Hund aus Bordeaux

Hund aus Bordeaux

Bordeauxdogge Wissenschaftliche Klassifikation

Königreich
Tiere
Typ
Stamm
Regierung
Säugetiere
Ordnung
Fleischfresser
Familie Canidae Typ Canis Wissenschaftlicher Name Canis lupus

Erhaltungsstatus der Bordeauxdogge

  • Nicht gelistet

Standorte Bordeauxdogge

    • Europa

    Dogue De Bordeaux Fakten

    GewässertypMeerwasserDiätAllesfresser Trivialname Dogue De BordeauxSlogan Extrem treu und seinem Herrn ergeben Gruppe

Mastiff

Dogue De Bordeaux Körperliche Eigenschaften

<dl

Hauttyp
Haare
Lebenserwartung
8 Jahre
Gewicht

45 kg (100 lb)

Bordeauxdogge-Bilder

Durchsuchen Sie alle unsere Bordeauxdoggen-Bilder in der Galerie. 

Sehen Sie sich alle Fotos der Bordeauxdogge an! Dieser Beitrag enthält möglicherweise Affiliate-Links zu unseren Partnern. Der Kauf über sie hilft uns bei unserer Mission, die Arten der Welt zu erziehen, damit wir uns alle besser um sie kümmern können. Dank ihnen Due Aufgrund ihrer Größe, Stärke und unerschütterlichen Loyalität gegenüber ihren menschlichen Gefährten sollte die Bordeauxdogge als Hundeleibwächter bezeichnet werden.Diese alte Rasse, auch als Französischer Mastiff bekannt, entstand um das 18. Jahrhundert in der Region Bordeaux in Frankreich um Karren zu ziehen oder als Wachhunde zu ziehen. Aufgrund ihres ähnlichen Aussehens glauben einige Hundeliebhaber, dass sie aus Gallien stammen, einer größeren Mastiff-Rasse der alten Römer als Kampfhunde und Kampfhunde im Gladiatorenstil. de Bordeaux ist eine gute Wahl für ein Haustier. Ihre entspannte Persönlichkeit macht sie großartig für Kinder und ihre flüssige Loyalität gegenüber menschlichen Gefährten stellt sicher, dass ihre Familien niemals schutzlos bleiben.

3 Vor- und Nachteile der Bordeauxdogge


Vorteile! Nachteile! Durch ihre entspannte Art passen sie in viele Familien gut mit anderen Tieren

Bordeauxdogge Größe und Gewicht

Diese stämmige, muskulöse Hunderasse ist 23 bis 26 Zoll groß und wiegt bis zu 100 Pfund oder mehr. Wie bei den meisten anderen Rassen sind auch die Männchen normalerweise etwas größer als Hündinnen

Bordeauxdogge Häufige Gesundheitsprobleme

Eines der größten Gesundheitsprobleme eines Hundes ist die Magenerweiterung und Volvulus, der wissenschaftliche Begriff für schwere Blähungen. Damit der Magen nicht zu viel Luft bekommt , Besondere Aufmerksamkeit sollte den Gewohnheiten vor, während und nach der Fütterung geschenkt werden.Diese Hunde sollten 2 bis 3 kleine Mahlzeiten pro Tag zu sich nehmen und eine Stunde vor und nach dem Fressen keinen Sport treiben dieser Riesenrasse, und weiches Futter oder eingeweichte Kroketten helfen, die Luftmenge zu reduzieren, die sie mit ihrer Nahrung aufnehmen.Diese Hunde können auch Krankheiten wie Epilepsie, Hüftdysplasie, Herzkrankheiten und Krebs zum Opfer fallen.Auch extrem empfindlich gegenüber Anästhesie, Daher sollten Besitzer einen Tierarzt wählen, der ihre Rasse kennt. Zusammenfassend sind die wichtigsten medizinischen Probleme, auf die Sie bei der Bordeauxdogge achten sollten:

  • Völlegefühl
  • Hüftdysplasie
  • Herzkrankheit
  • Epilepsie

Bordeauxdogge Temperament

Die Bordeauxdogge ist eine treue Rasse und wird alles tun, was nötig ist er hält es für notwendig, seinen Herrn zu beschützen Die richtige Ausbildung ist unerlässlich; ohne sie können diese Hunde aufgrund ihrer extremen Größe und Stärke eine ernsthafte Bedrohung für unbekannte Menschen und Tiere darstellen. Eine gut trainierte Rasse wird schützend, aber nicht aggressiv sein und ein wunderbarer Begleiter sein mit anderen Hunden des gleichen Geschlechts auskommen und manchmal nicht einmal einen anderen Hund vertragen. Sie haben auch einen starken Beutetrieb und werden kleinere Tiere wie Katzen oder Kaninchen jagen und töten.Da eine Verhaltensänderung in diesen Bereichen nicht narrensicher ist, eignen sie sich aufgrund dieser Eigenschaften am besten für einen Single-Haushalt Diese Hunde haben eine sture, aber liebevolle Persönlichkeit. & nbsp; Sie erfordern einen sanften, aber konsequenten Ansatz, der ihnen sagt, wer der Boss ist, ohne ihre sensiblen Gefühle zu zerstören.

Wie man sich um eine Bordeauxdogge kümmert


Wenn Sie erwägen, eine Bordeauxdogge zu haben, müssen Sie ihren intensiven Pflegebedarf, ihre Anstrengung und einen Trainer berücksichtigen, der sanft, aber konsequent ist, um ihnen zu helfen, ihr volles Potenzial auszuschöpfen.

Bordeauxdogge Nahrung und Ernährung

Aufgrund ihrer enormen Größe müssen diese Hunde viel fressen. & nbsp; Durchschnittlicher Erwachsener benötigt 4 bis 7 Tassen trockene Kroketten pro Tag. Diese Rasse ist anfällig für Futtermittelallergien, was bedeutet, dass sie ein hochwertiges weizenfreies Futter benötigt. Potenzielle Besitzer sollten die erheblichen Kosten für die ausreichende Pflege dieser Hunde berücksichtigen essen jeden Monat etwa 50 Pfund Tierfutter.

Pflege und Pflege der Bordeauxdogge

Diese Rasse ist, wie alle anderen Doggen in der Doggenfamilie, sehr sabbernd. Für Falten, Dogue de Bordeaux Besitzer müssen täglich auf Sauberkeit und Trockenheit überprüft werden, um Infektionen zu vermeiden. Wie bei allen Hunden mit weichen Ohren sollten Besitzer ihre Ohren wöchentlich waschen. Alle Hundebesitzer sollten die Krallen ihres Haustieres trimmen und sie einmal im Monat baden. Diese Hunde verlieren kurzes Fell das ganze Jahr über, daher sollten Besitzer sie wöchentlich bürsten, um den Haarausfall auf ein Minimum zu reduzieren. h3> Training der Bordeauxdogge

Dies ist eine sehr sensible Rasse, daher sollten ihre Besitzer ihnen sanft beibringen, wie sie ihr Vertrauen aufbauen können. Sie brauchen auch viel Aufmerksamkeit, wenn Sie also ein geschäftiges Leben führen und es nicht ertragen können Wenn Sie Ihren Hund mitnehmen, ist diese Rasse nicht für Ihren Lebensstil geeignet. Zu lange allein gelassen, leiden sie nicht nur unter einem Hund, sondern diese Hunde neigen auch dazu, sich zu verschlechtern, wenn sie sich langweilen.

Training der Bordeauxdogge

Diese Rasse braucht nicht viel Bewegung und Welpen sollten ruhig sein, damit sie ihre sich entwickelnden Knochen und Muskeln nicht zu sehr belasten; Für sie sind Aktivitäten mit geringer Belastung wie Schwimmen am besten. Als Erwachsene kann die Bordeauxdogge ziemlich anstrengende Aktivitäten bewältigen; & nbsp Sie wurden ursprünglich gezüchtet, um Karren zu ziehen. Wie bei vielen anderen Riesenrassen sollten diese Hunde nicht zu viel Bewegung bekommen, wenn es draußen heiß oder feucht ist, um eine Überhitzung zu vermeiden.

Dogge de Borde-Welpen aux

Diese Welpen sollten zu viel Bewegung vermeiden, um nicht zu viel Druck auf die wachsenden Knochen und Gelenke auszuüben, daher neigen sie dazu, viel unterdrückte Energie zu haben. Diese unterdrückte Energie bedeutet, dass Welpen ziemlich laut sein können und viel brauchen Aufmerksamkeit und Aufsicht, um sie davon abzuhalten, destruktiv zu sein. Da diese Rasse Fremde fürchten kann, ist es wichtig, sie in jungen Jahren zu sozialisieren, um ihnen zu zeigen, dass neue Menschen gut sein können. Menschen außerhalb der Familie. & nbsp; Diese Angst kann führen zu Aggression, wenn sie nicht schnell korrigiert wird.

Bordeauxdogge und Kinder


Berühmt, die entspannte Persönlichkeit der Bordeauxdogge und ihre Liebe zur Zuneigung machen Sie sind wunderbare Begleiter für Kinder. Trotz dieser süßen Eigenschaften müssen sie bei kleinen Kindern ständig beaufsichtigt werden 

Hunde ähnlich der Bordeauxdogge

Wenn Sie einen Hund suchen, der in Größe oder Persönlichkeit diesen Hunden ähnelt, können Sie Rassen wie den Mastiff, den neapolitanischen Mastiff oder den Bullenmastiff in Betracht ziehen.

  • Mastiff – Der Mastiff, auch bekannt als der englische Mastiff, ähnelt in Größe, Persönlichkeit und Energie der Bordeauxdogge, kommt aber besser mit anderen Tieren zurecht und hat eine etwas längere Lebensdauer von 6 bis 12 Jahren.
  • Neapolitaner Der neapolitanische Mastiff, auch Mastino genannt, ähnelt in Größe und Energie der Bordeauxdogge, hat jedoch weniger gesundheitliche Probleme, was ihm eine etwas längere Lebensdauer von 7 bis 9 Jahren ermöglicht mit anderen Tieren zusammenzuleben, als sie es sind. Die Bordeauxdogge.
  • Der Bullmastiff Der Bullmastiff ähnelt in Größe und Persönlichkeit der Bordeauxdogge, hat jedoch ein höheres Energieniveau, was diese Rasse zu einer besseren macht fit für einen Besitzer mit aktivem Modus Sie haben auch eine längere Lebensdauer von 8 bis 10 Jahren.

Die berühmte Bordeauxdogge

In dem Film Turner und Hooch von 1989 spielte die Bordeauxdogge die Hauptrolle. Hooch .

Gebräuchliche Namen der Bordeauxdogge

Einige gebräuchliche Namen für diese Rasse sind:

  • Thor
  • Hooch
  • Bruiser
  • Bella
  • Lela
  • Schurke

Alle 30 Tiere anzeigen, die mit dem Buchstaben D beginnen

Bordeauxdogge FAQ (häufig gestellte Fragen)


Was ist Bordeauxdogge?  Die Bordeauxdogge ist die älteste französische Hunderasse und ihr Name bedeutet übersetzt “Mastiff von Bordeaux”. Wie viel kostet es Dogue de Bordeaux?  Wenn Sie planen, eine Bordeauxdogge von einem Züchter zu kaufen, können Sie je nach Stammbaum mit einem Preis zwischen 1.400 und 5.000 USD rechnen.Da diese Rasse zu umfangreichen gesundheitlichen Problemen neigt, ist es wichtig, eine seriöser Züchter. Für Ihr Haustier gibt es spezielle Mastiff Rescues, die es Ihnen ermöglichen, eine Bordeauxdogge zu einem Bruchteil des Kaufpreises von einem Züchter zu adoptieren. Retter berechnen in der Regel eine Adoptionsgebühr zwischen 300 und 500 USD, unabhängig von der Rasse . Ob Bordeauxdoggen-Hunde aggressiv sind?  Die Bordeauxdogge ist Menschen gegenüber nicht aggressiv, solange sie ab ihrer Welpenzeit eine angemessene Ausbildung und Sozialisation erhält. Diese Rasse ist aggressiv gegenüber anderen Haustieren in ihrem Zuhause und würde am besten in einem Haushalt mit einem Haustier funktionieren. Ist die Bordeauxdogge ein guter Familienhund? 

Diese Rasse ist aufgrund ihres entspannten Wesens, ihrer geringen Aktivität und ihrer außergewöhnlichen Loyalität zu ihren Besitzern ein ausgezeichneter Familienhund ; sie merken nicht, wie groß sie sind und können während des Spiels versehentlich eine Kleine umstoßen. Wie lange lebt die Bordeauxdogge?  Diese Rasse hat leider eine kurze Lebensdauer, sie wird nur 5 bis 8 Jahre alt. Sind die Bordeauxdoggen Pflanzenfresser, Fleischfresser oder Allesfresser?  Bordeauxdogge sind Allesfresser, was bedeutet, dass sie sowohl Pflanzen als auch andere Tiere fressen. Zu welchem ​​Königreich gehört Bordeauxdogge?  Bordeauxdogge gehört zum Königreich Animalia Zu welcher Klasse gehört die Bordeauxdogge?  Die Bordeauxdogge gehört zur Mammalia-Klasse Zu welcher Bordeauxdogge gehört sie?  Die Bordeauxdogge gehört zum Pack-Typ. Zu welcher Familie gehört die Bordeauxdogge?  Bordeauxdogge gehört zur Familie der Canidae In welcher Reihenfolge gehört Bordeauxdogge?  Die Bordeauxdogge gehört zum Orden der Carnivora Welche Art von Deckung hat die Bordeauxdogge?  Bordeauxdogge sind mit Haaren bedeckt.

Welche Art von Hund gehört zu Bordeaux?  Die Bordeauxdogge gehört zur Gattung Canis. Was ist an der Bordeauxdogge interessant?  Bordeauxdogge ist seinem Meister sehr treu und ergeben Wie lautet der wissenschaftliche Name der Bordeauxdogge? 

Der wissenschaftliche Name der Bordeauxdogge lautet Canis lupus.