Flying Bonito (gestreifter Thunfisch)

Flying Bonito (gestreifter Thunfisch)

Skipjack Thunfisch Wissenschaftliche Regierung

Königreich
Tiere
Typ
Zeichenfolgen
Gromada
actinopterygii
Regierung
perciformes
Familie
Thunfisch
Typ
Katsuwonus
Wissenschaftlicher Name
Katsuwonus pelamis

Erhaltungsstatus von Bonito-Thunfisch

  • Die kleinste Sorgfalt

Bonito-Thunfischstandorte

  • Ozean

Fakten über Skipjack-Thunfisch

Nahrung
Fische, Krebs-, Kopf- und Weichtiere
Wissenswertes
Bonita ist der weltweit am häufigsten gefangene Thunfisch
Geschätzte Population Größe
Millionen
Höchste Bedrohung
Überfischung
Auffälligstes Merkmal
Torpedoförmiger Körper
Andere Namen
Gestreifter Thunfisch, Ozeanbonito, Pilze und Balaya
Trächtigkeit
Ein paar Tage
Lebensraum
Ozeane
Raubtiere
Haie, Wale, Menschen, Seevögel und andere Fische
Ernährung
Fleischfresser
Trivialname
Thunfisch bonito
Artenzahl
1

Physikalische Eigenschaften von Thunfisch bonito

Farbe
  • Blau
  • Silber
Lebensdauer
8-12 Jahre
Gewicht
34,5 kg
Geschwindigkeit
Von 50 bis 100 km / h
Länge
108 cm

Bilder von

Bonito Thunfischen 

 Sehen Sie sich alle unsere Bilder von Bonito Thunfischen in der Galerie an.
Der fliegende Thunfisch ist eine der am häufigsten gefangenen Fischarten der Welt. 
Wenn Sie schon einmal Thunfisch in Dosen gegessen haben, besteht eine gute Chance, dass es sich um Bonito handelt.Aufgrund der reichlichen Vermehrung und der kurzen Lebensdauer des Bestandes werden die Bonito-Bestände jedes Jahr schnell wieder aufgefüllt, trotz der großen Anzahl gefangener Fische. überwacht, um eine Erschöpfung zu verhindern.

3 erstaunliche Thunfisch-Fakten!

  • Fliegender Thunfisch verbringt den größten Teil der Nacht in der Nähe der Wasseroberfläche und taucht dann tief unter Wasser während des Tages.
  • Diese Art wandert in großen Schwärmen von Gelbflossenthun, Großaugenthun und anderen Fischarten um die Ozeane. Die Wanderung scheint von Norden nach Süden saisonabhängig zu sein, aber es ist nicht bekannt, ob es dort ist, ob es absichtlich oder zufällig ist.
  • Thunfisch scheint schwimmende Objekte oder sogar große Tiere als Treffpunkte zu verwenden, um sich zu großen Schulen zu verbinden.

Klassifizierung und wissenschaftliche Name des Thunfischbonitos

Der
wissenschaftliche Name für Bonito ist Katsuwonus pelamis. Pelamis scheint ein altgriechisches Wort für jungen Thunfisch zu sein.

Aussehen des fliegenden Thunfischs

Der
fliegende Thunfisch hat eine dunkelgraue, blaue oder violette metallische Farbe um seinen Rücken, die um seinen Bauch herum in Silber übergeht, mit vier bis sechs dunklen Streifen, die vom Schwanz ausgehen. Keine Messung mehr Mit einer Länge von mehr als 3 Fuß ist er eine der kleinsten Thunfischarten, der Weltrekord wog etwa 45 Pfund.
& nbsp;

Verbreitung, Population und Lebensräume des Bonito-Thunfischs

Der

fliegende Bonito kann im Atlantik, Pazifik und im Indischen Ozean, insbesondere in Äquatornähe, in Tiefen von nicht mehr als 850 Fuß gefunden werden. Es scheint Gebiete zu bevorzugen, in denen sich warmes Wasser mit kaltem, nährstoffreichem Wasser vermischt.Es gibt ungefähr fünf Hauptherden kommerzieller fliegender Populationen, die Millionen von Fischen haben. Es wird angenommen, dass es die Art ist, die am wenigsten besorgniserregend ist.

Fliegender Thunfisch & nbsp;Raubtiere und Beute

Aufgrund seiner großen Zahl sind fliegende Thunfische ein wichtiger Bestandteil der marinen Nahrungskette.

Was frisst der fliegende Thunfisch?

Der
fliegende Thunfisch frisst Tintenfische, Schalentiere und einige Makrelen oder Barsche. Als opportunistischer Feeder variiert seine Ernährung von Region zu Region.

Was frisst Thunfisch?

Das
Fliegen scheint eine wichtige Beute für einige Haiarten, Wale, Marline und andere große Fische zu sein.

Bonito-Reproduktion und Lebensfähigkeit


Fliegender Bonito kann zu jeder Jahreszeit laichen, hängt also von der Region ab. & nbsp; Eierproduktion variiert Ein besonders großes Weibchen kann Millionen von Eiern auf einmal produzieren, indem es diese direkt in die Wassersäule entlässt Ein fliegender Bonito kann in freier Wildbahn acht bis zwölf Jahre alt werden.

Thunfisch beim Fischen und Kochen

Der
fliegende Bonito ist ein wichtiger Bestandteil der kommerziellen Fischerei. Obwohl er die kleinste der Thunfischarten ist, macht er mehr als die Hälfte des Thunfischfangs aus Skipjack macht etwa 70 % aller Thunfischkonserven oder -tüten aus. Sein helles Fleisch wird in allen Arten von Rezepten verwendet, einschließlich Sandwiches, Wraps und sogar Sushi. Sehen Sie alle 86 Tiere, deren Name mit S

Skipjack Thunfisch FAQ beginnt (häufig gestellte Fragen)

Was ist ein Bonito?  Der
Bonito ist ein pelagischer Fisch, der in den Tiefen der Ozeane umherstreift. Der Rücken ist dunkelblau oder grau und neigt am Bauch zu Silber.
Ist Fliegen gut zu essen? 
Fliegen ist reich an Nährstoffen und guten Fetten, aber nicht jeder kann den starken Geschmack genießen.
Ist Weißer Thunfisch oder Bonito besser? 
Flying hat einen starken Fischgeschmack und eine matschige Textur, während Albacore einen milderen Geschmack und eine festere Textur hat.
Enthält der fliegende Bonito viel Quecksilber?  Der
fliegende Bonito hat den niedrigsten Quecksilbergehalt aller Thunfischarten, aber im Vergleich zu vielen anderen Meeresfischen ist der Quecksilbergehalt immer noch relativ hoch. Es ist eine gute Idee, die Aufnahme auf drei Portionen pro Woche zu beschränken.
Ist Bonito gut für Sushi? 
Skipjack ist eine häufige Zutat in vielen Sushi-Rezepten, obwohl sie nicht so geschätzt wird wie Roter Thun und Roter Thun.
Wie groß ist die geschätzte Populationsgröße des Bonito-Thunfischs? 
Es gibt Millionen von Bonito-Thunfischen.
Was sind die charakteristischen Merkmale von Bonito-Thunfisch?  Der
Bonito hat einen torpedoförmigen Körper.
Was ist ein anderer Name für Bonito & nbsp; 
Bonito Thunfisch wird auch geschälter Thunfisch, Ocean Bonito, Pilz oder Balaya genannt.
Was ist eine interessante Tatsache über tunabonito & nbsp ;? 
Bonito ist der am häufigsten gefangene Thunfisch der Welt.
Wie schnell ist Thunfisch Bonito? 
Fliegender Thunfisch kann eine Geschwindigkeit von bis zu 40 Meilen pro Stunde erreichen.