Wie bringt man einer Katze bei, in ihrem eigenen Bett zu schlafen?

Ist es wirklich möglich, einer Katze beizubringen, in ihrem eigenen Bett zu schlafen? In diesem Artikel geben wir Ihnen einige Tipps dazu.

Letzte Aktualisierung: 6. April 2019

Katzen sind viel unabhängiger als ihre Hundekollegen. Wenn es jedoch um die Schlafenszeit geht, kleben sie an uns wie Klebstoff. Sie möchten tagsüber neben dir auf dem Sofa liegen und sich nachts im Bett zusammenrollen. Da sie kleiner und leichter sind als die meisten Hunde, ist dies normalerweise viel weniger unangenehm, als es sein könnte, aber Sie können es vorziehen, wenn sie trotzdem in ihrem eigenen Bett schlafen.

Kann man einer Katze beibringen, in ihrem eigenen Bett zu schlafen? Die Leute denken im Allgemeinen, dass Katzen mit ihrer allgemeinen Gleichgültigkeit gegenüber uns Menschen viel schwieriger zu trainieren sind, um Befehle zu befolgen. Es kann wahr sein. Aber nur weil es schwieriger ist, heißt es nicht, dass es unmöglich ist.
In diesem Artikel geben wir Ihnen einige Tipps dazu.

Warum schlafen Katzen nicht in ihren eigenen Betten?

Katzen können etwa 15 Stunden am Tag schlafen, daher wechseln sie oft von einem Schlafbereich zum anderen . Wenn Sie schon einmal krank waren und Stunden oder sogar Tage im Bett verbringen mussten, haben Sie wahrscheinlich schnell festgestellt, dass es steinhart ist und Sie am ganzen Körper verletzt.
Würden Sie Ihren Sitz wechseln, wenn Sie einen so bequemen Sitz wie Ihr Bett finden könnten? Ja, sicher! Nun, das gleiche gilt für Katzen. Obwohl sie möglicherweise nicht krank werden, ist Schlaf ein wichtiger Bestandteil ihres täglichen Lebens. Ständig am selben Ort zu schlafen kann langweilig, langweilig und sogar einfach nur nervig sein.
Manchmal mag Ihre Katze ihr Bett nicht, aber das ist nicht unbedingt der Grund, warum sie nicht darin schlafen möchte . Katzen suchen einen warmen, bequemen und sicheren Schlafplatz. Für sie bedeutet dies normalerweise einen Platz hoch über dem Boden, da ihr Instinkt ihnen sagt, dass sie dort sicherer sind als Raubtiere.

Wenn Ihre Katze gerne in Ihrem Bett schläft, kann das mehrere Gründe haben:

  • Ihre Katze sucht Ihren Schutz und fühlt sich in Ihrem Bett sicherer.
  • Sie sind ein Teil von ihm Rucksack und Schlafen in deiner Nähe macht Sinn.
  • Er bevorzugt irgendwo über dem Boden wie dein Bett.
  • Will deine Körperwärme teilen.
  • Deine Katze vermisst dich . Dies ist besonders häufig der Fall, wenn Sie viel Zeit im Freien verbringen.

Wenn es Ihnen nichts ausmacht, dass Ihre Katze bei Ihnen schläft, kein Problem! Aber wenn Sie nachts lieber in seinem eigenen Bett schlafen möchten, lesen Sie die folgenden Ratschläge.

Wie Sie Ihre Katze dazu bringen, in Ihrem eigenen Bett zu schlafen

Es gibt ein paar Dinge, die Sie tun müssen, damit Ihre Katze in Ihrem Bett einschläft:

Wählen Sie das richtige Bett

Wie ich Einer der Gründe, warum Ihre Katze nicht in ihrem eigenen Bett schläft, ist, dass sie es möglicherweise nicht mag.  Die Wahl des richtigen Bettes ist entscheidend, wenn dies funktionieren soll . Was sind also die wichtigsten Aspekte, die Sie beachten sollten?

  • Größe : Ihre Katze muss bequem ins Bett passen, sowohl zusammengerollt als auch gestreckt. So fühlen Sie sich sicher.
  • Reinigung : Wählen Sie ein Bett, das leicht zu reinigen ist. Wenn Sie zulassen, dass sich viel Haare, Bakterien und unangenehme Gerüche ansammeln, wird es für Ihre Katze schwierig, sich wohl zu fühlen.
  • Stoff : Einige Betten bestehen aus Kunststoff, der ist nicht angenehm anzufassen. In anderen ist es im Winter zu kalt und im Sommer zu warm. Am besten nehmen Sie Ihre Katze beim Kauf eines Bettes mit und lassen sie es ausprobieren. Sie können leicht erkennen, welches ihm am besten gefällt.
  • Form : Sie können Haustierbetten in verschiedenen Formen finden. Wenn Sie Ihr Haustier gut kennen, sollte die Wahl nicht schwer sein. Wenn Sie beispielsweise wissen, dass Ihre Katze gerne in einem Haufen Kissen kuschelt, ist die Wahl eines mit vielen Kissen perfekt. Es kann auch eine gute Idee sein, eines zu wählen, das über dem Boden platziert werden kann, um einen einladenderen Platz für die Katze zu schaffen.

Weitere Ratschläge

Wenn Sie nur ein gutes Bett kaufen die Arbeit nicht erledigt, können Sie auch die folgenden Ideen ausprobieren:

  • Wählen Sie einen festen Platz für das Versteck Ihrer Katze.
  • Wenn Ihre Katze gerne groß ist, kaufen Sie ein Versteck mit einen Ständer oder einen, der über dem Boden platziert werden kann.
  • Machen Sie Ihre Katze tagsüber müde. Ich gehe schlafen und werde mich nicht bewegen.
  • Schließe die Schlafzimmertür für die Nacht.
  • Lass ein paar Klamotten im Bett.Er wird nach dir riechen und ihm das Gefühl geben, dir nahe zu sein.
  • Lassen Sie behandelt im Bett für die Katze sie mit etwas Positivem zu verbinden.
  • vergessen Sie nicht , Ihre Katze ein Kompliment , wenn er allein in seinem Bett geht.

Wenn Sie dies tun das alles, mit etwas Geduld und Beharrlichkeit wird Ihre Katze bald in ihrem eigenen Bett schlafen .
Das könnte Sie interessieren …

Lesen Sie es in Meine Haustiere
Sollten Sie mit Ihrer Katze schlafen?
Viele Tierbesitzer fragen sich, ob es in Ordnung ist, mit ihrem Haustier zu schlafen. Im heutigen Artikel verraten wir dir, ob du mit deiner Katze schlafen kannst.