Ein Hund, der Leben rettet, indem er Gifte in Parks erkennt

Wenn Sie sich jemals gefragt haben, was Hunde tun können, um nützlich zu sein, sollten Sie Albatrox kennenlernen, einen Hund, der Leben rettet, indem er Gifte erkennt.

Letzte Aktualisierung: 13. Juli 2019

Hunde, die in Parks und anderen öffentlichen Orten in Saragossa, Spanien, spazieren gehen, sind jetzt viel sicherer. Nach einigen Tiertoten und Lebensmittelvergiftungsbeschwerden hat die Stadt nun einen neuen Tierschützer: Albatrox.  Dieser schöne Hund rettet das Leben anderer Hunde, indem er Gifte in ihrem Futter erkennt.

Albatrox, vom streunenden Hund zum Lokalmatador

Bis vor wenigen Jahren streifte dieser edle Border Collie durch die Straßen. Er hatte jedoch das Glück, von Mitarbeitern des städtischen Tierschutzbüros der Stadtverwaltung von Saragossa abgeholt zu werden.
Dort erregte Albatrox die Aufmerksamkeit von Alfonso Martinez. Martinez erkannte das Potenzial dieses Hundes und dachte, er könnte ihm beibringen, verschiedene Giftstoffe zu erkennen.
Nach mehreren Fällen, in denen giftige Hundefallen an öffentlichen Orten gefunden wurden, suchten Mitglieder der Organisation erfolglos nach einem Hund, der ihnen helfen könnte, sie zu erschnüffeln.

Aber alles änderte sich, als Albatrox ankam.  Martinez weist darauf hin, dass die Gründe, warum das Tier ausgesetzt wurde, wahrscheinlich die gleichen sind, die es ihm ermöglichen, Gifte so effektiv zu erkennen : Unruhe und Nervosität.

Lernen Sie Albatrox kennen, den Hund, der das Leben anderer Hunde rettet, indem er Gifte in den Parks von Saragossa entdeckt.

Border Collie, der das Leben anderer Hunde rettet, indem er Gifte erkennt

Quelle: static01.heraldo.esAlbatrox wurde höchstwahrscheinlich aufgrund der mangelnden Geduld und Verantwortungslosigkeit des Besitzers und der Tatsache, dass er ein sehr aktiver Hund ist, ausgesetzt. Dieser Hund, der jetzt anderen Hunden das Leben rettet, wurde 2014 gerettet, als er ungefähr 3 Jahre alt war. Seine Fähigkeit, Gifte zu erkennen, veränderte sein Schicksal sowie das Schicksal anderer Hunde.

Der Border Collie reagierte positiv auf das Training. Es gelang ihm, die Giftstoffe zu finden, die Menschen in ihrem Hundefutter verbergen. Dieses giftige Futter wird in Parks und an anderen Orten mit der ausdrücklichen Absicht deponiert, Hunde zu töten.
Etwa sechs Monate lang arbeitete Martinez mit Albatrox zusammen, um die ernsthafte Suche nach diesen Substanzen in ein lustiges Hundespiel zu verwandeln.
Er brachte dem Hund bei, sich hinzulegen, wenn er das Gift entdeckt, aber das Gift nicht zu berühren.  Wenn Albatrox es richtig macht, belohnt Martinez ihn mit einem Spielball.

Die schwierige Aufgabe der
Giftsuche wird zu einem lustigen Spiel

 Albatrox weiß, wann er Gifte entdecken wird, weil sein Trainer ein spezielles Geschirr tragen. Wenn das passiert, wird er sehr aufgeregt, weil es für ihn Teil eines lustigen Spiels ist.
Martinez und Albatrox führen täglich zufällig zwei oder drei Bereiche der Stadt. Wenn diese Bereiche giftfrei sind, versteckt der Trainer den falschen Köder, damit Albatrox sie finden kann. Der Punkt ist, nicht frustriert zu werden.

Sein Trainer weiß jedenfalls, dass dies keine leichte Aufgabe ist. In Saragossa gibt es über 200 Grünflächen, um Gifte aufzuspüren. Ihre Arbeit fällt ihnen leichter, wenn sie gezielte Meldungen über verdächtige Objekte erhalten.

Ich suche einen Partner für Albatrox

Neben Hundegift gibt es noch eine weitere Gefahr.  Es gibt unglaubliche Menschen, die Futter für Tiere hinterlassen und scharfe Metallstücke darin verstecken. Wenn sie gegessen werden, fügen sie Hunden, die sie verschlucken, tödliche Wunden zu.
In diesen Fällen kann Albatrox nicht helfen, da es nur darauf trainiert ist, Chemikalien zu erkennen. Aus diesem Grund sucht das Tierschutzamt Hunde mit entsprechenden Eigenschaften für die Aufgabenerfüllung.
Es ist sehr wahrscheinlich, dass dieser Hund einen Spielkameraden hat, der ihn bei seiner Suche nach dem Leben anderer Hunde begleitet , die sich unschuldig dem Stück Futter nähern, das die Todesfalle versteckt.

Ein Hund mit der Anerkennung, die er verdient

Quelle: static01.heraldo.es Die Wahrheit ist, Albatrox hat sich in kürzester Zeit von einem streunenden Hund in einen Lokalmatador verwandelt. Und es dauerte nicht lange, bis die Leute es bemerkten.
Zum Beispiel verlieh ihm das Excellent College of Vets in der Provinz Saragossa eine Auszeichnung, die er mit seinem Trainer teilt. Dies war eine Anerkennung seines Engagements für die Arbeit mit Institutionen und Tieren.
Außerdem erhielt er den Zarapelud-Preis für seine Arbeit gegen Tierquälerei. Es war Teil einer Veranstaltung, die Tierfreunde jährlich organisieren, um die verantwortungsvolle Adoption von Haustieren zu fördern. In diesem Fall verlieh die Organisation Albatrox eine Auszeichnung als “Schutzengel unserer Parks”.

Das könnte Sie interessieren …

Lesen Sie es unter Meine Tiere
Rettungshunde, die Leben retten
Haustiere können unsere lebt und macht uns glücklicher. Aber manche Hunde retten sogar Leben. Wir möchten eine Geschichte über medizinische Hunde teilen, die an …


https://feb.uki.ac.id/js/ http://sirika.bkkbn.go.id/images/ https://fateta.ilearn.unand.ac.id/pix/ https://satudata.kemenpora.go.id/uploads/terbaru/ https://sipdesa.karanganyarkab.go.id/ttd/ https://sentraki.polimarin.ac.id/public/js/ http://pmb.uij.ac.id/wp-content/produk/hari-ini/ https://fkip.unsulbar.ac.id/wp-includes/js/sdana/
https://rekrutmen.unand.ac.id/css/ https://feb.uki.ac.id/img/spulsa/ https://fkip.unsulbar.ac.id/wp-includes/js/sdana/ https://besadu.belitung.go.id/storage/ttd/ https://fateta.ilearn.unand.ac.id/icon/ https://fateta.ilearn.unand.ac.id/pix/ https://simpuh.tegalkab.go.id/link-maxwin/ https://dlhk.kukarkab.go.id/css/