Sollten Sie Ihrem Hund Aspirin oder andere Schmerzmittel geben?

Aspirin ist eines der am häufigsten verwendeten Medikamente. Infolgedessen neigen viele Menschen dazu, ihren Haustieren Aspirin zu verabreichen. Aber ist das wirklich eine gute Idee?

Letzte Aktualisierung: 22. Juni 2019

Hunde können viele der gleichen Lebensmittel wie wir essen. Dies führt oft dazu, dass die Leute glauben, dass sie auch die gleichen Medikamente wie wir einnehmen können. Aspirin ist eines der am wenigsten anstößigen und am häufigsten verwendeten Medikamente. Infolgedessen neigen viele Menschen dazu, ihren Haustieren Aspirin zu verabreichen. Aber ist das eine wirklich gute Idee? Und könnte es für Ihr Haustier gefährlich sein?

Können Sie Ihrem Hund Aspirin geben?

Wie jeder weiß, wird der Tierarzt bei einer Erkältung oder einer anderen Krankheit Medikamente verschreiben, von denen viele enthalten ähnliche Inhaltsstoffe wie Aspirin. Aber was ist der Unterschied zwischen den Medikamenten, die Ihnen Ihr Tierarzt verabreicht, und dem täglichen Aspirin, das Sie im Laden kaufen?

Während viele der Zutaten ähnlich oder sogar identisch sein können, liegt der Unterschied in den Anteilen.  Dies hat einen großen Einfluss auf die Wirkungsweise des Arzneimittels .
Das von uns verwendete Aspirin hat nur eine Form. Damit meinen wir, dass es fast jedem gegeben werden kann (außer Kindern, für die es spezielle Arten von Aspirin gibt).
Bei Hunden gibt es jedoch viele verschiedene Arten von Schmerzmitteln, je nach Rasse, Größe und Gesundheit des Hundes. Infolgedessen ist es möglich, dass beispielsweise die Verabreichung von Aspirin an einen Welpen mehr schaden als nützen kann . Umgekehrt, wenn Sie einem großen erwachsenen Hund Aspirin geben, hat dies möglicherweise keine Wirkung.
Was sollten Sie also tun? Es ist am besten, Ihrem Haustier keine Medikamente ohne tierärztliche Verschreibung zu verabreichen. Gleiches gilt für andere Schmerzmittel wie Paracetamol und Ibuprofen.

Was tun, wenn Ihr Hund eine Erkältung hat

Wie bereits erwähnt, hilft es bei einer Erkältung wahrscheinlich nicht, wenn Sie Ihrem Hund Aspirin geben.  Solange es sich nur um eine leichte Erkältung handelt können Sie einige Hausrezepte geben, um die Symptome zu lindern. Schauen wir uns einige Hausmittel an, die Sie verwenden können:

  • Wenn Ihr Hund erkältet ist, werden Sie normalerweise Appetitlosigkeit bemerken. Dies könnte sich negativ auf sein Immunsystem auswirken und seine Genesung verlangsamen. Um Ihrem Hund zu helfen, viel zu fressen, versuchen Sie, Wasser hinzuzufügen. Das Wasser lässt es für Ihren Vierbeiner noch stärker und appetitlicher riechen und regt ihn hoffentlich zum Essen an.
  • Befeuchten Sie Ihr Zuhause : Sie können auch Dampf oder . verwenden das notwendige Bilderöl. Dies hilft, Atemprobleme zu lindern.
  • Beschränken Sie die Bewegung : Geben Sie Ihrem Hund viel Ruhe. Sport kann den Husten verschlimmern.
  • Lassen Sie schlafende Hunde liegen : Wie Menschen schlafen auch Hunde eher, wenn sie krank sind. Schlaf ist wichtig, damit sich Ihr Hund schnell erholt.
  • Achten Sie darauf, dass er viel Wasser trinkt : Flüssigkeitszufuhr ist äußerst wichtig. Stellen Sie sicher, dass Ihr Hund viel Wasser trinkt. Wenn Sie glauben , Ihr Hund ist nicht genug zu trinken, können Sie ihn mit Wasser aus einer Spritze geben.

Wenn Sie glauben, Ihr Hund leidet etwas ernster ist oder die Symptome anhalten für mehr als zwei oder drei Tage, suchen Sie sofort tierärztliche Hilfe auf .

Was zu tun ist, wenn Ihr Hund krank ist – Weitere Ratschläge

Denken Sie daran, dass Ihr Tierarzt auch Medikamente verschreiben kann, die Ihrem Hund helfen, sich zu erholen. Unter keinen Umständen sollten Sie Ihrem Hund ohne Rücksprache mit einem Tierarzt Medikamente geben.

Messen Sie regelmäßig Ihre Temperatur und legen Sie bei Bedarf kalte Kompressen auf. Es ist am besten, sie auf den Bauch und die großen Muskeln zu legen, die normalerweise die wärmsten Stellen sind. Sie können bei Ihrem Tierarzt auch abschwellende Mittel kaufen, um den ständigen Schleimfluss zu reduzieren und Beschwerden zu lindern .
Wenn Sie all dies tun, werden Sie schnell feststellen, dass sich Ihr Hund besser fühlt und schnell seinen früheren Zustand wiedererlangt.
Das könnte Sie interessieren …

Lesen Sie dies unter Meine Haustiere
Hat Ihr Hund Fieber?
Fieber betrifft alles uns und leider auch unsere Tiere. Da sie nicht chatten können, um uns mitzuteilen, ob sie sich gut fühlen oder nicht, muss die Bezahlung …