Warum riechen die Hintern mancher Katzen schlecht?

Es gibt viele Gründe, warum manche Katzen einen unangenehmen Geruch verströmen können. Wir werden einige davon in diesem Artikel besprechen.

Letzte Aktualisierung: 29. Oktober 2019

Obwohl es sich um sehr reine Tiere handelt, riecht die Puppe mancher Katzen manchmal schlecht. Wenn Sie dies bei Ihrer Katze bemerken und besorgt sind, gehen wir in diesem Artikel auf einige mögliche Ursachen ein.

Manche Katzen werden schlecht geputzt

Wir alle wissen, dass Katzen sich hervorragend pflegen und regelmäßig ihre Zunge und Pfoten benutzen, um sich sauber zu halten. Dieses Ritual reinigt jedoch nicht nur das Fell, es hilft auch dabei, unerwünschte Gerüche und Parasiten loszuwerden.
Aber trotz strenger Hygienepraktiken können manche Katzen übel riechen. Dies kann insbesondere bei langhaarigen Rassen wie der Maine Coon und dem Himalaya passieren. Dies liegt daran, dass bei ihrer Arbeit einige Ablagerungen an ihrem Fell haften bleiben und einen schlechten Geruch abgeben können.
Um dies zu beheben, ist es ratsam, den Bereich regelmäßig zu inspizieren und gründlich zu reinigen. Bei Bedarf können Sie sogar das Fell um diesen Bereich trimmen, um zu versuchen, die schmutzigen Haare zu entfernen.

Analdrüsen sind ein weiteres mögliches Problem

Sie kennen sie vielleicht nicht, aber sowohl Katzen als auch Katzen haben sie und Hunde. Sie befinden sich auf beiden Seiten der Analöffnung und ihre Hauptfunktion besteht darin, den Anus zu schmieren, um den Stuhlgang zu erleichtern. Sie haben auch eine Kommunikationsfunktion, die es Katzen ermöglicht, sich mit ihrem eigenen Geruch zu identifizieren.
Beim Stuhlgang werden die Analdrüsen in der Regel entleert. Wenn Ihr Haustier jedoch gestresst ist, können versehentlich seine Drüsen entleert werden. Dann kann der Po einiger Katzen aufgrund der gelblichen Sekrete der Drüsen übel riechen.

Es ist auch möglich, dass diese Drüsen an Infektionen, Abszessen oder Fisteln leiden, die bei einigen Katzen auch übel riechende Gicht verursachen können. In diesen Fällen ist es eine gute Idee, einen Tierarzt aufzusuchen, um eine gründliche Untersuchung durchzuführen.

Andere mögliche Gründe, warum die Puppe Ihrer Katze schlecht riecht

Abgesehen von Problemen mit dem Körper Ihrer Katze kann ihre Ernährung eine weitere mögliche Ursache sein. Wenn Sie Ihrer Katze minderwertiges Futter füttern, wird sie nicht nur unter Blähungen leiden, sondern kann auch unangenehm riechen.
Dies ist nur einer von vielen Gründen, warum es wichtig ist, Ihrer Katze ein ausgewogenes, hochwertige Ernährung. Fördert die Verdauung, verhindert unangenehme Gerüche und hält Ihre Katze bei bester Gesundheit.
Wenn Sie einen unangenehmen Geruch am Po Ihrer Katze bemerken und die oben genannten Ursachen ausgeschlossen haben, sollten Sie Ihren Tierarzt aufsuchen.  Es kann einen anderen Hauptgrund geben.

Vielleicht interessiert Sie das …

Lesen Sie dies unter Meine Haustiere
So erkennen Sie Harnwegsinfektionen bei Katzen
Katzen arbeiten in der Katzentoilette, aber dieses Gerät macht es schwierig festzustellen, ob Katzen Harnwegsinfektionen haben.