Hering

Hering

Inhaltsverzeichnis

Wissenschaftliche Klassifikation des Herings

Königreich
Tiere
TypGromadaRgrządActinopterygiiOrderClupeiformesFamilyClupeidaeTypeClupea

Erhaltungszustand des Herings

  • Empfindlich

Heringsstandorte

  • Ozean

Fakten über Hering

Opfer Zooplankton , Phytoplankton Gruppenverhalten

  • Schule

Neugierde Menschen mögen den Geschmack von fettem Fisch auf viele verschiedene Arten, darunter eingelegt, geräuchert, gesalzen, getrocknet und fermentiert Risiko Überfischung Auffälligstes Merkmal Riesige Schwärme Andere Namen Silberne Herrinnen, Meersilber Tragzeit 11-40 Tage je nach Wassertemperatur Wasserart

  • Salz

Lebensraum Moderate GewässerRaubtiereSeevögel, Meeressäuger, Raubfische, FischerErnährungCarnivoreTypeVertebrates, Clupeoid Common name Hering Physische Eigenschaften des Herings

Farbe
  • Silber
Hauttyp
Skalen
Höchstgeschwindigkeit
-3 mph
Lebensdauer
8-22 Jahre je nach Art und Standort
Gewicht
0,41-1 , 05 kg (0,90-2,3 lb)
Länge
10,5-60 cm (4,1-23,6 Zoll)

Bilder Tracks

Durchsuchen Sie alle unsere Tracking-Bilder in der Galerie. Sehen Sie sich alle Bilder an & nbsp; Tracks-Bilder! Folgen Sie diesem Futterfisch, auch bekannt als Silver Favorites oder Silver Sea Fisch.  Heringe sind pelagische Arten, d. h. sie leben bei Ebbe im offenen Meer. Die meisten leben in den warmen, flachen Gewässern des Nordpazifiks und des Nordatlantiks. Sie sind die Hauptnahrungsquelle für Köder und zum Verzehr. von Menschen in Rezepten mit verschiedenen Geschmacksrichtungen wie fermentiert, eingelegt, geräuchert und getrocknet. & nbsp; Einige Arten sind von Überfischung bedroht.

5 erstaunliche Fakten über Hering

  • Pacific Hering Accounts 90 % des in der Fischerei gefangenen Herings. 
  • Atlantischer Hering macht mehr als die Hälfte aller Heringsfänge aus.
  • Untiefen im Nordatlantik können bis zu 3 Milliarden Fische erreichen, wobei Fische bis zu 4,8  besetzen Kubikkilometer Fisch. mit einer Dichte von 0,5 bis 1,0 Fisch / Kubikmeter.
  • Heringsfische können sich bis zum 10-fachen ihrer Körperlänge pro Sekunde bewegen.
  • Heringsfische haben ein ausgezeichnetes Gehör.

Heringsklassifikation und wissenschaftlicher Name

Die Definition dieses Fisches ist ein kleiner Futterfisch, der normalerweise zur Familie der Clupeidae gehört. Clupea ist eine Gattung des Typs Clupeidae, obwohl es gibt noch andere Gattungen. Zum Beispiel gehört der Wolfshering zur Gattung Chirocentrus und zur Familie Chirocentridae, obwohl sich der Begriff “Wolfshering” auf eine von zwei Unterarten beziehen kann. Hering

Nie ma takiej reklamy 🙁 Die Familie der Clupeidae hat 200 Arten. & nbsp; Einige bemerkenswerte Arten sind:

  • Araukaner (Clupea bentincki)
  • Pazifik (Clupea pallasii)
  • Atlantik ( Clupea harengus)
  • Ostsee (Clupea harengus membras)
  • Wolf: 2 Unterarten, Hering, Dorabwolf (Chirocentrus dorab) und Hering Weißflosse (Chirocentrus nudus)
  • Flusshering: 2 Unterarten, Blaurückenhering (Alosa aestivalis) und Reh (Alosa pseudoharengus)

Heringsbild

Hering Fische sind silbrig-silbern mit einem bläulichen oder grünlichen Rücken.Alle Arten der Familie der Clupeidae haben eine weiche, einzelne Rückenflosse ohne Rückgrat, einen kleinen Kopf, einen vorstehenden Unterkiefer und keine Seitenlinie, während die der Familie der Chirocentridae Schwimmflossen haben Länge und Gewicht variieren je nach Art. & nbsp;

Heringsverteilung, Population und Lebensraum

Atlantische Arten leben auf beiden Seiten des Atlantiks, während pazifische Arten im Nordpazifik leben und Arauce-Arten vor der Küste leben von Chile Viele Arten sind marin, während andere anadrom sind, wie der Blauflossen-Hering und die Unterart Alewife 

Raubhering und Beutetiere

Die Ernährungsdefinition dieser Fische ist wie folgt: kleine Futterfische oder filterfressende Fische. Sie fressen viele Tiere, die kleiner sind als sie, darunter verschiedene Arten von Zooplankton und Phytoplankton. . & nbsp; Sie machen ihre geringe Größe wett, indem sie riesige Schwärme erzeugen, und dank ihres ausgezeichneten Gehörs können sie schnell auf Raubtiere reagieren.

Was frisst Hering?

Diese Fische fressen Copepoden, Pfeile, Krill, Mysoids , Pteropoden, Anneliden und pelagische Flohkrebse. Sie fressen auch andere kleine Krebstiere und Würmer, kleinere Fische, Kieselalgen, Tintinnidae, Fischlarven, Larvenschnecken, Weichtierlarven und Menhadenlarven.

Was frisst Hering?> Westtaucher, häufige Morde, Papageientaucher, Rasiermesser, Fluss- und Küstenseeschwalben sind nur einige Beispiele für Seevögel, die von diesen Fischen abhängig sind.Die Meeressäuger, die sie fressen, sind Delfine, Schweinswale, Wale, Robben und Seelöwen, während die Raubtiere Fische, die diese Fische essen, sind r Ekins (einschließlich Drescher- und Spinnerhaie), Schwertfisch, Segelfisch und andere Segelfische, Thunfisch, Lachs, Tabbybarsch, Kabeljau und Heilbutt. & nbsp; Fischer fangen hauptsächlich Clupea-Arten.

Heringsreproduktion und Lebensdauer

[rs – ads block = “ANIMALSRS”] Diese Fische brüten durch Laichen. Das Laichen erfolgt einmal im Jahr nach Erreichen der Geschlechtsreife im Alter von 3 oder 4 Jahren, obwohl jeden Monat des Jahres mindestens eine atlantische Art brütet. & nbsp; Einige Arten sind anadrom, d. h. sie leben in Salzwasser, wandern aber zum Laichen ins Süßwasser, wie Blauflügel und Alewife. Die Laichzeit und der Ort der Fische hängen von der Art ab. & nbsp; Individuen in Grönland brüten beispielsweise in einer Tiefe von 0 – 5 m (0-16 ft) Wasser, während die in der Nordsee im Herbst in bis zu 200 m (660 ft) Tiefe erscheinen.Weibchen legen ihre Eier am Meeresboden, auf Felsen, Steinen, Kies, Sand oder in Bettalgen, mit der höchsten Überlebensrate in Spalten und als robust angesehen Sie können je nach Alter und Größe zwischen 20.000 und 40.000 Eier legen, im Durchschnitt jedoch etwa 30.000. Sedimente oder Trümmer aufgrund ihrer Schleimhaut dass die Schichten nicht zu dick mit Schleim werden, der ihren Sauerstoff verbrauchen und sie töten würde.Ihre Inkubationszeit beträgt 40 Tage bei 3 ° C ( 37 ° F), 15 Tage bei 7 ° C (45 ° F) oder 11 Tage bei 10 ° C (50 ° F). & Nbsp; Sie sterben bei Temperaturen über 19 ° C (66 ° F). & Nbsp; Einzelne Eier haben einen Durchmesser von 1-1,4 mm (3 / 64-1 / 16 Zoll).

Hering beim Fischen und Kochen

Pazifische Heringe, runde und weißköpfige Heringe machen die restlichen 10 % der Fische aus, die in den Angelplätzen gefangen werden, und sie gehören nicht zur Gattung Clupea Arten sind wichtig, auch die kleinsten. Seine Hauptverwendungen sind Köder, aber auch nützliche Nebenprodukte von Fischöl, das als Nahrungsergänzungsmittel verwendet wird, und Fischmehl, das als Futter für Nutztiere verwendet wird, aber ihre wichtigste Verwendung ist als Nahrungsquelle. Geschmack in seinen grundlegendsten Begriffen als mild, ölig und krümelig beschrieben.Die gängigsten Rezepte gehen davon aus, dass sie roh, gesalzen, fermentiert, getrocknet, eingelegt oder geräuchert werden, und Eier werden als Ersatz für Kaviar geschätzt. in den baltischen Staaten und die britischen Inseln.

Fermentierter Hering

Das bekannteste Beispiel für fermentierten Hering ist das schwedische Surströmming, das seit dem 16. Jahrhundert traditionell ist. Es verwendet Ostseefisch, der zuvor leicht gesalzen und 6 Monate fermentiert wurde Canning.& nbsp Die neu geöffnete Dose soll einen der fauligsten Düfte der Welt haben. 

Getrockneter Hering

Getrockneter Hering ist auf den Philippinen neben Knoblauchreis und Eiern ein gängiges Grundnahrungsmittel. Der Fisch wird normalerweise mit Salz getrocknet und wird auch als gesalzener Hering bezeichnet.

Eingelegter Hering

Die deutsche, nordische, niederländische, polnische, baltische und jüdische Küche umfasst eingelegten Hering. Der zweistufige Prozess besteht aus dem Einlegen mit Salz, dem Entfernen des Salzes und dem Hinzufügen anderer Gewürze oder Aromen.

Gebrochen oder rot Hering

Hering oder Roter Hering werden Hering genannt. Sie werden durch das Räuchern rot, was der Prozess des Pökelns von Fischen während der Laichzeit ist, wenn sie nicht so gut schmecken. Fischkonserven werden als “Kipper-Snacks” bezeichnet und sind typischerweise auf den britischen Inseln und in Skandinavien gegessen.

Heringspopulation

Diese Fischpopulationen ändern sich, wenn sie gefangen und reproduziert werden, und ersetzen ältere Fische durch junge. & nbsp; Vom Aussterben bedrohte Arten laut IUCN sind: Blaurücken (Alosa aestivalis), Venezuelanischer (Jenkinsia parvula), Galapagos-Hering (Opisthonema berlangai), Dentikel (Denticeps clupeoides), Kubanischer Langflossen-Hering (Neoopisthopterus cubanus) und Vaqueira-Langflossen-Hering (Opisthopterus effulgens;). beginnend mit H

Jagd – Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Was ist Hering?  Die Definition von Hering sind normalerweise kleine Futterfische der Familie Clupeidae, von denen die meisten zur Gattung Clupea gehören. Wo findet man Hering?  Hering lebt im Atlantischen und Pazifischen Ozean, in der Ostsee und an der Westküste Südamerikas. Was ist Roter Hering? 

Roter Hering, auch Hering oder Hering genannt, ist geräucherter Hering, auch wegen seiner Farbe genannt. Ist Hering ein guter Fisch zum Essen?  Hering ist ein fetter Fisch, der reich an Omega-3-Fettsäuren, Vitamin D, Selen und allen anderen essentiellen Nährstoffen in unterschiedlichen Anteilen ist. Ist Hering dasselbe wie Sardine?  Nein. Obwohl Hering oft als Sardinen oder Sardinen verkauft wird, weil sie so ähnlich sind, sind Hering und Sardinen verschiedene Fischarten, die zur Familie der Clupeidae gehören. Es wird auch angenommen, dass Sardinen einfach kleinere Heringe sind. Wie groß ist der Hering?  Die Größe des Herings hängt von seinem Alter und seiner Art ab. Sie können bis zu 10,5 cm (4,1 Zoll) oder 60 cm (23,6 Zoll) klein sein. Zu welchem ​​Königreich gehört der Hering?  Der Hering gehört zum Königreich Animalia. Zu welcher Gruppe gehört der Hering?  Der Hering gehört zu den Rudel Art. Zu welcher Klasse gehört der Hering?  Der Hering gehört zur Klasse Actinopterygii. Zu welcher Familie gehört der Hering? 

Der Hering gehört zur Familie der Clupeidae Zu welcher Ordnung gehört der Hering?  Der Hering gehört zur Ordnung der Clupeiformes

Welche Hülle hat der Hering?  Heringe werden geschuppt Welche Art von Hülle hat der Hering?  Der Hering ist mit Schuppen bedeckt Was sind einige der Raubtiere des Herings?  Zu den Raubtieren des Herings zählen Seevögel, Meeressäuger, Raubfische und Fischer. Wie lange leben Heringe?  Heringe werden je nach Art und Standort 8 bis 22 Jahre alt Wie viele Heringsarten gibt es? 

Es gibt 200 Heringsarten Wie viele Arten gibt es?  Es gibt 200 Heringsarten.

Was unterscheidet Heringe?  Der Hering wandert in riesigen Schwärmen. Wie viele Heringsarten gibt es?  Es gibt 200 Heringsarten Wie lautet der andere Name für Hering?  Hering wird auch Silberliebhaber oder Meersilber genannt. Wie heißt ein Hering noch?  Hering wird auch Silberliebhaber oder Meersilber genannt. Wie viele Heringe gibt es noch auf der Welt?  Die Größe der Heringspopulation variiert je nach Art. Was ist an Heringen interessant?  Die Menschen genießen den Geschmack von öligem Fisch auf viele verschiedene Arten, darunter eingelegt, geräuchert, gesalzen, getrocknet und fermentiert. Nie ma takiej reklamy 🙁