Ein blinder Labrador Retriever überlebt eine Woche im Wald

Ein blinder Labrador Retriever überlebt eine Woche im Wald

Eine wahre Geschichte von Verlust und Entdeckung wird Ihre Stimmung heben

Letzte Aktualisierung: 16. Februar 2018

Aus diesem Anlass präsentieren wir Ihnen eine Geschichte von Überwindung, Liebe und Mut.  Diese Nachricht erreichte uns aus den Vereinigten Staaten, wo ein blinder Labrador Retriever eine Woche allein im Wald überlebte. Erfahren Sie unten mehr darüber.

Der blinde Labrador Retriever war eine Woche allein im Wald

Quelle: www.telemundoareadelabahia.com Obwohl er nicht sehen konnte, konnte der kleine, kostbare Hund überleben 7 Tage in einem Waldgebiet nachdem ich den Weg von der Familie verloren habe. Es wurde von einem Wanderer gefunden und zufällig darauf gestoßen. Der Name des Helden dieser Geschichte ist Sage. Dies ist eine Geschichte über einen 12-jährigen Labrador , der in Colorado in den USA lebt.

Seine Besitzer konnten es nach einem Spaziergang durch das Waldgebiet nicht finden. Nach stundenlangem Suchen konnten sie ihren schönen blinden Labrador nicht finden. Die Wärter sagten ihnen, dass es keine Hoffnung gebe, sie wiederzusehen, da es ein so großes Gebiet sei und sie blind sei.
Obwohl Hunde, die nicht sehen können, von Nase und Ohren geleitet werden, haben sich diese Sinne bei Sage aufgrund ihres Alters ebenfalls verschlechtert. Die Hündin litt an einem Glaukom, das sie erblindete. Außerdem wurde bei ihr kürzlich ein Tumor diagnostiziert.

Suchkommission

Die Eigentümer verbreiten die Nachricht vom Verlust von Sage.  Sie haben überall in der Stadt Fotos von ihr gepostet, in der Hoffnung, dass jemand sie sehen und mit nach Hause nehmen würde. Die Familie Cole hat jedem, der sie zu sich nach Hause bringt, einen Preis von tausend Dollar geboten. Aber die Tage vergingen und es gab keine Spur von ihr. Sie gingen sogar so weit, einen professionellen Hundejäger einzustellen, hatten aber kein Glück. Das Blindlabor erschien nicht.

Nachdem mehr als eine Woche vergangen war, hatten sie die Hoffnung, sie zu finden, fast aufgegeben und bereiteten sich auf das Schlimmste vor. Bis ein Mann namens Dan Estrada (ein Nachbar der Familie mit einem Sanitäter) im Wald spazierte und etwas Helles sah, vermutlich ein Müllsack.

Netter Mann findet Sage

Quelle: www.telemundoareadelabahia.com Als er näher kam, sah er einen Hund am Flussufer liegen. Zuerst dachte er, er sei tot, weil er sich nicht bewegte. Aber merkte, dass er atmete. Also rannte er auf sie zu und schloss sie in seine Arme. Dann gab er ihr einen dicken Kuss. Sage sah auf und bereitete sich darauf vor, bewegt zu werden.
Da die Hündin nach so vielen Tagen im Freien taub war, musste der Mann sie bergauf zur Straße tragen, wo sie dann ins Auto gesetzt und zum Ausgang aus dem Wald geführt wurde.

Als sie bei Cole ankamen, wollte mein Vater das Preisgeld seinem Nachbarn geben. Doch der Mann weigerte sich, es anzunehmen. Stattdessen bot er an, diesen Betrag an ein Tierheim zu spenden. Abgesehen vom Überleben, fehlte es dieser Geschichte nicht an Liebe, Solidarität und Nächstenliebe.

Die Geschichte eines blinden Hundes und seines vierbeinigen Führers

Jetzt haben wir euch die süße Geschichte eines blinden Hundes erzählt, der mehrere Tage im Wald überlebt hat. Deshalb werden wir diese Gelegenheit nutzen, Ihnen eine weitere wertvolle Geschichte mit vielen Lektionen zu erzählen. Es enthält Hoshi ( Amerikanische Eskimos ) und Zen ( Pommern ). Sie sind unzertrennliche Freunde. Und einer von ihnen ist blind. Aber das spielt keine Rolle, denn sie mögen viele Abenteuer zusammen.
Bei Hoshi wurde im Alter von 11 Jahren ein Glaukom diagnostiziert. Dann musste er sich einer Operation unterziehen, um zwei kleine Augen zu entfernen.  Die Familie beschloss, einen kleinen Welpen zu adoptieren, um ihn in seinen letzten Tagen zu begleiten. Und sie nannten diesen Welpen Zen. Dann verstanden sie sich gut und wurden unzertrennlich.

Die Besitzer banden ihr Geschirr so, dass sie immer Seite an Seite gingen. Ohne professionelle Hilfe wurde Zen zu Hoshis Führer, der nun seinen Freund durchschaute. Die Fahrten sind aufgrund des Zustands der amerikanischen Eskimo langsamer. Aber das hält sie nicht davon ab, eine gute Zeit miteinander zu verbringen.
Schöne Freundschaft wurde das “Duett der Fluffy” genannt. Und ihre Fotos und Videos von Hunderten von Abenteuern sind auf ihrem Instagram-Account zu sehen. Tatsächlich hat der Account bereits über 30.000 Follower.
Zweifellos vertraut Hoshi seinem Freund Zen als Führer, denn er weiß, dass er ihn nie verlassen wird und ihn immer führen wird.
Bildquelle: www.telemundoareadelabahia.com


https://feb.uki.ac.id/js/ http://sirika.bkkbn.go.id/images/ https://fateta.ilearn.unand.ac.id/pix/ https://satudata.kemenpora.go.id/uploads/terbaru/ https://sipdesa.karanganyarkab.go.id/ttd/ https://sentraki.polimarin.ac.id/public/js/ http://pmb.uij.ac.id/wp-content/produk/hari-ini/ https://fkip.unsulbar.ac.id/wp-includes/js/sdana/
https://rekrutmen.unand.ac.id/css/ https://feb.uki.ac.id/img/spulsa/ https://fkip.unsulbar.ac.id/wp-includes/js/sdana/ https://besadu.belitung.go.id/storage/ttd/ https://fateta.ilearn.unand.ac.id/icon/ https://fateta.ilearn.unand.ac.id/pix/ https://simpuh.tegalkab.go.id/link-maxwin/ https://dlhk.kukarkab.go.id/css/