, Tierdienste, Geschäfte oder Tierärzte . Sie zeigen Katzen, das ist alles. Aber worum geht es? Sie fragen sich vielleicht. (Das dachten wir auch.)
Laut Glimpse ist der tägliche Arbeitsstress für viele Menschen zu viel. Wenn Sie zusätzlich zu viele Stunden im Büro verbringen und sich um die Bedürfnisse Ihrer Familie und Ihres Haushalts sorgen, kann dies vielen Menschen zum Durchbruch verhelfen.
Auch wenn Sie durch Straßen und Gegenden voller Werbung laufen, die Sie ermutigen, Dinge zu kaufen, die Sie sich nicht leisten können, übt dies Druck auf Ihr Leben aus und die Dinge laufen schief, wenn ich mich für das Wortspiel entschuldige .
Bei unseren stressigen Aktivitäten ist es also notwendig, etwas Entspannendes zu tun. Wenn auch nur für kurze Zeit. Dieser Logik folgend, wollte die Organisation etwas schaffen, das jeden, der den Bahnhof passiert, daran erinnert, wie schön es ist, friedlich und ohne laute visuelle und psychologische Reize zu leben.

Mit Katzenwerbung
glücklich machen 

 Der Gründer von Glimpse sagt, sein Ziel sei es, Werbeflächen mit Dingen zu füllen, die Menschen glücklich machen. Er ist der Meinung, dass sie besser sind als Anzeigen, die den Leuten ein schlechtes Gewissen machen und nur den Druck erhöhen.
Er glaubt, dass diese Initiative die Menschen dazu anregt, über die Schönheit des Lebens und der Natur zu meditieren.  Dies hält sie davon ab, zu denken, dass sie Produkte kaufen müssen, die sie sexier und damit schöner machen.
Es klingt einfach, aber wenn es ihm gelingt, dieses Projekt voranzutreiben, glauben viele, dass die Zahl der Depressionen und stressbedingten Selbstmorde sinken könnte.
Inzwischen haben die Leute die Idee offen angenommen. Jeden Tag teilen sie Hunderte von Bildern ihrer Katzen in der Hoffnung, dass sie eines Tages auf dem einen oder anderen Sender veröffentlicht werden.
Wer weiß? Vielleicht werden sich noch viel mehr Menschen zusammenschließen, um Unterschriften und mehr Geld zu sammeln, um Werbeflächen zu kaufen und Katzenbilder für immer zu zeigen.

Die Kraft der Tiere in unseren Köpfen

Viele Menschen mögen verrückt erscheinen, aber die Idee, mit Tieren die Seele baumeln zu lassen, ist wissenschaftlich bewiesen. Sie können nicht nur uns helfen über die Schönheit des Lebens nachdenken, sondern auch direkt unsere Stimmung beeinflussen.
Ob Sie jung oder alt sind, Tiere können Ihnen in vielerlei Hinsicht helfen, zum Beispiel:

  • Ihnen das Gefühl geben, nützlich zu sein . Das Tier ist vollständig von Ihnen abhängig, und das gibt Ihnen höchstwahrscheinlich das Gefühl, wichtig zu sein. Dies verbessert Ihr Selbstwertgefühl.
  • Ihnen das Gefühl geben, geliebt zu werden . Es spielt keine Rolle, ob Sie Ihre Katze vor ein paar Minuten ausgeschimpft haben. Sie werden immer deine Liebe und Aufmerksamkeit wollen und dir jeden Moment das Gefühl geben, geliebt zu werden.
  • Stressabbau . Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Tiere Stress abbauen. Sie bringen Frieden und Ruhe in die Umgebung.
  • Sie helfen den Kindern . Ja, Tiere sind im Kampf gegen Krankheiten stärker als wir denken. Das mit nach Hause zu nehmen, was sie auf der Straße fangen, dient als Impfstoff für das Immunsystem und verringert folglich das Risiko, an Krankheiten zu erkranken.

Schließlich hoffen wir, dass die Katzenwerbung eine Initiative auf Londoner U-Bahn-Sets ist ein Präzedenzfall für viele andere Orte der Welt.
Das könnte Ihnen gefallen …

Lesen Sie es unter Meine Haustiere
Dinge, die passieren, wenn Sie eine Katze haben Eine
Katze Liebhaber sagen, dass Menschen, die Katzen hassen, es tun, weil sie noch nie eine hatten. Andere sagen, Sie adoptieren keine Katze, sondern umgekehrt …