Schmetterlingszucht: Grundlegende Tipps und Tricks

Schmetterlinge sind wunderschöne und faszinierende Kreaturen, aber haben Sie jemals daran gedacht, sie in Gefangenschaft zu züchten?

Letzte Aktualisierung: 20. Januar 2020

Schmetterlinge sind eines der Insekten, an die wir uns aus unserer Kindheit am meisten erinnern . Tatsächlich gibt es sogar viele Schmetterlingsliebhaber, die sie gerne züchten und zu Hause halten. Bist du eine von ihnen? Sehen Sie sich unsere grundlegenden Tipps zur Schmetterlingszucht an.
Wie Sie bereits wissen, beginnen Schmetterlinge als Raupen. Wenn Sie also Schmetterlinge züchten möchten, müssen Sie sich zunächst um die Raupen kümmern, um sicherzustellen, dass sie eine Metamorphose durchlaufen. Möchten Sie wissen, wie? Wir sagen Ihnen alles, was Sie wissen müssen.

Top-Tipps zur Schmetterlingszucht

In diesem Abschnitt werden die wichtigsten Schritte beschrieben. Wenn Sie daran denken, Schmetterlinge zu züchten, sollten diese Tipps eine große Hilfe sein .

Gut belüftetes Vivarium

Wer hat nicht als Kind versucht, Raupen in einem Schuhkarton zu halten und darauf zu warten, dass sie sich in Schmetterlinge verwandeln? Erinnerst du dich, als deine Mutter Löcher in den Deckel gemacht hat? Dies liegt daran, dass die Belüftung für die richtige Entwicklung der Raupen äußerst wichtig ist. Wenn Sie jedoch die optimalen Bedingungen für Ihre Schmetterlinge schaffen möchten, müssen Sie die Dinge auf die nächste Stufe heben. Der Deckel mit den Löchern schneidet ihn einfach nicht.

Die Löcher ermöglichen keine ausreichende Belüftung und die Schienen können darin stecken bleiben.  Zusätzlich zur Belüftung müssen Sie die Basis mit Erde und Gras bedecken, damit sie einen sicheren Platz für die Verpuppung hat. .

Schmetterlingszucht: Damit
sie sich wie zu Hause fühlen

Der beste Weg, um das Überleben und die Entwicklung Ihrer Raupen zu gewährleisten, besteht darin, sie so natürlich wie möglich zu gestalten. Stellen Sie dazu viele Pflanzen und Grüns in das Vivarium und sammeln Sie sie nicht von Hand . Beim Gehen haften sie fest an der Oberfläche und können leicht verletzt werden. Wenn Sie sie von Ort zu Ort bewegen möchten, verwenden Sie einen Zweig und lassen Sie sie von selbst klettern und absteigen.
Damit sich die Raupen wie zu Hause fühlen, sollten Sie auch täglich frische Pflanzen füttern und ihr Vivarium im Freien aufstellen, wo sie viel natürliches Sonnenlicht bekommen .

Passen Sie auf sie auf

Überprüfen Sie regelmäßig den Zustand Ihres Vivariums und entfernen Sie täglich Schimmel und Kot. Dies ist besonders wichtig, wenn die Raupen beginnen, ihre Farbe zu ändern, da sie eine Metamorphose durchlaufen können.
Sobald sie dieses Stadium erreicht haben, brauchen sie weder Nahrung noch Wasser mehr.  Sie müssen das Vivarium jedoch von Zeit zu Zeit mit Wasser besprühen, um die perfekte Luftfeuchtigkeit zu gewährleisten .

Schmetterlingszucht: Behalten Sie die Puppe im Auge

Bei der Schmetterlingszucht ist dies sehr wichtig. Versuchen Sie, die Puppe in einem offenen Raum zu halten, in dem der Schmetterling seine Flügel ausbreiten kann, wenn er aus dem Kokon kommt. Andernfalls kann es die Flügel beschädigen und sogar sterben. Verschieben Sie ggf. den Zweig, an dem der Kokon befestigt ist – aber vorsichtig, um ihn nicht zu beschädigen.

Wenn der Schmetterling auftaucht…

Der Schmetterling frisst normalerweise mehrere Stunden lang nicht, nachdem er aus dem Kokon auftaucht, da er mit den Flügeln schlagen muss, bis sie trocken sind . Wenn sie anfangen zu essen, essen sie normalerweise Nektar, obwohl es auch einige gibt, die süße Früchte mögen.

Lassen Sie sie frei

 Wenn Sie Schmetterlinge mögen, wissen Sie wahrscheinlich, dass einige nur einen Tag leben. Wenn Sie also möchten, dass sie gedeihen, ist es am besten, sie freizulassen. Warten Sie, bis ihre Flügel getrocknet sind, und bieten Sie ihnen dann einen Finger zum Klettern an. Sie können sie dann zu einer Blume bringen und sie Ihr Leben leben lassen.
Schmetterlinge sind zerbrechliche Kreaturen, die ganz besonderer Pflege bedürfen. Wenn Sie sie nicht freilassen möchten, müssen Sie darauf vorbereitet sein, ein großes Glasterrarium zu kaufen, damit sie viel Platz zum Wachsen und Fliegen haben . Nachdem Sie dies alles gelesen haben, möchten Sie Ihre eigenen Schmetterlinge züchten?

Das könnte Sie interessieren …

Lesen Sie es in Meine Tiere
Libellen: alles über dieses große geflügelte Insekt
Zweifellos , Libellen sind faszinierende Insekten, die die Neugier des Menschen wecken. Erfahren Sie mehr über dieses große geflügelte Insekt und seine kulturelle Bedeutung …