Schneeeule

Schneeeule

Wissenschaftliche Klassifikation der Schneeeule

Königreich
Tiere
Typ
Zeichenfolgen
Phylum
Vögel
Reihe
Eulen
Familie
 Eulen 
Gattung
Bubo
Wissenschaftlicher Name
Bubo scandiacus

Erhaltungszustand der Schneeeule

  • Anfällig

Schnee-Eulen-Standorte

  • Eurasien
  • Europa
  • Nordamerika
  • Ozean

Fakten über die Schneeeule

Nahrung
Lemminge, Wühlmäuse, Fische
Wissenswertes
Eine der größten Eulenarten der Welt!
Merkmal
Schwarz-weiße Maulwürfe und großer Kopf
Spannweite
130 cm – 164 cm
Lebensraum
Arktische Tundra-Wälder
Raubtiere
Mensch, Füchse, Wildhunde
Standort
Euroasien, Nordamerika, Griechenland
Ernährung
Fleischfresser
Lieblingsfutter
Lemminge
Durchschnittliche Brutgröße
7
Passwort
Eine der größten Arten von Eulen in der Welt!

Physikalische Eigenschaften der Schneeeule

Farbe
  • Grau
  • Schwarz
  • Weiß
Hauttyp
Federn
Lebensdauer
10 – 17 Jahre
Gewicht
1,1 kg – 2 kg
Körpergröße
60 cm – 75 cm

Bilder der Schneeeule

Alle Bilder der Schneeeule in der Galerie anzeigen.

Alle Bilder der Schneeeule ansehen!

& nbsp;Suchen

Die Schneeeule, deren wissenschaftlicher Name Bubo scandiacus ist, ist eine große, majestätische Eule mit auffälligem weißem Gefieder und leuchtend gelben Augen. 
Schneeeulen sind Vögel, die die meiste Zeit in der baumlosen und frostigen Tundra rund um den Nordpol verbringen, aber manchmal in den unteren Regionen Kanadas und den nördlichen Regionen der Vereinigten Staaten gesichtet werden können. Sie gelten als die größten. Nordamerikanische Eule nach Gewicht aufgrund der starken Isolierung der Federn, die sie von Kopf bis Fuß bedeckt.

Erstaunliche Fakten über die Schneeeule!

  • Schneeeulen haben dicke, flauschige Federn an den Pfoten, um sie davor zu schützen arktischer Schnee.
  • Im Gegensatz zu den meisten Vögeln sitzen Schneeeulen lieber auf dem Boden oder in geringer Höhe als in Bäumen.
  • Die Schneeeule ist kein Nachtvogel. Stattdessen , es ist Dämmerung, was bedeutet, dass sie tagsüber in der Morgen- und Abenddämmerung am aktivsten ist.
  • Weibliche Schneeeulen sind größer als die Männchen und können normalerweise an den Zeichen auf ihren Federn unterschieden werden.

Der wissenschaftliche Name der Schneeeule

Der
wissenschaftliche Name der Schneeeule ist Bubo scandiacus. & nbsp; “Bubo” ist ein lateinisches Wort, das auch verwendet wird, um die gehörnte Eule zu beschreiben, die ein sehr naher Verwandter ist der Schneeeule “Scandiacus” kommt von dem neuen lateinischen Wort für Skandinavien, denn hier wurden die ersten Vögel beobachtet.

Schnee-Eulen-Aussehen

Wie der Name schon sagt, haben diese Eulen ein wunderschönes schneeweißes Gefieder. Tatsächlich gelten sie als eine “reinere weiße” Farbe als andere arktische Raubtiere, was bei der Tarnung ungemein hilft. Sie können unterschiedliche Mengen an schwarzen oder braunen Flecken auf den Federn haben, die oft helfen können, das Alter und das Geschlecht einer bestimmten Eule zu bestimmen.

Im Allgemeinen sind Weibchen größer als Männchen und haben typischerweise mehr schwarze oder braune Flecken als Männchen, insbesondere auf den Kronen- und Beinfedern.Junge Weibchen sind oft am dunkelsten und haben normalerweise einen deutlichen dunklen Streifen im gesamten Gefieder.

Männchen neigen dazu, Markierungen zu haben, die eher wie Flecken als Streifen aussehen, und haben im Allgemeinen weniger Flecken. Forscher haben auch herausgefunden, dass erwachsene Männchen mit zunehmendem Alter weißer werden. In einigen Fällen sind die ältesten Männchen vollständig weiß.

Schneeeulen sind von der Größe her eine der größten Eulen der Welt. Sie sind nach Gewicht und Flügelspannweite die mit Abstand größte Eule in Nordamerika und sind die zweitschwerste und längste geflügelte Eule in Europa. Wie so oft bei Greifvögel, Weibchen sind im Allgemeinen größer als Männchen.

Weibchen durchschnittlich 21 bis 28 Zoll lang und Männchen 20 bis 25 Zoll lang. Die Flügelspannweite eines Weibchens kann bis zu 6 Fuß betragen, aber ein Männchen kann nur etwa 3,9 bis 5,5 Fuß lang sein. Weibliche Schneeeulen können bis zu 6 Pfund wiegen und Männchen können wiegen bis zu 3,5 oder 4 Pfund.

Im Gegensatz zu vielen anderen Eulen, mit denen sie verwandt sind, haben Schneeeulen keine großen, markanten Ohrenbüschel, sie haben eine kleine Anzahl von verkümmerten Büschelfedern um die Ohren, die jedoch aus der Ferne nicht wahrnehmbar sind und oft nicht abstehen goldgelbe Augen, dicke Federn und lange, schwere schwarze Krallen.Diese Anpassungen, zusammen mit den dichten Schichten der Beinfedern, machen sie perfekt zu ihrer frostigen Umgebung.
& nbsp;

Schneeeulen-Verhalten

Schneeeulen sind im Allgemeinen Einzelgänger, die sich nicht gerne sozialisieren. Normalerweise sind sie monogam und das Paar wird verteidigen ihr Revier aggressiv.Im Gegensatz zu vielen anderen Eulenarten sind Schneeeulen halbdunkel, das heißt, sie sind tagsüber, meist in der Morgen- und Abenddämmerung, aktiv und auf der Suche nach Beute kurze, breite Beine.

Sie machen auch viele verschiedene Arten von Lautäußerungen. Anstelle eines Liedes werden sie tiefe, heisere und harte Schreie machen. Diese Schreie werden normalerweise zu zweit gemacht und können bis zu 11 km weit gehört werden. Wenn sie bedroht oder gestresst sind, können sie johlen, zischen, pfeifen oder ein scharfes Klackgeräusch machen.

Lebensraum der Schneeeule

Schneeeulen
kommen häufig in der Nordpoltundra vor, die Teile Nordamerikas, Europas und Asiens umfasst. Sie gehören jedoch zu den eher nomadischen Vogelarten, da sie ihrer Beute folgen müssen , so dass sich ihr Lebensraum je nach verfügbarer Nahrungsmenge ändern kann.

Während der Brutzeit klammern sich Schneeeulen an das baumlose arktische Klima, sind aber den Rest des Jahres viel weiter südlich anzutreffen und sind oft in den südlichen Regionen Kanadas und sogar in den nördlichsten Regionen der Vereinigten Staaten nach dem Brutzeit ist vorbei.

Ernährung der Schneeeule

Schneeeule
sind Raubtiere, was bedeutet, dass sie von einer fleischfressenden Ernährung leben. Sie ziehen es vor, Lemminge zu jagen und zu fressen, und es wird geschätzt, dass eine ausgewachsene Schneeeule über einen Zeitraum von . bis zu 1.600 Lemminge fressen kann Zeit. Jahr.

Wenn sie von Lemmingen nicht genug bekommen können, ergänzen sie ihre Nahrung mit Nagetieren, Kaninchen, Fischen und sogar anderen Vögeln.Tatsächlich sind Schneeeulen dafür bekannt, Vögel von der Größe kanadischer Gänse zu töten.

Schneeeulen sind geduldige und geschickte Jäger und verbringen die meiste Zeit im Sitzen und Warten, um ihre Beute zu sehen oder zu hören.Sie haben Anpassungen wie ein ausgezeichnetes Sehvermögen und ein scharfes Gehör entwickelt, so dass sie auch in dickem Schnee oder im Schnee Beute finden können . Vegetation.

Diese Eulen schlucken wie andere Raubvögel ihre gesamte Nahrung.Die Nahrung wird mit starker Magensäure verdaut und unverdauliche Teile wie Knochenfragmente, Zähne und Fell werden als kleine, kompakte Körnchen zurückgegeben.

Schneeeule Raubtiere und Bedrohungen


Wie viele Tiere gilt der Mensch als die größte Bedrohung für die Schneeeule. Schneeeule sind Spitzenprädatoren, d Sie stehen an der Spitze der Nahrungskette. Sehr wenige andere Tiere jagen oder töten diese Vögel. Aus diesem Grund leben sie oft ein langes Leben. In der Natur kann eine Schneeeule 10 Jahre oder länger leben.

Erwachsene Schneeeulen können anderen Greifvögeln zum Opfer fallen, aber dies ist normalerweise das Ergebnis von Territorialstreitigkeiten und nicht von Hunger. Insgesamt besteht die größte Gefahr für Schneeeulen darin, wenn Menschen in ihren Lebensraum eindringen.

Schneereproduktion & nbsp ;, Kinder und Lebensdauer

& nbsp;

Die meisten Schneeeulen sind monogam. Ein Männchen und ein Weibchen paaren sich während der Brutzeit und bleiben zusammen in dem Gebiet, das sie als Nist- und Nahrungsgebiet geschaffen haben. Es gibt mehrere Fälle, in denen Männchen mit zwei Weibchen in einer Saison brüten, aber sie sind selten .

Die Brutzeit findet von Mai bis September statt und jedes Weibchen legt nur eine Brut Eier. Die Anzahl der Jungen entspricht oft dem Nahrungsreichtum in der Umgebung. Bei ausreichender Nahrung legen die Weibchen bis zu 12 Eier gleichzeitig Bei Nahrungsknappheit können sie nur wenige Eier legen oder das Brüten für ein Jahr oder länger ganz auslassen.

Schneeeulen nisten an trockenen, mit Moos und Fels bedeckten Stellen auf dem Boden, wählen für eine bessere Sicht Stellen ohne hohe Vegetation und verbringen mehrere Tage damit, mit ihren scharfen Sie fügen diesen Abfällen kein zusätzliches Nistmaterial hinzu.

Weibchen legen normalerweise alle 2 bis 5 Tage ein Ei, und das Weibchen brütet sie ungefähr 32 Tage lang. Junge Eulen wiegen normalerweise weniger als 2 Unzen und bleiben ungefähr 21 Tage im Nest. Im Gegensatz zu vielen anderen Eulenarten sind Geschwister nicht aggressiv zueinander, und selbst in jungen Jahren macht es den meisten von ihnen nichts aus, bei besonders ungünstigem Wetter in der Nähe ihrer Familie zu sein.

Nach 3 bis 4 Wochen verlassen die Eulen das Nest und beginnen zu wandern, werden aber noch von ihren Eltern beschützt und gefüttert.Wenn eine kleine Schneeeule etwa 50 Tage alt ist, kann sie erfolgreich alleine jagen und fliegen.

Schneeeulenpopulation

Die genaue Anzahl der Schneeeulen in freier Wildbahn ist unbekannt, aber es wird geschätzt, dass im Norden weniger als 30.000 Erwachsene leben Amerika und weniger als 200.000 weltweit. Sie werden von der IUCN als “sensibel” eingestuft. Dieser letzte Begriff vor “gefährdet”.

Dieser dramatische Bevölkerungsrückgang ist auf den Verlust von Lebensräumen durch menschliches Verhalten zurückzuführen, und viele Gruppen arbeiten jetzt an Naturschutzbemühungen, um sie zu erhalten und in ihren natürlichen Lebensraum zurückzubringen

Zooschnee

Zum Glück gibt es alle Zoos und Volieren über den Vereinigten Staaten, wo Sie Exponate dieser wunderschönen und wunderbaren Vögel sehen können. Viele Zoos und Volieren nehmen an Zuchtprogrammen teil, um die Schneeeulenpopulation zu stärken. In Gefangenschaft können diese Vögel bis zu 30 Jahre alt werden.

Alle 87 Tiere anzeigen, deren Namen mit S beginnen

Schneeeulen-FAQs (häufig gestellte Fragen)

Sind Schneeeulen Pflanzenfresser, Raubtiere oder Allesfresser? 
Schneeeulen sind Raubvögel, also Raubtiere.
Zu welchem ​​Königreich gehören Schneeeulen? 
Die Schneeeulen gehören zum Königreich Animalia.
Zu welcher Klasse gehören Schneeeulen? 
Schneeeulen gehören zur Klasse der Aves.
Zu welcher Gruppe gehören Schneeeulen? 
Schneeeulen gehören zum Cluster-Cluster.
Zu welcher Familie gehören Schneeeulen? 
Die Schneeeulen gehören zur Familie der Strigidae.
Zu welcher Ordnung gehören Schneeeulen? 
Die Schneeeulen gehören zur Ordnung der Strigiformes.
Welche Deckung haben Schneeeulen? 
Die Schneeeulen sind mit Federn bedeckt.
Welche Art von Schneeeulen gehören dazu? 
Die Schneeeulen gehören zur Gattung Bubo.
In welchem ​​Lebensraum leben Schneeeulen? 
Schneeeulen leben in den Wäldern der arktischen Tundra.
Was ist die Hauptbeute von Schneeeulen? 
Schneeeulen jagen Lemminge, Wühlmäuse und Fische.
Was sind Schneeeulen-Raubtiere? 
Zu den Raubtieren der Schneeeulen gehören Menschen, Füchse und Wildhunde.
Was sind die Unterscheidungsmerkmale von Schneeeulen? 
Schneeeulen haben schwarze und weiße Markierungen und große Köpfe.
Was frisst Schneeeule? 
Schneeeulen ernähren sich von kleinen Säugetieren. Sie fangen und fressen bevorzugt Lemminge, aber sie fressen auch Nagetiere, Kaninchen, kleinere Vögel und Fische.
Welche Tiere fressen Schneeeulen? 
Insgesamt haben Schneeeulen nicht viele Raubtiere. Füchse und Wölfe können sie manchmal jagen und Möwen versuchen oft, Eier aus ihren Nestern zu stehlen, gelten aber als Spitzenräuber, daher versuchen nur wenige Tiere, sie zu jagen.
Wo lebt die Schneeeule? 
Während der Brutzeit sind sie normalerweise nur in den Regionen rund um den Nordpol zu finden. Während der Brutzeit sind sie südlich von Südkanada und den nördlichen Vereinigten Staaten zu finden.
Wie groß ist die Schneeeule? 
Erwachsene Schneeeulen können eine Länge von bis zu 2,40 m und ein Gewicht von 4,5 Pfund erreichen.
Sind Schneeeulen gefährlich? 
Schneeeulen sind territorial und verteidigen ihre Nester und ihr Territorium aggressiv vor Menschen und Tieren.Sie sind dafür bekannt, Tiere so groß wie arktische Wölfe anzugreifen und sogar Menschen zu bombardieren, die zu nahe kommen .
Wandern Schneeeulen?  Es
ist bekannt, dass Schneeeulen in den Wintermonaten nach Süden ziehen.
Wie viele Eier legt eine Schneeeule? 
Eine typische Brut kann aus 3 bis 11 Eiern bestehen, aber Zuchtanpassungen werden je nach Nahrungsverfügbarkeit vorgenommen.
Wie schnell fliegt die Schneeeule? 
Erwachsene Schneeeulen können Geschwindigkeiten von bis zu 74 Meilen pro Stunde erreichen.
Welche Flügelspannweite hat die Schneeeule? 
Die Flügelspannweite einer Schneeeule ist im Durchschnitt etwa 1,5 m lang.
Wann verlässt die junge Schneeeule das Nest?  Die
junge Schneeeule verlässt das Nest etwa 3 Wochen nach dem Schlüpfen, aber ihre Eltern kümmern sich um sie, bis sie etwa 10 Wochen alt sind.
Was ist an Schneeeulen interessant? 
Schneeeulen sind eine der größten Eulenarten der Welt!
Wie lautet der wissenschaftliche Name der Schneeeule?  Der
wissenschaftliche Name für die Schneeeule ist Bubo scandiacus.
Was ist die Lebensdauer einer Schneeeule? 
Schneeeulen können zwischen 10 und 17 Jahre alt werden.