Zander

Zander

Zanderfisch Wissenschaftliche Regierung

Könige
Tiere
Typ
Zeichenfolgen
Gromada
Promieniopławe
Regierung
perciformes
Familie
percidae
Typ
Sander
Wissenschaftlicher Name
Sander lucioperca

Erhaltungsstatus von Zander

  • Die kleinste Sorgfalt

Zanderfischstandorte

  • Nordamerika

Zanderfischfakten

Nahrung
Fisch, Insekten
Wissenswertes
Großartige Nachtsicht
Geschätzte Populationsgröße
Unbekannt
Die größte Bedrohung
Klimawandel
Auffälligstes Merkmal
Große glasige Augen
Andere Namen
Gelber Hecht, Gelber Hecht
Tragzeit
12-30 Tage
Lebensraum
Seen, Bäche, Flüsse
Raubtiere
Menschen, Vögel, Fische
Ernährung

Fleischesser
Lebensstil
Nachtaktiv
Trivialname
Zander
Anzahl der Arten
1

Physikalische Eigenschaften von Zanderfischen

Farbe
  • Grau -grün
  • Graubraun
  • Silbergrün
Hauttyp
Schuppen
Geschwindigkeit
Bis zu 30km/h
Länge
Bis zu 100-130cm
Gewicht
10-15 kg
Geschlechtsreife
Laichen (Inkubationszeit beträgt 12 Tage)

Bilder von Zanderfischen

Alles durchklicken unsere Walleye Fish Bilder in der Galerie.

Alle Walleye Fish Fotos ansehen!

& nbsp;Suchen

Walleye Fish ist auch bekannt als Yellow Pike oder Yellow Pickle
Walleye ist eine Fischart, die in Süßwasserreservoirs in vielen Bundesstaaten des Mittleren Westens der Vereinigten Staaten und in vielen Regionen Kanadas vorkommt für Angler, die eine unterhaltsame und solide Mahlzeit suchen. Ihre Popularität beim Freizeitfischen hat dazu geführt, dass sie in Flüssen und Seen in den Vereinigten Staaten eingeführt wurden, manchmal mit negativen ökologischen Folgen. Aussehen und Verhalten können von einem lokalen Ökosystem zum anderen leicht variieren, wenn sich die Populationen anpassen zu bestimmten Lebensräumen.

3 erstaunliche Fakten über Zanderfische!

  • Staatsfisch
    : die Art ist ein offizielle Fischstaaten von Vermont, South Dakota, Minnesota und vielen kanadischen Provinzen.

  • Nachtsicht 
     : Walleys sind nachtaktiv und ihre einzigartigen Augenstrukturen geben ihnen auch in dunklen Gewässern eine gute Sicht.
  • Menüpunkt
    : Seit langem bei Fischern begehrt, werden Zander immer beliebter und werden zu einem Gegenstand auf der Speisekarte vieler Restaurants.

Klassifikation und wissenschaftlicher Name Rybwalleye & nbsp ;

Der
Zander wird auch Gelber Hecht, Gelbe Gurke und manchmal Gelber Zander genannt, um ihn von einer ausgestorbenen Unterart namens Blauer Wittling zu unterscheiden. In Kanada ist er auch einfach bekannt als Pickerel, obwohl es eigentlich eine Barschart ist und nicht mit den verschiedenen offiziell als Pickerel klassifizierten Arten verwandt ist.

Der wissenschaftliche Name für diese Art ist Sander vitreus. Das Wort vitreus kommt vom lateinischen Wort für glasig und bezieht sich auf die ausgeprägten großen, reflektierenden Augen des Zanders. Diese Art gehört zur Familie der Percidae, die zur Actinopterygia taxonomic . gehört Klasse.

Zanderfischart

Derzeit gibt es nur eine bekannte Zanderart, obwohl es genetisch auffällige Unterschiede zwischen Fischpopulationen in verschiedenen Lebensräumen geben kann. Zander, historisch auch als Blauer Hecht bekannt, galt als eng verwandte Art , aber es wurde dann in eine Unterart umklassifiziert, die direkt mit ihm verwandt ist.Die einheimischen Zanderpopulationen gingen jedoch im 20. Jahrhundert zurück und wurden 1983 für ausgestorben erklärt.

Aussehen Zander-Modus & nbsp;

& nbsp; Zander , & nbsp; das größte Mitglied der Barschfamilie, wird bis zum Erwachsenenalter etwa 30 Zoll lang und 20 Pfund schwer. & nbsp; Obwohl ein Rekord unter ist Streit, der größte gefundene Zander wurde 1959 gefangen. Der sogenannte Harper Zander, benannt nach dem Fischer, der ihn fing, war angeblich etwas mehr als 40 Zoll lang und wog 25 Pfund.

Diese relativ großen Süßwasserfische haben einen schlanken, flexiblen Körper, was sie zu großartigen Kämpfern für Angler macht. Sie haben eine dunkelgrüne bis goldene Färbung auf dem größten Teil ihres Körpers mit mindestens 5 markanten schwarzen Streifen auf ihrem Rücken. Ihre Bäuche werden normalerweise weiß oder heller in Farbe. Farbe.

Sowohl der populäre als auch der wissenschaftliche Name des Zanders kommt von seinen einzigartigen Augen, die ein glänzendes Aussehen haben und eine ungewöhnliche nach außen gerichtete Position haben.Diese Eigenschaften bieten Fischen im Vergleich zu vielen anderen Wasserarten eine außergewöhnliche Sichtbarkeit, insbesondere in den dunkleren Stunden des Tages verschafft ihnen einen erheblichen Vorteil bei der Jagd auf Beute in der Dämmerung, Nacht und frühen Morgendämmerung.
Glücklicher Zanderfischer

Verbreitung, Population und Lebensraum von Zander 


Zander
ist ein Süßwasserfisch, der eine angemessene Habitatflexibilität hat und in verschiedenen Gewässern gedeiht Ihre idealen Lebensräume sind große und seichte Seen und Flüsse mit ordentlicher Wasserbewegung oder Trübung. Walleye kann auch kleinere Pools, Backwaters und Flussmündungen bewohnen. Manchmal sind sie auch in Brackwasser mit einem gewissen Salzgehalt zu finden.

Sein Verbreitungsgebiet umfasst die Großen Seen, den St.-Lorenz-Strom und das Mississippi-Becken.Dieser Fisch ist heute im Norden bis in die Arktis Kanadas zu finden und kann in praktisch jedem Bundesstaat der kontinentalen Vereinigten Staaten gefunden werden ihre geographische Verteilung ist größtenteils auf die absichtliche Aufstockung von Edelfischen zurückzuführen, obwohl sie auch versehentlich in einige Ökosysteme eingeführt wurden.

Walleye Fish Predators and Beute

Predators: Was Walleye frisst

Der
Mensch ist die Haupträuber dieser Art und es gibt das ganze Jahr über viele Freizeit- und kommerzielle Fischerei auf Lebensraum, einschließlich Großmaulbarsch, Bisamratte, Fischadler, Adler und Otter.

Beute: Ein beliebtes Futter für Zanderfische

Zander
sind flexible und relativ unkritische Raubtiere, die alles von Würmern und Fischen bis hin zu Blutegeln und Würmern fressen. Oft zielen sie auf kleinere Fische wie Elritzen und Gelbbarsche, einschließlich Kinder größerer Egel, Eintagsfliegen und Krebse zählen zu den vielen möglichen Beutezielen dieser Fische.

Zanderzucht und Lebenserwartung

Zander wandern gegen Ende der Wintersaison zu Nebenflüssen oder Untiefen in größeren Gewässern. Üblicherweise laichen sie in Gruppen, bewegen sich nach einer Zeit intensiven Jagens und Schwimmens in flachem Wasser Weibchen geben ihre Eier ab, die bis zu tausende erreichen können, und die Männchen befruchten sie sofort. Erwachsene Erwachsene sind mit etwa 3 oder 4 Jahren geschlechtsreif, mit einer potenziellen Lebensdauer von mehr als 20 Jahren.

Selbstklebende Eier sinken auf den Boden und werden 12 bis 30 Tage vor dem Schlüpfen inkubiert. Eltern schützen oder pflegen ihre Nachkommen nach der Befruchtung in keiner Weise. Babys Zander schlüpfen als frei schwebende Embryonen aus den Eiern Sie absorbieren etwa eine Woche lang und machen sich dann auf den Weg, um sich von Larven und Plankton zu ernähren.Babys beginnen im Alter von 1 bis 2 Monaten, kleinere Fische zu jagen.

Zander beim Angeln und Kochen


Zander

ist ein äußerst begehrtes Angelziel für Freizeitangler auf der ganzen Welt. USA und Kanada, weshalb viele Staaten regelmäßig Seen und Flüsse anhäufen. Da sie einen nächtlichen Lebensstil führen, findet das Angeln normalerweise zwischen der Dämmerung und der Morgendämmerung statt. Beliebte Köder sind Blinker, Spinner und Wobbler. & Nbsp; Lebende Köder , einschließlich Elritzen und Blutegel, können diese aggressiven Fische ebenfalls sehr effektiv anlocken.

Diese Art gilt als gutes Futter für Süßwasserarten und stellt daher das Ziel sowohl von kommerziellen als auch von Freizeitaktivitäten dar. Ausgewachsene Fische liefern eine anständige Menge an verwertbarem Fleisch, das beim Kochen mit relativ wenigen Knochen fest ist, was für die Esser ein großes Plus ist Der Geschmack des Fleisches gilt als subtil, hat also kein starkes Fischaroma und eine leichte Süße.

Als ein immer beliebter werdender Artikel auf der Speisekarte nordamerikanischer Restaurants gibt es viele Möglichkeiten, Walnüsse zuzubereiten und zu kochen, um eine sättigende Mahlzeit zuzubereiten.Gewürze wie Kreuzkümmel, Paprika, Zitronenpfeffer und Basilikum sind mögliche Optionen, um den natürlichen Geschmack der Fisch. Das Fleisch sollte vor dem Garen vom Körper getrennt werden.Das Filet kann paniert und gebraten, gebacken, pochiert und sogar geräuchert werden.

Zanderpopulation

Die Gesamtpopulation der Zander kann aufgrund ihrer Massenverteilung und Habitatflexibilität nicht quantifiziert werden. Eine aktuelle Bewertung im Eriesee, dem größten Einzelreservoir der Art, schätzt die lokale Population auf über 100 Millionen Obwohl sie derzeit als die am wenigsten anspruchsvollen Arten eingestuft werden, gehen Experten davon aus, dass der Klimawandel und die Einführung konkurrierender Arten ihre Population bis zum Ende des Jahrhunderts erheblich reduzieren könnten.

Alle 37 Tiere

anzeigen, beginnend mit W 

Häufig gestellte Fragen zu Walleye (häufig gestellte Fragen)

Nie ma takiej reklamy 🙁

& nbsp;
Wie fängt man Zander? 
Angler sollten sich auf eine Nachtoperation vorbereiten, da diese Fische nachtaktiv sind. Es ist auch eine gute Idee, sich mit einer Vielzahl von Ködern und sogar lebenden Ködern auszustatten, wenn Sie nicht wissen, was die lokale Zanderpopulation bevorzugt Köder sind sie oft die beste Wahl.
Wo sind Zander zu finden? 
Zander kommen in Seen, Bächen und Flüssen in ganz Nordamerika vor. Sie stammen aus den Großen Seen und vielen der Mississippi-Mündungen, wurden aber auch in Süßwasserkörpern in praktisch allen Kontinentalstaaten der Vereinigten Staaten eingeführt. .
Ist Zander ein guter Fisch zum Essen? 
Zander gewinnt als Menüartikel an Bedeutung und ist seit langem ein begehrtes Grundnahrungsmittel für Freizeitangler. Sie haben einen relativ milden Geschmack, eine gute Textur und sind leicht zu filetieren, ohne viel Knochen zu bilden. All diese Faktoren machen sie aus großes Potenzial.
Was für ein Fisch ist ein Zander? 
Obwohl sie oft als Gurke bezeichnet wird, gehört sie tatsächlich zur Familie der Barsche. Sie gehören zur Familie der Schwimmfische, die eine charakteristische fächerförmige Flosse entlang der Oberseite haben.
Beißen Zanderfische Menschen? 
Walleye-Arenen stellen in ihrer natürlichen Umgebung keine wirkliche Bedrohung für den Menschen dar, haben jedoch scharfe Zähne, die es schwierig machen können, Köder und Falten aus dem Mund zu entfernen.
Wie schmeckt Zander? 
Zanderfleisch wird normalerweise als leicht süß und mild mit einer festen, buttrigen Textur beschrieben, was es zu einem guten Gewürzträger macht, der stark zum Gesamtgeschmack des Gerichts beiträgt.
Sind Walleye Fish Pflanzenfresser, Fleischfresser oder Allesfresser? 
Zander sind Fleischfresser, das heißt, sie fressen andere Tiere.
Zu welchem ​​Königreich gehören die Walleye-Fische? 
Die Zander gehören zum Königreich Animalia.
Zu welcher Gruppe gehören die Zanderfische? 
Der Walleye Fisch gehört zum Stamm Stamm.
Zu welcher Klasse gehören Zanderfische? 
Zander gehören zur Klasse der Actinopterygii.
Zu welcher Familie gehört der Zanderfisch? 
Die Zander gehören zur Familie der Percidae.
Zu welcher Ordnung gehören die Walleye-Fische? 
Die Zander gehören zur Ordnung der Perciformes.
Welche Art von Deckung haben Zanderfische? 
Zander sind mit Schuppen bedeckt.
Was sind einige Walleye-Fischräuber?  Zu den
Raubtieren von Walleye Fish gehören Menschen, Vögel und Fische.
Wie lautet der wissenschaftliche Name des Zanders?  Der
wissenschaftliche Name des Zanders ist Sander vitreus.
Was ist die Lebensdauer eines Zanders? 
Zander können 240 Monate alt werden.

Was unterscheidet Zanderfische? 

Es gibt 1 Zanderart.
Wie viele Arten von Zanderfischen gibt es? 
Es gibt 1 Zanderart.
Was unterscheidet Zanderfische? 
Zanderfische haben große, glasige Augen.
Wie viele Zanderarten gibt es? 
Es gibt 1 Zanderfischart.
Was ist der optimale pH-Wert für Zander? 
Der optimale pH-Wert für Zander beträgt 6,0 bis 8,0.
Was ist der optimale pH-Wert für einen Zanderfisch? 
Der optimale pH-Wert für Walleye Fish beträgt 6,0 bis 8,0.
Wie ist der andere Name des Zanders? 
Zanderfisch wird auch Gelber Hecht oder Gelbe Gurke genannt.
Wie viele Zanderfische gibt es noch auf der Welt? 
Die Größe der Walleye-Fischpopulation ist unbekannt.
Was ist an Walleye Fish interessant? 
Walleye Fish hat eine hervorragende Nachtsicht.