Wissenswertes über Faultiere

Diese Art kann praktisch den ganzen Tag schlafen, da ihre Nahrung kalorienarm ist, und hat eine Körpertemperatur von 30 ° C (86 ° F), das sind 6 ° C weniger als die der meisten Säugetiere.

Letzte Aktualisierung: 2. April 2021

Faultiere sind dafür bekannt, sehr langsame Tiere zu sein, aber die Wahrheit ist, dass es Dutzende von Kuriositäten über sie gibt. Lassen Sie uns in diesem Artikel ein wenig über diese Tiere sprechen.

Was ist ein Faultier?

Als erstes sollten wir klarstellen, dass diese Säugetiere zwar auf Bäumen leben, wir sie jedoch nicht mit Primaten verwechseln können.  Sie sind direkte Verwandte von Ameisenbären und werden in Zwei- und Dreifingerfaultiere eingeteilt .
Diese Klassifizierung ist darauf zurückzuführen, dass Faultiere zwei oder drei Finger mit kräftigen Hakenklauen haben, mit denen sie von Bäumen herabhängen können. Diese Krallen ermöglichen es den Jungen auch, am Bauch der Mutter zu hängen, da sie mit fast vollständig ausgebildeten Krallen geboren werden.
Die Klassifizierung dieser Art gibt uns einen Einblick in eine der größten Kuriositäten der Faultiere. Das Zweifingerfaultier hat wie die meisten Säugetiere sieben Halswirbel. Aber das Dreifingerfaultier ist eines der wenigen Säugetiere, das mehr hat. Tatsächlich haben sie mehr Wirbel als eine Giraffe, was ihren Hals unglaublich flexibel macht.

Faultiere Wissenswertes : Ernährung

  Ihre nächsten Verwandten sind Insektenfresser, aber Faultiere sind hauptsächlich Pflanzenfresser: das heißt, sie fressen Pflanzen . Eine der größten Kuriositäten bei Faultieren ist ihr dickes und grobes graubraunes Fell.
Interessanterweise verwenden einige Faultiere Algen in ihrem Fell als Nahrungsergänzungsmittel. So unglaublich es auch erscheinen mag, diese Algen können im Fell des Faultiers wachsen und ihm eine grünliche Färbung verleihen, die es ihm ermöglicht, sich zu tarnen.

Blätter liefern sehr wenig Energie, sodass Faultiere einen Magen haben, der ein Drittel ihres Körpers einnimmt und mehrere Wochen in mehreren Kammern verdauen können, ebenso wie Gorillas .

Faultiere Wissenswertes : Warum sind sie so langsam?

 Faultiere sind bekannt für ihre Langsamkeit, da sie sehr wenig Muskelmasse und einen sehr langsamen Stoffwechsel haben. Insbesondere der Stoffwechsel von Faultieren ist der langsamste aller Säugetiere, auch wenn einige Arten Pandabären überwiegen.
So sehr, dass Faultiere eine Körpertemperatur von etwa 30 °C (86 °F) haben, die mindestens 6 °C höher ist als die der meisten Säugetiere bei dieser Körpertemperatur sterben würden.
Aufgrund dieser Langsamkeit und des Stoffwechsels verbringen Faultiere ihre Tage damit, in Bäumen zu schlafen. Sie kommen beim Stuhlgang oder in extremer Not wie Trinkwasser zum Einsatz. Auf Ästen kompensieren sie ihre Langsamkeit mit einem gewissen Schutz vor Fressfeinden, wie etwa bestimmten Greifvögeln.

Ökologische Bedeutung

Faultiere haben nicht nur Algen auf ihren Haaren, sondern auch Motten gehen eine Symbiose mit ihnen ein . Wenn ein Faultier Kot bringt, legen die in seinem Fell lebenden Motten Eier in seinen Kot.

Wenn sie schlüpfen, ernähren sich die Larven vom Kot des Faultiers, und wenn sie sich zu Motten entwickeln, kehren sie in sein Fell zurück, wo sie sterben und sich von den Algen ernähren, die das Faultier selbst als Ergänzungsmittel verwendet. Hast du alles?!
Faultiere sind für Ökosysteme unerlässlich, da diese Art ein wichtiger Samenverteiler ist . Sie fressen Hunderte von Pflanzenarten, deren Früchte schwer zu tragen sind.

Vom Aussterben bedrohte Arten

 Viele Faultiere sind hauptsächlich aufgrund der Zerstörung ihres natürlichen Lebensraums vom Aussterben bedroht. Aufgrund ihrer Langsamkeit sind diese Veränderungen der Ökosysteme, in denen sie leben, noch stärker betroffen.

Durch ihr freundliches und harmloses Aussehen werden sie leider nicht nur zu touristischen Zwecken, sondern auch Opfer von illegalem Streicheln und Menschenhandel . Wir dürfen nicht vergessen, dass Wildtiere keine Haustiere sind und nicht auf unethische Weise für touristische Zwecke verwendet werden dürfen.
Das könnte Ihnen gefallen …

Lesen Sie es unter Meine Tiere
Die erstaunliche Fauna Brasiliens
Dieses Land ist berühmt für seine großartigen Biodiversität. Erfahren Sie mehr über die erstaunliche Fauna Brasiliens und die endemischen Arten, die nur dort zu finden sind.