Wie gebe ich meiner Katze das Medikament?

Befolgen Sie diese Tipps, um Ihrer Katze Medikamente zu geben. Wenn beides nicht funktioniert, gehen Sie zu Ihrem Tierarzt und besprechen Sie die Situation.

Letzte Aktualisierung: 9. April 2021 Es

ist keine leichte Aufgabe , Ihrer Katze Medikamente zu verabreichen.  Sobald Katzen den Geschmack einer Pille bemerken, können sie sie aus ihrem Futter entfernen, egal wie versteckt sie ist .
Das Medikament direkt in das Maul einer Katze zu bekommen, funktioniert normalerweise auch nicht. Es ist eine mühsame Aufgabe, die nur mit Geduld, Sanftmut und manchmal originellen Methoden zu bewältigen ist. Alles ist viel einfacher, wenn das Haustier von klein auf an eine solche Behandlung gewöhnt ist.

Die Katze verstehen

Für Katzen sind Veränderungen in der Routine nicht einfach, weil sie Angst vor ihnen haben . Sie sind nicht gezwungen, täglich Medikamente zu schlucken, was sie leicht stressen oder verängstigen kann. Daher ist es in einer solchen Situation wichtig, sich an die folgenden grundlegenden Aspekte zu erinnern:

  • Bewahren Sie Ruhe und lassen Sie sich nicht von Stress mitreißen.
  • Zwingen Sie das Tier nicht  strong>. Dies wird ähnliche Situationen in Zukunft verschlimmern.
  • Schreien, bestrafen oder schlagen Sie Ihr Haustier nicht. Sprechen Sie ruhig und ruhig, um Vertrauen und Entspannung zu vermitteln.
  • Verwenden Sie positive Verstärkung . Dies ist effektiver als Bestrafung und wird in zukünftigen Situationen als Maßstab dienen.

Dies scheint eine sehr grundlegende Richtlinie zu sein, aber es ist sehr leicht, frustriert zu werden. Denken Sie immer daran, dass Sie es mit einem Tier zu tun haben, das nicht versteht, was gerade passiert.

Achten Sie auf Anweisungen, wenn Sie Ihrer Katze das Arzneimittel geben

Je nach Arzneimittel hat sie oder sie einige Dosierungsanweisungen: ob es mit Futter oder auf nüchternen Magen, mit dem Futter gemischt oder aufgelöst werden soll, wie als Sirup oder als Feststoff kann es beispielsweise zerteilt, zerkleinert oder auf das Futter gesprüht werden.

Sie können Ihren Tierarzt um diese Anweisungen bitten und müssen sie befolgen da einige Medikamente ihre Wirksamkeit verlieren können, beispielsweise wenn sie zusammen mit dem Futter verabreicht werden. Bestimmte Techniken oder Größen erleichtern die Arzneimittelverabreichung als andere.

Wie gebe ich meiner Katze ein Medikament?

Es gibt 2 Möglichkeiten: mit und ohne Futter. Im ersten Fall kann diese Aufgabe viel einfacher sein, und mit etwas Glück wird das Tier die Anwesenheit der Pille nicht einmal bemerken. Im letzteren Fall wird es etwas schwieriger, aber wenn Sie es ruhig und selbstbewusst tun, werden Sie erfolgreich sein. Lassen Sie uns jede Methode untersuchen.

Wenn Sie die Pille mit Nahrung mischen können

Wenn Sie das Medikament mit Nahrung mischen können, folgen Sie diesen Richtlinien:

  • Verstecken Sie es in Katzensaucen oder Brühen

    : Saucen oder Brühen sind dicke, schmeckende Flüssigkeiten, in die Sie Tabletten oder Sirup mischen können, ohne dass Ihr Haustier sie leicht erkennt. Normalerweise sind diese Futtermittel sehr schmackhaft und ihr Geschmack und Geruch kann durch Medikamente maskiert werden.

  • Mischen Sie sie mit Nassfutter für Katzen : wie Soßen und Brühen, Das Nassfutter hat einen starken Geruch und Geschmack, der Ihre Katze täuschen kann. Um beste Ergebnisse zu erzielen, probieren Sie den Lieblingstyp Ihrer Katze aus.
  • Streuen Sie es oder lösen Sie es im Futter auf : wo das Medikament aufgestreut oder aufgelöst werden kann – wenn nicht zu viel – können Sie es sein Glück haben, indem Sie das Arzneimittel einfach in das normale Futter Ihres Haustieres streuen.

Wenn Sie die Pille nicht mit dem Futter mischen können

Wenn die Katze gerne berührt wird, können Sie die Mund und legen Sie die Pille hinein, den Zungengrund, und schließen Sie dann sanft Ihren Mund, indem Sie Ihren Nacken massieren, um das Schlucken zu fördern. Diese Methode ist ähnlich wie bei Hunden. Wenn die Tablette sehr groß ist, können Sie sie außerdem in Stücke brechen und den Vorgang für jedes Stück wiederholen.
Wenn es sich um einen Sirup oder eine Pille handelt, die sich leicht in Wasser auflöst, können Sie ihn mit einer Spritze seitlich in das Maul des Tieres durch einen Mundwinkel einführen und den Kolben vorsichtig drücken, bis Sie sicher sind, dass der Tier schluckt das Medikament allmählich.

Darüber hinaus gibt es spezielle Spender zur Verabreichung von Medikamenten an Katzen, die wie eine Spritze mit zwei Griffen aussehen. Sie legen also eine Pille oder einen Sirup auf ein Ende und drücken das andere Ende mit den Fingern. Sie können sie in einer Zoohandlung oder einem Veterinärzentrum kaufen.

Was ist, wenn nichts funktioniert

Wenn jedoch nichts funktioniert und es keine Möglichkeit gibt, Ihrer Katze Medikamente zu geben, müssen Sie zu einem Tierarzt gehen, der von einem Fachmann geleitet wird. Ihre Erfahrung hilft in den meisten Fällen. Sie können Ihnen auch mitteilen, ob es ein alternatives Arzneimittelformat gibt.
Das könnte Ihnen gefallen …

Lesen Sie es in Meine Haustiere
Umgang mit Ihrer Katze
Wenn Sie möchten Zusammen mit Ihrer Katze können Sie diese tollen Tipps lernen und schnell ein Freund von Ihnen werden.