Wie pflegt man große Hunderassen

Sie konnten dem Charme eines schönen Welpen nicht widerstehen und haben ihn gleich danach mit nach Hause genommen. Aber haben Sie daran gedacht, dass dies eine große Hunderasse ist oder die Größe, die sie erreichen kann, wenn sie ausgewachsen ist?

Letzte Aktualisierung: 13. April 2019

Wenn Sie einen neuen pelzigen Freund in unser Zuhause einführen (sei es ein Hund, eine Katze oder ein Mensch), müssen Sie eine Reihe von Variablen berücksichtigen. Denn wie Sie wissen, sind Tiere keine Objekte, die Sie einfach loswerden können, wenn Ihre Erwartungen an sie unvernünftig sind. Viele Leute übersehen die Tatsache, dass ihr Welpe ein Hund großer Rassen sein kann, und all die zusätzliche Sorgfalt, die damit verbunden ist.

Was Sie vor der Annahme großer Hunderassen beachten sollten

Sie haben sich also entschieden, dass große Hunderassen Ihr Ding sind. Beachten Sie in diesem Fall Folgendes:

  • Sie haben einen großen Hund, der mindestens 45 Pfund schwer wird.
  • Ihr Haushalt Finanzen können beeinträchtigt werden, da große Hunderassen viel Futter benötigen
  • Zubehör für große Hunde ist teurer; das Budget des Tierarztes usw. wird ebenfalls steigen.
  • Der Hund braucht ausreichend Platz. Ist Ihr Zuhause also groß genug, damit sich Ihr Haustier und seine Leute bequem teilen und interagieren können?
  • Hunde großer Rassen können destruktiver und ungeschickter sein. Sie merken selten, was ihre Schwänze tun!
  • Wenn Sie Ihren großen Hund nur wenige Monate nach der Geburt bekommen, sollten Sie sehr auf seine Sozialisation und Ausbildung sowie auf die von ihm erwarteten grundlegenden Verhaltensregeln achten Sie. Es ist viel schwieriger, sie zu trainieren, wenn sie erwachsen sind. Haustiere sind für ihre Besitzer oft ziemlich süß, aber Fremde lassen sich von einem widerspenstigen großen Hund leicht einschüchtern.

Wenn Sie also Lust auf einen großen Hund haben, lesen Sie weiter, um mehr über die grundlegende Pflege zu erfahren, die sie benötigen.

Einen großen Hund füttern 

 Wenn es um das Füttern eines großen Hundes geht, gibt es mehr zu beachten als nur Ihre Finanzen . Lassen Sie sich daher von Ihrem Tierarzt über den besten Ernährungsplan für jede Wachstumsphase beraten.
Denken Sie daran, dass ein Welpe großer Rassen in den ersten Monaten seines Lebens schnell wächst. Aus diesem Grund sollte ihre Ernährung genügend Protein- und Kalziumquellen enthalten. Sie müssen jedoch auch darauf achten, dass ihre Kalorienzufuhr nicht zu hoch ist. Übergewichtige Hunde sind anfälliger für Knochenschwund und Gelenkprobleme.
Außerdem wachsen große Hunderassen langsamer als kleinere. Aber das Leben eines großen Hundes ist auch kürzer als das einer kleinen Rasse – etwa 10 Jahre.

Bewegungs- und Aktivitätsanforderungen

Große Hunderassen sind oft sehr energische Tiere. Viele waren in der Vergangenheit Arbeitshunde, die Aufgaben wie Hüten, Jagen, Wagenschleppen, Bewachen usw. ausführen.

Denken Sie daran und investieren Sie viel Zeit, um sie spazieren zu führen und sie laufen, springen und jagen zu lassen . (Sie können auch davon profitieren!) Erwägen Sie auch, sie in einen Kurs einzuschreiben, in dem sie Hundesport erlernen und betreiben können.
Es ist sehr wichtig, dass Sie viel Spielzeug für Ihren großen Hund haben. Wenn Sie nicht möchten, dass sie Ihre Kleidung und Schuhe anprobieren und auch schöne Schnitzereien in Ihren Gartenpfosten, Türen oder Möbelbeinen machen, wenn ihnen langweilig wird.

Verantwortung für die Einführung eines großen Hundes in Ihr Leben

Unabhängig von der Größe Ihres Hundes geht es darum, ihn zu lieben und zu beschützen, einen verfaulten Hund zu verwöhnen und alle seine Grundbedürfnisse zu befriedigen. Sie selbst sind für Ihren Hund verantwortlich. Und wenn die Dinge nicht so idyllisch sind, wie Sie es sich vorgestellt haben, müssen Sie nur geduldig sein, um ihnen beizubringen, was Sie in Ihrer Beziehung mit ihnen erwarten.

Denken Sie daran, dass sich die Adoption eines Haustieres nicht wesentlich von der Geburt eines Babys unterscheidet. Daher ist ein Abbruch unter keinen Umständen akzeptabel . Denken Sie sorgfältig nach, bevor Sie ein Haustier adoptieren. Wollen Sie wirklich die Aufmerksamkeit, Zeit und Geld investieren, die sie brauchen?
Wenn Sie nach dem Lesen immer noch denken, dass Sie diesen Welpen der großen Hunderasse adoptieren möchten, denken Sie daran, dass die Preise für Hundefutter und die Anzahl der Stunden, die für Unterricht und Hygiene benötigt werden, logischerweise mit zunehmendem Alter zunehmen werden.
Aber wissen Sie auch, dass, wenn Sie die Verantwortung für den Besitz eines Haustieres übernehmen, die Liebe und Kameradschaft, die Ihr Haustier bietet, bedingungslos ist . Sie werden es bestimmt nicht bereuen.
Das könnte Sie interessieren …

Lesen Sie es unter Meine Haustiere
Kleine Hunde mit viel Persönlichkeit
Heute sind wir wagen zu behaupten, dass die kleinsten Hunde die größten Persönlichkeiten haben. Was denken Sie?