Richtig elegantes Holstein

Der Holsteiner ist eines der schönsten und elegantesten Pferde der Welt und unserer Meinung nach verdient er noch viel mehr Berühmtheit!

Letzte Aktualisierung: 13. Januar 2020

Pferde sind intelligente, anhängliche, elegante und vor allem majestätische Tiere. Holsteiner hat all diese Eigenschaften und noch viel mehr. Heute erzählen wir Ihnen alles über seine Schönheit, Eleganz und Geschichte. Lesen Sie weiter, um mehr über das wirklich elegante Holstein zu erfahren!
Diese Pferderasse hat eine sehr lange Geschichte in Shows, Dressur, Springen und Turnieren und verdient mehr Popularität.

Alles über elegantes Holstein

Herkunft

Dieses Pferd hat seinen Ursprung in Schleswig-Holstein in Norddeutschland. Es ist eine der ältesten bekannten Rassen, um genau zu sein seit 1225.  Das Kloster Uetersen erhielt das Recht zur Pferdezucht und damit begann die Geschichte der Holstein.
Aber erst 1460 wurde die Rasse offiziell anerkannt.

Quelle: Alexander Kastler
Damals nutzte man sie zum Reiten, Schleppen und für landwirtschaftliche Arbeiten.  Züchter kreuzten sie nach eigenem Ermessen mit anderen Rassen und glaubten, dass sie auf diese Weise das Pferd bekommen konnten, das sie brauchten, egal in welcher Aufgabe.
Zum Beispiel wurden Pferde mit spanischem und neapolitanischem Blut mit Holstein gemischt, um starke und ausdauernde Pferde, Tier für den Krieg. Später wünschten sich die Züchter ein leichteres Pferd, weil es in der Landwirtschaft eine größere Nachfrage gab, und zwar mit reinen Englischblutpferden. Diese Kreuzworträtsel sind inzwischen verschwunden.

Eigenschaften

Nach den Richtlinien des Verbandes der Holsteiner Pferdezüchter soll Holstein ein athletisches Aussehen, sportliches Geschick und Eleganz sowie Dressur- und Showqualitäten aufweisen.
Außerdem sollten sie ein gutes, ausgeglichener Charakter, immer aktiv und einsatzbereit sein.

Sie sind 5 Fuß 4 Zoll bis 5 Fuß 8 Zoll groß und sollten einen gewölbten Hals mit einer geraden, erhabenen Form haben. Außerdem haben sie einen kleinen Kopf mit großen, ausdrucksstarken Augen. Diese sind leicht an der großen H-Markierung auf dem gekrönten Zifferblatt zu erkennen. Erlaubte
Farben sind Schwarz, Braun und Dunkelbraun. Sie können einige Markierungen haben, sollten aber 15% des Körpers nicht überschreiten, sonst werden sie nicht als rassisch akzeptiert.

Besondere Fähigkeiten

Holsteiner wird im Pferdesport und bei Ausstellungen eingesetzt.

Springen

Früher war der Holsteiner schwer, weil er für die Landwirtschaft “gemacht” war. Infolgedessen waren sie in der Disziplin nicht sehr gut.  Dies endete jedoch mit Änderungen an der Rasse in den 1960er Jahren, die sie leichter und dünner machten.
Die Fähigkeit zum Springen ist diesem Pferd heute inhärent.

Galopp

Sowohl im Galopp als auch in der Dressur zeigt sich die Eleganz des Holsteiners. Er ist leicht, elegant und dennoch dynamisch und ausgewogen, einzigartig bei einem so beeindruckenden und majestätischen Tier.

Quelle : dregsplod

Charakter

Jeder kennt den Charakter eines Pferdes. Aber im Falle des eleganten Holsteins zeichnet er sich durch Ausgeglichenheit, Gelassenheit, Zuverlässigkeit und Mut aus. Es gibt jedoch diejenigen, die sagen, dass die harte Springausbildung dieser Pferde sie unangenehm und schwer zu reiten machte.
Ob es wahr ist oder nicht, wissen wir nicht.  Die Ergebnisse, die diese Rasse bei Sportveranstaltungen erzielt, lassen jedoch vermuten, dass sich die Anstrengung und das Training gelohnt haben.

Wir hoffen, es hat Ihnen Spaß gemacht, diese großartige Rasse kennenzulernen. Wir glauben, dass es verdient, als eines der schönsten Pferde in der Geschichte des Reitsports bezeichnet zu werden.
Bildquelle: Biso, Alexander Kastler und dregsplod
Das könnte Ihnen gefallen …

Lesen Sie es unter Meine Tiere
Berühmte britische Rassen: Clydesdale Horse
Im heutigen Artikel möchten wir Ihnen von einer der berühmtesten britischen Rassen der Welt erzählen: dem Clydesdale-Pferd.