Wie ein Haustier dich 10 Jahre jünger macht

Wie ein Haustier dich 10 Jahre jünger macht

Letzte Aktualisierung: 23. Januar 2018

Sie wissen bereits, dass ein Haustier die beste Medizin ist, die Sie jeden Tag bekommen können. Hunde und Katzen (insbesondere) sind großartige Gesellschaft, treue Freunde und auch eine Zeitmaschine. Ihre innere Uhr verlangsamt sich mit Ihrem abenteuerlustigen Begleiter. Sie können sich um bis zu 10 Jahre verjüngen. Erfahren Sie unten mehr.

Haben Sie Angst, alt zu werden? Ein Haustier zu haben ist die Lösung

Es gibt Vorher und Nachher in unserem Leben. Ein Meilenstein, der einen Unterschied macht, ist, wenn wir ein Haustier adoptieren. Dank Ihres Haustiers fühlen Sie sich nicht mehr einsam, können jederzeit spielen und erhalten jederzeit Kuscheltiere.
Wenn Sie im Laufe der Jahre eine Midlife-Crisis oder ein existenzielles Dilemma durchmachen, ist die beste Entscheidung, die Sie treffen können, nicht zu heiraten, kein Kind zu bekommen oder den Job zu wechseln … sondern ein Haustier zu adoptieren!

Der Lebensstil junger Erwachsener im 21. Jahrhundert unterscheidet sich stark von dem ihrer Eltern oder Großeltern. Ein gutes Gehalt, Reisen um die Welt, das neueste Automodell oder eine erfolgreiche Karriere sind heute Ziele. Heiraten und Familiengründung stehen im Hintergrund. Daher entscheiden sich viele Paare dafür, einen Hund vor ihrem Kind zu haben.
Laut einer Studie der University of St Andrews in Schottland gewinnen diejenigen, die ein Haustier zu Hause haben, Zuneigung, Schutz und Loyalität , aber auch biologische Zeitverzögerung. Das heißt, ein Hund oder eine Katze zu Hause hilft uns, körperlich und geistig ein jüngeres und aktiveres Leben zu führen.
Hundebesitzer beispielsweise treiben 12 % mehr körperliche Aktivität. Dies liegt daran, dass sie spazieren gehen müssen. Dies scheint auch für ältere Menschen eine gute Nachricht zu sein. Wenn sie mit einem Haustier zusammenleben, fühlen sie sich energischer und weniger krank.

Ein Haustier “verlängert” das Leben um zehn Jahre

Das bedeutet nicht, dass ein Hund oder eine Katze eine Gehirnregression oder ähnliches verursacht, sondern dass der Geist viel länger jung bleibt. So wie man sagt, dass das Nichtrauchen das Leben um Jahre verlängert, so ist es auch bei Haustieren.
Ein Vergleich der psychischen und physischen Gesundheit von 550 Senioren aus der Stadt Dundee, Schottland, ergab, dass sich diejenigen, die Haustiere hatten, zehn Jahre jünger fühlten und ihre Vitalität höher war. Im Gegenteil, die Personen oder Paare, die sich nicht um Tiere kümmerten, schienen in ihrem Alter oder älter zu sein. Sie fühlten sich deprimiert, müde oder krank.
Als ob das alles noch nicht genug wäre, sind Hundebesitzer sozialere Menschen. Sie verbringen auch täglich mindestens 15 Minuten von zu Hause weg. Es mag wie eine kurze Zeit erscheinen, aber für einen Rentner ist es bereits ein Ereignis, sich verkleiden und in den Park gehen zu müssen.

Ein Haustier kann uns helfen, uns jünger, energischer und bis zu 10 Jahre jünger zu fühlen. Wenn Sie eine Krise durchmachen, weil Sie über 35 Jahre alt sind und sich noch nicht an bestimmte soziale Normen gewöhnt haben, tun Sie mach dir keine Sorgen. Statt Zeit und Geld für Therapeuten auszugeben … Adoptieren Sie einen Hund oder eine Katze!
Sie werden nicht nur Ihr Leben verändern, sondern Sie erhalten auch Liebe und Treue für mindestens 10 Jahre ab dem Moment, in dem sie bei Ihnen zu Hause ankommt. Was halten Sie davon, Ihren nächsten Freund im Tierheim zu suchen? Auf diese Weise ändern Sie das Schicksal eines liebenden Wesens und werden sein Held.