Die sieben größten Schlangen der Welt

In diesem sehr interessanten Artikel erfahren Sie alles über die sieben größten Schlangen der Welt. Lesen Sie weiter, um interessante Fakten über sie zu erfahren!

Letzte Aktualisierung: 25. November 2019

Viele Menschen mögen Schlangen überhaupt nicht. Trotzdem wissen wir alle, dass dies erstaunliche Tiere mit Fähigkeiten sind, die viele gerne hätten. In diesem Artikel werden wir über die größten Schlangen der Welt sprechen und Sie werden von diesen wunderschönen Kreaturen begeistert sein.

Die größten Schlangen der Welt

Bevor wir mit unserer Liste der größten Schlangen der Welt beginnen, müssen wir dir noch etwas sagen: Wenn du eine der hier aufgeführten Schlangen siehst, verschwinde!

Grüne Anakonda

Diese Schlange lebt in Südamerika und kann bis zu 3 bis 5 m lang werden . Es stimmt zwar, dass andere Arten länger sein können, aber die grüne Anakonda steht aufgrund ihres Gewichts auf dieser Liste, da sie 485 Pfund (220 kg) oder mehr wiegen kann. Tatsächlich verbringt diese Schlange die meiste Zeit im Wasser, um ihr eigenes Gewicht zu tragen.

Quelle: Mariluna

 Netzpython 

Dies könnte die längste Schlange der Welt sein mit einer Länge von 4 bis 21 Fuß. bis 31 Meter. Können Sie sich vorstellen, diesen Schlauch in Ihrem Badezimmer zu finden?
Diese Schlange lebt im Dschungel Südostasiens. Trotz ihrer Größe wiegt sie weniger als die grüne Anakonda. Sie musste jedoch in die Liste der größten Schlangen der Welt aufgenommen werden.

Der Burmesische Python

Der Burmesische Python lebt im selben Wald wie der Netzpython. Es ist jedoch etwas kleiner, da es nur bis zu 19 Fuß lang wird.  Obwohl es im Vergleich zur Netzpython klein erscheinen mag haben Sie sich jemals gefragt, wie lang 19 Fuß sind? Es ist länger als ein sehr langes Auto! Wie eingangs gesagt, wenn Sie eine dieser Schlangen sehen, rennen Sie so schnell wie möglich!

Afrikanischer Rockpython

Es scheint, dass die Pythons die Stars dieser Liste sind. Deshalb musste die Afrikanische Felsenpython einfach hier auftauchen. Diese Schlange lebt, wie der Name schon sagt, in Afrika und ernährt sich von Ziegen , Gazellen und Töpfen, sodass Sie sich ihre Größe vorstellen können! Es ist fast 26 Meter lang.

Titanoboa

Anacondas sollen von dieser Art stammen, die angeblich vor 60 Millionen Jahren lebte. Es gibt Hinweise darauf, dass diese Schlange über 39 Fuß lang war und heute noch existieren könnte. Wenn das wahr wäre, würde definitiv ganz oben auf dieser Liste stehen.
Gigantophis garstini
Es wäre die zweite Schlange auf der Liste nach Titanoboa. Es gibt jedoch Hinweise darauf, dass die Art vor etwa 40 Millionen Jahren ausgestorben ist. Diese Art stammte aus Ägypten und Libyen und maß 36 bis 52 Fuß lang.
Sein Gewicht ist noch bemerkenswerter, als er bis zu 700 Kilogramm wog! Daher wird stark angenommen, dass diese Art die meiste Zeit im Wasser verbracht hat, da sie aufgrund ihres Gewichts nicht kriechen konnte.

Amethystinpython

Diese Schlange kommt aus Australien. Er würde auf dieser Liste hinter Gigantophis garstini stehen, da er fast 22 Fuß lang ist und fast 100 Kilogramm wiegt. Obwohl sie nicht an erster Stelle auf der Liste steht, kann diese Schlange Tiere schlucken, die größer sind als sie selbst.
Ihre Haut ist bei Wilderern am begehrtesten, daher hat die australische Regierung einen Erhaltungsplan für die Art entwickelt. Tatsächlich hat die australische Regierung dafür geschützte Parks geschaffen, in denen Kinder und Erwachsene gleichermaßen diese Schlangen beobachten und ihren Lebensstil kennenlernen können.
Was halten Sie von unserer Liste der größten Schlangen der Welt? Trauen Sie sich, eine von ihnen als Haustier zu haben?
Bildquelle: Mariluna
Das könnte Sie interessieren …

Lesen Sie es unter Meine Tiere
Es gibt eine Schlange im Garten: was soll ja?
Diese Reptilien sind harmlos. Sie werden nicht angreifen, bis wir sie umzingeln oder auf sie treten. Was also tun, wenn eine Schlange drin ist …