Unterschiede zwischen Kröten und Fröschen

Obwohl sie gleich aussehen mögen, unterscheiden sich Kröten und Frösche sowohl in der Farbe oder der rauen Haut als auch im Vorhandensein oder Fehlen einer Membran zwischen den Zehen.

Letzte Aktualisierung: 7. Mai 2021

Kröten und Frösche gehören zur selben Familie, aber wenn wir genau hinsehen, können wir sie unterscheiden. Wir geben Ihnen die Schlüssel, um die Unterschiede zwischen einer Kröte und einem Frosch zu finden, denn es ist nicht immer einfach!

Komplizierte Unterschiede zwischen Kröten und Fröschen

Frösche und Kröten gehören zur gleichen Familie von Amphibien: den Fröschen. Sie haben einige gemeinsame Merkmale und einige Unterschiede, die sie voneinander unterscheiden.
Sowohl Kröten als auch Frösche sind Amphibien und haben einen kurzen, runden Körper. Beide haben vier Beine, deren Hinterbeine stärker sind. Sie haben große, lebhafte Augen, aber im Gegensatz zu Salamandas haben sie keine Schwänze. Sie können viele verschiedene Farben haben und haben eine ähnliche Ernährung, die auf Insekten und anderen Kleintieren basiert.
Zusätzlich zu all diesen Ähnlichkeiten können wir mehrere Unterschiede zwischen einer Kröte und einem Frosch feststellen.  Es gibt mehrere Merkmale, die wir auf den ersten Blick bemerken, andere erfordern eine eingehendere Untersuchung.

Das Aussehen der Haut

Einer der offensichtlichsten Unterschiede zwischen eine Kröte und ein Frosch sind ihre Haut Frösche haben eine glatte, glänzende Haut, die sich normalerweise feucht anfühlt. Außerdem können sie sehr unterschiedliche Farben haben. Einige der farbenprächtigsten Tiere der Welt sind Frösche wie vergiftete Frösche. Grasfrösche in Feuchtgebieten sind hellgrün und gelb.

Kröten hingegen haben eine raue Haut, die eher trocken aussieht. Was die Farben angeht, sind Kröten nicht so hell wie Frösche, sie sind bräunlich und matt.  Dies kann durch unterschiedliche Lebensräume erklärt werden.

Lebensraum

Obwohl beide Arten Amphibien sind, leben Frösche in feuchteren Gebieten als Kröten, die lange Zeit ohne Wasser auskommen können.
Frösche leben in Flüssen und Teichen oder überall mit ausreichender Luftfeuchtigkeit.  Ihre Haut sieht nass aus, weil sie tatsächlich feucht ist. Frösche halten sich normalerweise nicht lange außerhalb der Wasserumgebung auf, obwohl sie auf der Suche nach Nahrung möglicherweise kurze Reisen über Land unternehmen.

Kröten hingegen können viel länger außerhalb des Wassers bleiben. Manchmal verstecken sie sich im Boden und halten sich stunden- oder tagelang von Flüssen oder Teichen fern;  Dank ihrer bräunlichen Farbe sind sie sehr leicht unbemerkt.

Gleichzeitig vermehren sich beide Arten im Wasser. Sowohl Frösche als auch Kröten legen ihre Eier ins Wasser und produzieren Kaulquappen, wenn sie schlüpfen. In den ersten Lebenswochen können sie nur unter Wasser leben, bevor sie ihre Beine und Lunge entwickeln.

Schwimmhäute und Zehen

Wenn wir einem Anuran begegnen und wissen wollen, ob es sich um eine Kröte oder einen Frosch handelt und weder der Lebensraum noch das Aussehen der Haut uns Hinweise geben, gibt es weitere Unterschiede zwischen Kröten und Frösche, die wir berücksichtigen können. Ihre Beine zum Beispiel.
Froschbeine sind stärker und geschickter als Kröten, und aus diesem Grund können Frösche weite Sprünge machen, um sich fortzubewegen. Kröten hingegen können sie nur mit kleinem Hopfen vorantreiben und haben Schwierigkeiten, auf Bäume oder Büsche zu klettern.

Ein weiterer subtiler Unterschied liegt in den Zehen.  Frösche haben normalerweise Schwimmhäute, was bedeutet, dass sie eine Membran zwischen ihren Zehen haben. Dies macht es ihnen viel leichter, mit Wasser umzugehen.  Kröten haben diese Membran nicht, weil sie besser für die Navigation an Land vorbereitet sind.

Letzter Beweis: DNA

Es
gibt jedoch Arten, bei denen die Unterschiede zwischen Kröten und Fröschen unklar sind oder irreführend. Es gibt zum Beispiel Krötenarten mit glatter, glänzender Haut und Froscharten mit kurzen, schwachen Beinen.
Daher ist der ultimative Test, um herauszufinden, ob ein Tier zur Frosch- oder Krötenfamilie gehört, ein DNA-Test. Manche Arten lassen sich nur auf genetischer Ebene unterscheiden.
Es gibt viele Unterschiede zwischen Kröten und Fröschen.  Ihre Haut und Beine sind Hinweise, anhand derer wir sie identifizieren können. Einige Arten sind jedoch mehrdeutig und wir benötigen Expertenhilfe, um festzustellen, zu welcher Art jedes Tier gehört.

Das könnte Sie interessieren …

Lesen Sie es unter Meine Tiere
Salamander und Eidechsen: alles über diese Tiere
Wann Sie denken vielleicht, dass Salamander und Eidechse ähnlich sind, tatsächlich gibt es viele Unterschiede zwischen diesen Tieren. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren!