Einige erstaunliche Dinge, die Hunde tun!

Jeden Tag verblüffen sie uns mit ihrer Intelligenz, ihrer unvergleichlichen Liebe und Freundschaft. Aber wussten Sie, dass Hunde auch jeden Tag erstaunliche Dinge tun, die Ihnen nicht einmal bewusst sind?

Letzte Aktualisierung: 30. April 2019

Hunde sind unglaublich. Daran besteht kein Zweifel. Aber wenn Sie sich bei ihren “Superkräften” noch nicht sicher waren, empfehlen wir Ihnen, diesen Artikel zu lesen, und Sie werden es bald sein!  Sehen wir uns einige der erstaunlichen Dinge an, die Hunde tun, ohne darüber nachzudenken.

Erstaunliche Dinge, die Hunde tun

Du brauchst niemanden, der dich überzeugt … Hunde sind die besten Tiere der Welt! Dein Freund geht mit dir überall hin, passt auf dich auf und schenkt dir bedingungslose Liebe. Aber neben all diesen Dingen kann Ihr Hund auch einige Dinge tun, die ihn zu einem einzigartigen Wesen machen:

1. Beachte, ob du wie ein Erwachsener sprichst

Wenn du mit einem Hund in Kontakt kommst, sei es deiner oder der eines anderen, kannst du es nicht vermeiden… du beginnst zu reden, Baby, rede mit ihm! Wir neigen dazu, den Ton unserer Stimme zu ändern und die Wörter im Diminutiv zu verwenden.

Versuchen Sie von nun an, dies nicht zu tun. Wieso den? Weil Hunde so handeln, wie sie hören . Und wenn du “lustig” sagst, wird es keine Aufmerksamkeit erregen oder dir zuhören. Hunde denken, dass Sie nicht mit ihnen sprechen und haben ein “selektives Gehör”, wenn Sie mit einem Baby sprechen. Es spielt keine Rolle, ob es ein Pudel oder eine Deutsche Dogge ist, es wird sich genauso verhalten.

2. Hunde erkennen Veränderungen in Ihrem Gesichtsausdruck

Sie müssen nicht wirklich mit ihnen sprechen.  Hunde müssen nur ihre Augen, ihren Mund oder ihren Gesichtsausdruck bewegen. Hunde können erkennen, ob eine Person glücklich, mürrisch oder müde ist, indem sie ihr Gesicht ansehen.

Wenn sich Ihr Haustier also schlecht benimmt und Sie es unhöflich ansehen, wird es automatisch erkennen, dass es etwas falsch gemacht hat. Er wird sich auf seine Weise verstecken oder um Vergebung bitten. Und das nicht aus Reue, denn diese Emotionen fehlen Hunden. Eher, weil es jedes Mal reagiert, wenn es Ärger im Gesicht seines Besitzers erkennt.

3. Hunde lachen!

Sie haben wahrscheinlich viele Videos oder Fotos gesehen, auf denen Hunde ein breites Lächeln haben. Sie fragen sich vielleicht, warum es Ihrem Haustier nicht genauso geht (oder vielleicht haben Sie es nur noch nicht gesehen).
Wussten Sie, dass Reißzähne aus anderen Gründen als Menschen “lachen”?  Tun Sie dies beispielsweise, um die Aufmerksamkeit und das Mitgefühl der Eigentümer zu wecken . Wenn Sie jedoch sehen, dass Ihr Haustier ein Lächeln im Gesicht hat, dann kann es je nach Situation tatsächlich ängstlich sein oder beruhigen.

4. Die erstaunlichen Dinge, die Hunde tun: Sie manipulieren

Wenn Sie dachten, nur der gestiefelte Kater könnte diese awwww Augen machen und bekommen, was er will, haben Sie wahrscheinlich keinen Hund in Ihrem Haus.  Hunde sind die perfekten Schauspieler und wissen genau, wie sie sich um dich herum bewegen können!

Hunde sind mehr als nur schlau.  Sie kennen die Schwächen jedes Familienmitglieds. Möchte Ihr Hund Futter, Spielzeug, ein Bauchklopfen und sogar aufs Bett hüpfen? Er wird alles tun, um zu bekommen, was er will!
Hunde können sogar ihren Besitzer bitten, ihren Wunsch zu erfüllen, da sie sich daran erinnern, wann sie ihn das letzte Mal bekommen haben. Wenn Sie Ihrem Tier Futter vom Teller geben, Ihr Partner aber nicht, kommt Ihr Hund das nächste Mal, wenn er etwas fressen möchte, direkt zu Ihnen!

5. Hunde lecken, um Zuneigung zu zeigen

Hunde haben andere Möglichkeiten als Menschen, uns zu zeigen, dass sie uns lieben. Lecken ist wahrscheinlich die häufigste Methode. Zum Beispiel, so wie Mutterhunde ihre Zunge verwenden, um Welpen zu reinigen, wachsen Hunde in dem Glauben auf, dass dies der richtige Weg ist, um Ihnen zu zeigen, dass sie an Ihrer Seite sein möchten.
Ihr Hund wird wahrscheinlich Ihr Gesicht lecken wollen, aber er wird dies auch gerne an anderen Stellen Ihres Körpers tun, z. B. an Ihren Armen und sogar an Ihren Füßen. Und für Hunde ist es auch eine Möglichkeit, sich zu beruhigen und zu trösten durch den direkten Kontakt mit dem Besitzer.

6. Erstaunliche Hunde ahmen Ihre Persönlichkeit nach

Sie haben wahrscheinlich das Sprichwort gehört: “Hunde sind wie ihre Besitzer”. Und das bedeutet nicht nur körperlich. Es gilt auch für die Persönlichkeit. Hunde können verschiedene Eigenschaften von den Menschen erwerben, mit denen sie am meisten verbunden sind. Wieso den? Denn wir Menschen vermitteln unseren Tieren Emotionen, die von Angst bis Gelassenheit reichen.

Aus diesem Grund wird sich Ihr Haustier schlecht benehmen und versuchen, Ihre Aufmerksamkeit zu erregen, wenn es bei Ihnen zu Hause stressig ist oder wenn Sie viele Probleme haben. Aber wenn Sie ruhig auf der Couch Tee trinken, wird Ihr Hund höchstwahrscheinlich zu Ihren Füßen eilen und wie ein Baby schlafen.
Wussten Sie von all den erstaunlichen Dingen, die Hunde tun können? Es besteht kein Zweifel, dass dies wunderbare Wesen sind, Wesen, die Ihr Leben für immer verändern können.
Das könnte Sie interessieren …

Lesen Sie weiter Meine Haustiere
Treue Hunde: 5 erstaunliche Fälle
Erfahren Sie mehr über fünf der treuesten Hunde, die auch nach dem Tod bei ihren Besitzern stecken geblieben sind. Jahrelang warteten sie an Krankenhaustüren und Gräbern.