Kann ich den Namen meines Hundes ändern?

Wenn Sie ein neues Haustier adoptiert haben, fragen Sie wahrscheinlich, ob Sie den Namen des Hundes ändern können. Wir sagen Ihnen die Antwort und wie es geht!

Letzte Aktualisierung: 21. Juni 2019

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie Ihrem Hund den falschen Namen gegeben haben oder Ihnen der Name der Vorbesitzer nicht gefällt, sollten Sie wissen, dass es durchaus möglich ist, den Hund zu wechseln. Name. Im nächsten Artikel verraten wir Ihnen, was Sie wissen müssen.

Der Name eines Hundes ist nicht transzendent

Im Gegensatz zum Menschen ist der Name eines Hundes oder einer Katze kein wesentlicher Bestandteil. Tiere kommunizieren und repräsentieren sich durch ihren einzigartigen Geruch. Sie verwenden nicht den Namen, den Sie auf dem Etikett am Kragen eingraviert haben.
Der Hund schreibt seinem Namen keinen Sinn für seine Identität zu. Sie stellen es auch nicht in Frage. Für einen Hund hängt ihr Name einfach damit zusammen, Befehle zu befolgen. Es ist ähnlich wie „komm“ oder „nein“ zu sagen. Probier es aus. Sie können ein anderes Wort mit dem gleichen Ton sagen, wie Sie normalerweise den Namen Ihres Hundes sagen. Sie werden wahrscheinlich eine ähnliche Reaktion sehen.

Mit anderen Worten, Sie können den Namen des Hundes ändern. Es ist, als würden Sie ihm etwas Neues beibringen . Oft wird der Name eines Hundes verwendet, um ihn zu schelten und hat negative Assoziationen. Deshalb kannst du sie im Park tausendmal anrufen und sie wird weglaufen.
In Fällen, in denen ein Tier ausgesetzt oder in der Vergangenheit verwendet wurde, empfehlen Tierärzte, seinen Namen zu ändern. Auf diese Weise können Sie die negativen Assoziationen ändern, die sie mit ihrem Namen haben.
Sie können auch den Namen des Hundes ändern, um potenzielle Probleme zu vermeiden. Wenn Sie beispielsweise ein Haustier adoptieren, das den gleichen Namen wie Ihr Partner oder Freund trägt, kann dies verwirrend und peinlich sein. Auf der anderen Seite, wenn Sie einen Hund adoptieren, dessen Name nicht zu Ihrem Lebensstil passt, ist es besser, dies zu ändern. Zum Beispiel wäre eine religiöse Person nicht begeistert, einen Hund namens Satan zu haben.

So ändern Sie den Namen eines Hundes während der Adoption

Es kommt oft vor, dass ein neuer Besitzer den Namen eines Hundes ändern möchte, wenn er nicht den ursprünglichen Namen gewählt hat. Dies ist bei der Adoption oder Rettung eines Hundes der Fall. Der Name, den die ursprünglichen Eigentümer gewählt haben, muss Ihnen nicht gefallen. Sie haben auch das Recht, es zu ändern.
Die gute Nachricht ist, dass ein neuer Name für ein Haustier manchmal von Vorteil sein kann. Es kann alle negativen Assoziationen mit seiner hässlichen Vergangenheit beiseite legen.
Damit der Hund die Änderung akzeptiert, gibt es bestimmte Überlegungen, die den Prozess erleichtern. Die Zeit, die für die Anpassung benötigt wird, hängt vom Einzelfall ab, und es gibt einige Faktoren, die den Anpassungszeitraum beeinflussen können.
Wenn der Hund älter ist oder seit vielen Jahren denselben Namen trägt, wird es wahrscheinlich mehrere Monate dauern, bis er auf einen neuen Namen reagiert. Es ist jedoch nie zu spät, einen neuen Namen zu lernen. benennen und als deine eigenen erkennen.

Wenn ein Tier dagegen misshandelt wurde, kann es schneller auf seinen neuen Namen reagieren. Sie wird keine Assoziationen haben, die ihr alter Name schreien oder missbrauchen musste. Hier sind einige Tipps zum Ändern des Namens eines Hundes:

1. Wählen Sie einen neuen Namen mit Bedacht aus

Es ist nicht ideal, mit einem Vornamen zu kämpfen und ihn immer wieder zu ändern. So viele Übergänge sind nicht gut für ein Tier. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf, aber denken Sie daran, dass kurze und einfache Namen für einen Hund leichter zu verstehen sind.

2. Üben

Wenn Sie den neuen Namen des Blindenhundes sagen und der Hund sich umdreht, geben Sie ihm ein Leckerli oder loben Sie ihn. Auf diese Weise lernt er schnell, auf seinen Namen zu reagieren.

3. Schauen Sie Ihrem Haustier in die Augen

Ein Hund sollte wissen, dass Sie mit ihm sprechen. Mit anderen Worten, Sie müssen dem Hund direkt in die Augen schauen, wenn Sie seinen neuen Namen sagen.Sie müssen dies mehrmals wiederholen, damit der Hund eine Assoziation bildet. Wir raten Ihnen auch, ihn nicht zu bestrafen, indem Sie seinen neuen Namen sagen. Auf diese Weise vermeiden Sie, dass der Hund seinen Namen auf Bestrafungen bezieht.
Das könnte Sie interessieren …

Lesen Sie es unter Meine Haustiere
14 kreative Hundenamen
Bringen Sie Ihre neuen Besten mit nach Hause Freund, es ist ein ziemliches Ereignis. Zuerst werden Sie gut auf ihn aufpassen und ihm das Gefühl geben, ein Familienmitglied zu sein. Du kannst ausgeben …


https://feb.uki.ac.id/js/ http://sirika.bkkbn.go.id/images/ https://fateta.ilearn.unand.ac.id/pix/ https://satudata.kemenpora.go.id/uploads/terbaru/ https://sipdesa.karanganyarkab.go.id/ttd/ https://sentraki.polimarin.ac.id/public/js/ http://pmb.uij.ac.id/wp-content/produk/hari-ini/ https://fkip.unsulbar.ac.id/wp-includes/js/sdana/
https://rekrutmen.unand.ac.id/css/ https://feb.uki.ac.id/img/spulsa/ https://fkip.unsulbar.ac.id/wp-includes/js/sdana/ https://besadu.belitung.go.id/storage/ttd/ https://fateta.ilearn.unand.ac.id/icon/ https://fateta.ilearn.unand.ac.id/pix/ https://simpuh.tegalkab.go.id/link-maxwin/ https://dlhk.kukarkab.go.id/css/