Meine Katze ist gelb: Erkenne die Anzeichen von Leberversagen

Gelbe Haut bei Katzen ist eine direkte Folge von Gelbsucht, die wie beim Menschen ein Zeichen für Leberprobleme ist.

Letzte Aktualisierung: 10. Juni 2019 Eine

Gelbfärbung der Haut ist ein Symptom von Leberversagen bei Katzen.  Wenn Ihre Katze Anzeichen von gelber Haut zeigt, die auch als Gelbsucht bekannt ist, sollten Sie unbedingt einen Tierarzt aufsuchen. Gelbsucht kann bei Katzen jeden Alters, jeder Rasse und jedes Geschlechts auftreten.
Wenn Ihre Katze gelbe Haut hat, hat sie wahrscheinlich auch einige der folgenden Symptome: Lethargie, Erbrechen, Durchfall, häufiges Wasserlassen, orangefarbener Urin, Gewichtsverlust und veränderte Essgewohnheiten.

Ursache für gelbe Haut bei Katzen

Die Hauptursachen für gelbe Haut bei Katzen sind Leberprobleme. Diese können Fettleber, Zirrhose, entzündliche Darm- und Leberprobleme, Viren und bakterielle Infektionen und Tumore. Bestimmte Medikamente und Toxine, wie Schwermetalle, können ebenfalls zu Leberversagen führen.
Es gibt auch Probleme, die keine Anzeichen von Leberversagen sind und bei Katzen zu einer Gelbfärbung der Haut führen können. Dazu gehören unter anderem Blutparasiten, Herzwurm, Anämie, Immunschwäche und Reaktionen auf Bluttransfusionen.

Was sind die Anzeichen eines Leberversagens?

Da die Anzeichen eines Leberversagens nicht spezifisch sind, kann es für Besitzer schwierig sein, ein potenzielles Problem zu erkennen.  Wenn Ihre Katze zwei oder drei Tage lang nicht mehr frisst oder andere ähnliche Symptome aufweist, sollten Sie Ihren Tierarzt aufsuchen.
Leberversagen ist schwerwiegend und kann lebensbedrohlich sein. Eine frühzeitige Diagnose und Behandlung sind entscheidend für eine mögliche Genesung. Die Leber ist für viele wichtige Funktionen verantwortlich, wie zum Beispiel das Filtern von Giftstoffen aus dem Blut, die Verdauung von Nährstoffen und die Speicherung von Vitaminen und Mineralstoffen.

Die vielfältigen Funktionen der Leber machen sie anfällig. Seine Regenerationsfähigkeit verringert jedoch die Wahrscheinlichkeit dauerhafter Schäden.

Bei Katzen mit Leberinsuffizienz kann auch ein neurologisches Syndrom auftreten, das als hepatische Enzephalopathie bekannt ist. Dies ist durch Verhaltensweisen wie zielloses Wandern, Drehen und Druck im Kopf gekennzeichnet. Appetitlosigkeit und extremer Gewichtsverlust sind ebenfalls mögliche Symptome der Krankheit.

Diagnose von Leberversagen bei Katzen

Leberversagen erhöht die Menge an Bilirubin, was bei Tieren und Menschen zu Gelbsucht und Gelbfärbung der Haut führt. Der Tierarzt führt bei Ihrer Katze einen Bluttest durch, der diagnostiziert, ob die Bilirubinzahl abnormal ist.
Der Tierarzt führt auch Urintests durch, um eine mögliche Ursache für eine Gelbfärbung der Haut zu identifizieren. Dies kann alles von einer Virusinfektion über Krebs bis hin zu einer defekten Leber sein. Es ist wichtig, so viele Tests wie möglich durchzuführen, um den effektivsten Behandlungsverlauf zu planen.

Behandlung von Leberversagen bei Katzen

Sobald Ihr Tierarzt die Ursache für die Gelbfärbung der Haut festgestellt hat, können Sie einen Behandlungsplan für Ihre Katze erstellen. Gelbsucht ist etwas, das Sie nicht nur zu Hause behandeln können, da es viele zugrunde liegende Faktoren gibt, die zu Hautverfärbungen führen können.
Sobald Ihre Katze die Behandlung erhalten hat, die sie bei Leberversagen benötigt, sollten Sie sie überwachen, während sie sich erholt. Katzen, die ebenfalls operiert wurden, brauchen Zeit zum Ausruhen und sollten in einem kleinen Bereich gehalten werden, um fördert die Heilung und vermeidet Verletzungen.

Es ist wichtig, die Hautfarbe und den Zustand Ihrer Katze im Auge zu behalten. Sie sollten auch die Ess- und Trinkgewohnheiten Ihrer Katze, den Urin- und Stuhlgang sowie den Energiespiegel überwachen. Ihr Tierarzt wird Ihnen auch empfehlen, Ihre Katze für regelmäßige Kontrollen nach jeder Behandlung.

Ernährungsumstellung

Sobald Ihre Katze vom Tierarzt entlassen wurde, müssen Sie sich darauf konzentrieren, den Leberstress zu minimieren, indem Sie die Menge an Fetten, Proteinen, Kohlenhydraten und Medikamenten reduzieren, die die Leber verarbeiten muss.
Sie können dies teilweise durch eine hochwertige Ernährung erreichen, die reich an Proteinen, Kalorien, leicht verdaulich und natriumarm ist.  Ihre Katze muss häufig kleine Mahlzeiten zu sich nehmen, um die Belastung des Körpers zu minimieren. Ihr Tierarzt kann auch Nahrungsergänzungsmittel verschreiben.

Regeneration von Leberversagen bei Katzen

Wenn eine erkrankte Katze die ersten Behandlungstage überlebt, ist die Prognose im Allgemeinen gut. Sie können in drei bis sechs Wochen mit einer Genesung rechnen. Es ist wichtig, alle tierärztlichen Empfehlungen zu befolgen und diätetische Einschränkungen einzuhalten. Nachuntersuchungen sind notwendig, um eine ausreichende Genesung zu gewährleisten.

Sie sollten auch darauf achten, dass die Katze nicht gestresst ist.  Suchen Sie sich einen ruhigen Ort, an dem sie sich ausruhen und erholen kann. Sie müssen das Gewicht, die Flüssigkeitszufuhr und den allgemeinen Gesundheitszustand Ihrer Katze sorgfältig überwachen und Ihren Tierarzt unverzüglich über alle Veränderungen informieren.
Das könnte Ihnen gefallen …

Lesen Sie es unter Meine Haustiere
Was tun, wenn Ihr Hund eine Hauterkrankung hat
Was sollten Sie tun, wenn Ihr Hund eine Hauterkrankung hat? Lesen Sie weiter, um einige hilfreiche Tipps zu finden, wie Sie Ihrem pelzigen Freund helfen können.


https://feb.uki.ac.id/js/ http://sirika.bkkbn.go.id/images/ https://fateta.ilearn.unand.ac.id/pix/ https://satudata.kemenpora.go.id/uploads/terbaru/ https://sipdesa.karanganyarkab.go.id/ttd/ https://sentraki.polimarin.ac.id/public/js/ http://pmb.uij.ac.id/wp-content/produk/hari-ini/ https://fkip.unsulbar.ac.id/wp-includes/js/sdana/
https://rekrutmen.unand.ac.id/css/ https://feb.uki.ac.id/img/spulsa/ https://fkip.unsulbar.ac.id/wp-includes/js/sdana/ https://besadu.belitung.go.id/storage/ttd/ https://fateta.ilearn.unand.ac.id/icon/ https://fateta.ilearn.unand.ac.id/pix/ https://simpuh.tegalkab.go.id/link-maxwin/ https://dlhk.kukarkab.go.id/css/