Wie man Vögel verscheucht

Sie können Ihre Pflanzen oder andere Tiere vor Wildvögeln schützen. Hier sind die besten Techniken, um Vögel zu verscheuchen, ohne jemanden zu verletzen.

Letzte Aktualisierung: 29. April 2021

Während ihre Anwesenheit für Augen und Ohren immer angenehm ist, können Vögel in bewohnten Gebieten eine Bedrohung für den Menschen – oder sich selbst – darstellen. Möchten Sie wissen, wie Sie Vögel verscheuchen können, ohne das Ökosystem zu beeinträchtigen?
Zum Beispiel müssen Sie Ihre Vögel möglicherweise vor Fressfeinden oder vor Pflanzen schützen, die für sie giftig sind. In diesen und vielen anderen Fällen sind die von uns vorgeschlagenen Techniken effektiv – und oft kostengünstig.

Wie man Vögel aus offenen Flächen verscheucht

Orte wie Felder, Gärten oder offene Flächen, an denen Raubtiere – wie Greifvögel – nach Beute jagen können, Barrieren oder Abschreckungen benötigen. Hier sind einige der effektivsten:

  • Traditionelle Vogelscheuchen: Sie sind effektiv, aber Sie müssen einige ihrer Elemente von Zeit zu Zeit ändern, damit sie ihre Funktionalität nicht verlieren. Sie können die Kleidung wechseln, umziehen oder Zubehör wie Werkzeuge hinzufügen.
  • Vogelduftabweiser: Wird normalerweise als kleine Beutel oder Gelplättchen verkauft. Sie werden auch für Fenster und Dächer verwendet. Achten Sie jedoch darauf, eines zu kaufen, das keine für Vögel giftigen Substanzen enthält.
  • Physische Barrieren: Netze sind sehr effektiv beim Schutz bestimmter Bereiche wie Obstplantagen. Sie müssen jedoch aus geeigneten Materialien bestehen, die keine Vögel fangen. Wenn Sie es verwenden, stellen Sie zunächst sicher, dass Sie keine Öffnungen verschließen, um ein Einklemmen der Vögel zu verhindern.
  • Anlegen von Ästen an Ihren Pflanzen: Wenn die ersten Triebe der Ernte erscheinen, fliegen einige Vögel ein, um sie zu fressen. Sie können Zweige darauf anordnen, die die Vögel zwingen, sich darauf zu setzen, während sie gleichzeitig verhindern, dass sie die Knospen erreichen.

Sie setzen an einigen Stellen natürliche Feinde frei , um bestimmte Arten zu kontrollieren, wie z Tauben und Falken. Es erfordert jedoch eine ständige Überwachung, um das Ökosystem im Gleichgewicht zu halten, weshalb es eine ziemlich umstrittene Methode ist.

Halten Sie Vögel von Fenstern, Regalen und Dächern fern

Abschirmungen sind immer noch eine gute Option für Terrassen oder Löcher in Gebäuden , in denen Tauben und andere Vögel nicht nisten oder sitzen sollen . Denken Sie jedoch daran, dass Sie besonders vorsichtig sein müssen, um kein Tier zu fangen oder einzufangen.
Bei Dächern und Fenstern sind die gängigsten Strategien normalerweise das Platzieren von Raubtierfiguren wie einer Vogelscheuche . Diese raubvogelähnlichen Formen verhindern, dass sich andere Arten wie Tauben, Spatzen und Papageien nähern.


Sehr oft verhindert die Platzierung dieser Figuren auch, dass viele Vögel in Ihrem Fenster nisten. Es ist zwar schön anzusehen, aber kein sicherer Ort für sie: Das Nest kann zusammenbrechen und Ihre Anwesenheit ist eine Quelle von Stress für Eltern und Nachwuchs.

Andere wirksame Mittel sind Ultraschall-Abwehrmittel . Sie erzeugen für den Menschen unhörbare Frequenzen, die Vögel von Gebäuden und anderen Räumen fernhalten. Achten Sie jedoch auf andere Tierarten wie Hunde oder Ratten, die von Ultraschall betroffen sein können – Sie sollten sie möglicherweise von der Schallquelle fernhalten.
Aus diesem Grund haben sich viele Menschen für andere Abwehrmittel entschieden, die, anstatt Frequenzen auszusenden, die Geräusche von Raubtieren reproduzieren. Diese Geräusche können sich, um eine Gewöhnung zu vermeiden, mit Rufen nach Stress oder Bedrohung durch Vogelarten, die durch den Weltraum wandern, abwechseln.
Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn Sie die reflektierende Scheibe an Fenstern und Terrassen aufhängen . Obwohl billig und effektiv, wurde kürzlich beobachtet, dass Reflexionen Vögel im Flug blenden und zu Unfällen führen können.

Das Abziehen von Vögeln muss kein schlechtes Ende nehmen

Obwohl es nicht sofort offensichtlich ist, gibt es auch in der städtischen Umgebung ein Gleichgewicht zwischen den Arten, das beibehalten werden muss, um Ungleichgewichte wie das Auftreten von Schädlingen oder der Übertragung von Krankheiten. Auch wenn es um den Schutz anderer Tiere geht – beispielsweise in einem Tierheim – sind physische Barrieren immer besser.
Die ethische Diskussion über die Abschreckung von Vögeln ist seit mehreren Jahren ein heißes Thema. Techniken, die sie fernhalten, anstatt sie zu töten, haben sich als gleichermaßen effektiv und weniger gefährlich für alle, sowohl für Menschen als auch für Nichtmenschen, erwiesen . Schließlich ist es das Wichtigste, im Einklang mit der uns umgebenden Spezies zu leben und die richtige Balance zu finden.
Das könnte Sie interessieren …

Lesen Sie es unter Meine Tiere
Ursachen und Behandlungen von
Vogelpicken
Federpicken ist a häufige klinische Erkrankung bei Hausvögeln. Es ist schwer zu kontrollieren und verursacht viele Probleme für das Tier.