Einzigartiges Blindenführhund-Training

Es ist kein Geheimnis, dass Hunde der beste Freund des Menschen sind. Aber es gibt Hunde, die diese Aufgabe übertreffen. Heute beschäftigen wir uns mit der Blindenhundeausbildung für Blinde und Sehbehinderte.

Letzte Aktualisierung: 1. Februar 2020

Im Laufe der Geschichte haben wir festgestellt, dass Hunde zu vielen verschiedenen Aktivitäten fähig sind … viele von ihnen helfen, unser Leben zu verbessern. Eine der bemerkenswertesten und wertvollsten Aufgaben unserer Vierbeiner ist die eines Blindenführhundes. Es sind die Augen derer, die nicht sehen können, die ruhig bleiben, egal was um sie herum geschieht. Aber haben Sie sich jemals gefragt, was eine Blindenführhunderziehung ist? Heute erfahren Sie es.

Blindenhunde – oder sehende Hunde – erleichtern blinden oder sehbehinderten Menschen das Leben. Es gibt viele Organisationen und Institutionen auf der ganzen Welt, die diese edlen Tiere ausbilden. Es wird Ihnen sicherlich Spaß machen, die Arbeit und das Engagement für die Ausbildung von Blindenhunden zu entdecken.

Ausbildung von Blindenhunden: Der Prozess

Wie wir alle wissen, können nicht alle Hunderassen diese Aufgabe erfüllen.  Daher wählen Profis Hundetypen aus, die sehr spezifische Eigenschaften haben. In der Regel werden Labradors und Golden Retriever am häufigsten für die Arbeit ausgewählt. Es gibt jedoch auch andere Rassen, die genauso leistungsfähig sind, solange sie folgende Persönlichkeitsanforderungen erfüllen:

  • Wunsch nach Zufriedenheit der Besitzer
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Ausdauer, nicht so schnell aufgeben
  • Initiative und Lösung
  • Anpassungsfähigkeit. Dies beinhaltet die Anpassung an ihre Umgebung und die dort auftretenden Veränderungen
  • Schutzinstinkt

Sobald die Trainer bestätigt haben, dass Hunde diese Eigenschaften besitzen, ist es an der Zeit zu entscheiden, welcher Typ Diese Ausbildung ist sehr umfassend und, wie wir sehen werden, sehr nützlich, da all diese Tiere bei ihrer Arbeit wunderbare Aufgaben erfüllen.

Geschirr 

Das Geschirr wird ein Werkzeug sein, mit dem Menschen ihren Hunden sagen können, was sie von ihnen wollen. Ebenso wissen Hunde, was ihre Besitzer wollen und wie sie sich verhalten sollen. Vor diesem Hintergrund müssen sowohl Besitzer als auch Hunde lernen, das Geschirr zu benutzen.  Im Allgemeinen bleiben Hunde auf der linken Seite, wobei die meisten ihrer Körper vor ihren Besitzern liegen. Mit anderen Worten, Hunde führen beim Gehen den Weg.
Um sich gegenseitig verstehen zu können, lernen sie, ungezwungene Spannungen mit dem Gurtzeug auszutauschen.

Geradeaus

Auch wenn der Mensch nicht sehen kann, ist er dennoch für seine eigene Orientierung verantwortlich. Und während sehende Hunde viel Verantwortung tragen, liegt das meiste davon beim Hundebesitzer . Mit anderen Worten, Hundebesitzer sollten den Fähigkeiten ihres Hundes nicht blind vertrauen.
Das Gehen ohne Blindenhund unterscheidet sich stark vom Gehen mit einem einzelnen Hund. Wenn ein Blinder ohne Blindenhund geht, muss er natürlich den Weg spüren können. Bei der Ausbildung von Blindenhunden geht es jedoch darum, ihnen beizubringen, sich geradlinig von einem Ort zum anderen zu bewegen. So beseitigen sie viele Hindernisse.
Daher gehen Blindenführhunde immer in einer geraden Linie, es sei denn, es werden andere Anweisungen erteilt oder ihre Umgebung erfordert, dass sie den Weg ändern.  beispielsweise ein Bordstein, eine Straßenlaterne oder eine andere Person.

Bordsteinkanten

Bordsteinkanten können für Blinde eine Herausforderung darstellen, daher müssen die Trainer besonders vorsichtig sein, wenn sie Blindenhunden den Umgang mit ihnen beibringen.  Hunde müssen lernen, das Vorhandensein eines Bordsteins mit einer bestimmten Geste zu markieren . Dies bedeutet, dass Haustiere anhalten und sich hinsetzen müssen, damit der Besitzer weiß, dass es Zeit ist, es zu machen.
Was die Treppe betrifft, sollte das Haustier beim Abstieg oben an der Treppe anhalten. Beim Treppensteigen legen die Blindenhunde ihre Vorderpfoten auf die erste Stufe.

Hindernisse und Verkehr

Ein großer Teil der Ausbildung von Blindenführhunden mit Geschirr besteht darin, ihnen bewusst zu machen, dass sie eine Verlängerung des Körpers ihres Besitzers sind. Wenn es darum geht, ein Hindernis zu umgehen, muss das Tier daher darauf achten, dass beide um es herum passen.
Bei Gegenverkehr ignoriert der Hund alle Vorwärtsbefehle. Wenn der Verkehr weiter ist, bleiben die Hunde entweder zu Fuß oder setzen sich, um zu warten, bis der Verkehr vorbei ist. Ebenso sollte die Person ihr Gehör nutzen, um zu wissen, wann der beste Zeitpunkt zum Weitergehen ist.  Denken Sie immer daran, dass die Fähigkeiten Ihres Haustieres begrenzt sind.

Ablenker

Hunde mit sehenden Augen sind die Augen der Blinden und müssen jederzeit auf ihre Besitzer achten. Jedes Versehen kann tödlich sein. Daher lernen diese Tiere, Ablenkungen zu ignorieren. Unabhängig davon, was um sie herum passiert, müssen Assistenzhunde auf ihre Aufgabe konzentriert bleiben. Aus diesem Grund sollten Sie, wenn Sie jemals einen Blindenführhund bei der Arbeit sehen, ihn nicht rufen oder streicheln.  Die einzige Ausnahme ist, wenn Sie sich in einer ruhigen Umgebung befinden und der Eigentümer Ihnen bestimmte Berechtigungen erteilt hat.
Blindenhunde sind die treuesten und hingebungsvollsten Tiere, die Sie finden können. Sie unterziehen sich gerne einer intensiven Ausbildung und verbringen ihr Leben damit, ihre Besitzer zu beschützen. Was können wir noch sagen außer “Danke!”?
Das könnte Sie interessieren …

Lesen Sie es unter Meine Haustiere
Eine schöne Freundschaft zwischen einem blinden Hund und seinem Zen-Führhund
Sie sind der Beweis dafür, dass Liebe und Zuneigung nicht von Rasse oder Spezies, Mensch oder Tier, abhängen. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über Hoshi und seinen Leitfaden zum …


https://feb.uki.ac.id/js/ http://sirika.bkkbn.go.id/images/ https://fateta.ilearn.unand.ac.id/pix/ https://satudata.kemenpora.go.id/uploads/terbaru/ https://sipdesa.karanganyarkab.go.id/ttd/ https://sentraki.polimarin.ac.id/public/js/ http://pmb.uij.ac.id/wp-content/produk/hari-ini/ https://fkip.unsulbar.ac.id/wp-includes/js/sdana/
https://rekrutmen.unand.ac.id/css/ https://feb.uki.ac.id/img/spulsa/ https://fkip.unsulbar.ac.id/wp-includes/js/sdana/ https://besadu.belitung.go.id/storage/ttd/ https://fateta.ilearn.unand.ac.id/icon/ https://fateta.ilearn.unand.ac.id/pix/ https://simpuh.tegalkab.go.id/link-maxwin/ https://dlhk.kukarkab.go.id/css/